20.09.2017 „Digitaler Nerd“ verantwortlich für das Lösungsgeschäft

Andre Kiehne: Neu in der Microsoft-Geschäftsleitung

Bei Microsoft Deutschland übernimmt Andre Kiehne die Funktion des Segments Lead Specialist Sales. Die Organisation wurde in dieser Form neu geschaffen, um Microsoft-Kunden bei ihrer digitalen Transformation mit mehr technischem Know-how zu unterstützen.

Andre Kiehne von Microsoft bezeichnet sich beruflich selbst als digitaler Nerd.

Er bezeichnet sich beruflich selbst als „digitaler Nerd“: Andre Kiehne, bei Microsoft nun verantwortlich für das Lösungsgeschäft.

Zuvor war Kiehne bei Dimension Data für mehr als drei Jahre für das Transformational-Business verantwortlich. In seiner neuen Rolle ist er Mitglied der Geschäftsleitung und berichtet an Sabine Bendiek, Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland. „Mit Andre Kiehne gewinnen wir für unsere Specialist Team Unit (STU) einen Experten sowie einen passionierten Fürsprecher und Treiber der digitalen Transformation in Deutschland“, sagt Bendiek. „Mit ihm gehen wir in einem personell gut aufgestellten Team in die kommenden Monate.“

Vor Microsoft war Andre Kiehne beim IT-Dienstleister Dimension Data über dreieinhalb Jahre für das Transformational-Business verantwortlich, also für Managed-Services, Outsourcing, Customer Experience, End-User-Computing und Datacenter. In dieser Funktion hat er die Transformation im Unternehmen aktiv gestaltet und die Positionierung des Unternehmens als Cloud-Anbieter und Partner für die digitale Transformation vorangetrieben.

Seine Karriere begann Kiehne nach dem Studium der Wirtschaftsinformatik als Software-Entwickler und Systems-Engineer in einem Systemhaus. Es folgten Stationen bei Siemens, bevor er bei Fujitsu die Leitung des Business Development Deutschland und später den Aufbau des Cloud-Geschäfts bei Fujitsu in Europa übernahm. Beruflich bezeichnet sich Andre Kiehne selbst als „digitaler Nerd“. Ihn begeistert Technologie im Kleinen wie im Großen. „Ich freue mich, die spannende Reise der digitalen Transformation in Deutschland jetzt bei Microsoft begleiten zu können“, so Kiehne zu seiner neuen Aufgabe. „Ich bin davon überzeugt, dass wir und unsere Partner Potential für die Digitalisierung unserer Kunden nutzen können.“

Bildquelle: Microsoft

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH