21.11.2016 Logicalis Group ernennt neuen CFO für Deutschland

Systemhaus formiert das Management

Dr. Thomas Scholtis (51) wird zum 10. Februar 2017 CFO der Logicalis Group in Deutschland. Er wird das Finanz-Team des Frankfurter IT-Systemhauses leiten, das damit nach der Übernahme von Inforsacom sein Topmanagement weiter formiert. Inforsacom Logicalis ist in Deutschland mit rund 250 Mitarbeitern auch an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Köln, München und Stuttgart vertreten.

Dr. Thomas Scholtis startet im Februar 2017

Scholtis war in den letzten Jahren als CFO der Sage GmbH. Bei dieser Tochter des britischen Herstellers von Software für integrierte Buchhaltungs-, Lohnabrechnungs- und Bezahlsysteme war er verantwortlich für das Geschäft im deutschsprachigen Raum und Polen. Zuvor arbeitete der promovierte Diplom-Kaufmann für die Lufthansa-Tochter Amadeus (IT-Lösungen für die Reisebranche) sowie den Versicherungskonzern Allianz.

Der weltweit operierende IT-Dienstleister Logicalis, der mit mehr als 4.000 Mitarbeitern in 24 Ländern tätig ist und einen weltweiten Jahresumsatz von ca. 1,5 Mrd. Dollar erwirtschaftet, will in Deutschland wachsen und in die Top Ten der hiesigen IT-Systemhäuser aufrücken. Deshalb wurde Anfang 2015 die Inforsacom Informationssysteme GmbH erworben und in diesem Sommer mit der Logicalis GmbH zur Inforsacom Logicalis GmbH mit Hauptsitz in Neu-Isenburg verschmolzen. Derzeit wird nach der Fusion das Management formiert, um die großen Ziele in Deutschland auch erreichen zu können.

www.de.logicalis.com

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH