08.09.2017 Bernd Schierholz neuer Hardware-Chef bei IBM

Neumann geht nach Österreich

Patricia Neumann, seit 1. Juli 2015 als „Vice President“ verantwortlich für das IBM-Geschäft mit System-Hardware in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH), wird am 1. Oktober 2017 die Geschäftsführung von IBM Österreich übernehmen. Ihr Nachfolger an der Spitze des hiesigen Sales-Teams für die Server- und Speichersysteme wird Bernd Schierholz, seit Januar 2013 Vice President Global Account Deutsche Telekom und vorher Mittelstands-Chef der IBM.

  • Hardware-Chefin Patricia Neumann kehrt in ihr Heimatland zurück

    Hardware-Chefin Patricia Neumann kehrt in ihr Heimatland Österreich zurück

  • Geschäftsführerin Tatjana Oppitz, die IBM Österreich nach 29 Jahren auf eigenen Wunsch verlässt

    Geschäftsführerin Tatjana Oppitz, die IBM Österreich nach 29 Jahren auf eigenen Wunsch verlässt

  • Bernd Schierholz, der neue „Vice President“ Systems Hardware Sales Deutschland, Österreich, Schweiz (DACH) bei IBM

    Bernd Schierholz, der neue „Vice President“ Systems Hardware Sales Deutschland, Österreich, Schweiz bei IBM

Die Österreicherin Neumann folgt in Wien auf Tatjana Oppitz, die das Unternehmen nach 29 Jahren auf eigenen Wunsch verlässt, wie IBM heute mitteilte. Oppitz stand seit Beginn des Jahres 2011 an der Spitze von IBM Österreich.

Patricia Neumann, verheiratet und Mutter zweier Kinder, hat ihr Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien mit einem Master in Business Administration (Schwerpunkte International Marketing und Export Financing) abgeschlossen.

Sie begann ihre IBM-Karriere 1995 als Spezialistin im Bereich „Global Financing“ und wechselte dann in den Vertrieb. Nachdem sie später der Leitung von IBM Global Financing Österreich übernommen hatte, begann ihre internationale Karriere. Es folgten Stationen in London als Sales Manager Global Financing für IBM Europa, Vertriebsdirektorin für den Bereich Financial Services bei IBM CEMA und mehrere Aufgaben bei IBM DACH als „Vice President“ für den Geschäftskundenvertrieb und zuletzt als Chefin des Hardware-Sales-Teams. Mit viel internationaler Erfahrung und Vertriebswissen kehrt sie nun in ihr Heimatland zurück.

Neumanns Nachfolger Bernd Schierholz ist seit Anfang 1990 für IBM Deutschland tätig. Der Diplom-Informatiker war bisher in Düsseldorf als „Vice President“ für den Großkunden Deutsche Telekom zuständig. Zuvor war Schierholz seit Januar 2009 „Director of Midmarekt Sales & Partnership Solution Centers Germany“. In seiner IBM-Laufbahn hat er auch viel Server-Erfahrung gesammelt, vom System x bis zum Mainframe.

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH