05.09.2017 Geschäft mit öffentlichen Auftraggebern

Andreas Kleinknecht in die Microsoft-Geschäftsleitung berufen

Zum 1. September 2017 wurde Andreas Kleinknecht als Senior Director in die Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland berufen und übernimmt dort die Verantwortung für das Geschäft mit öffentlichen Auftraggebern, einschließlich des Bildungsbereichs und des Gesundheitswesens. Er berichtet an die Vorsitzende der Geschäftsführung Sabine Bendiek.

Andreas Kleinknecht wurde in die Microsoft-Geschäftsführung berufen.

Andreas Kleinknecht kommt von Fujitsu und leitet nun das Geschäft mit öffentlichen Auftraggebern bei Microsoft.

Kleinknecht kommt von Fujitsu, wo er seit 2012 als Mitglied der Geschäftsleitung für den Public Sector zuständig war. Der gebürtige Reutlinger ist ein Fujitsu-Gewächs, denn nach seinem Abschluss als Diplom-Sportwissenschaftler an der Universität Köln startete er dort im Jahr 2003 seine berufliche Karriere als Vertriebsassistent. Weitere Karriereschritte führten ihn über verschiedene Sales-Positionen 2011 in die Rolle als Senior Director Sales Public Sector Germany. „Andreas Kleinknecht ist ein Kenner der öffentlichen Verwaltung aus Vertriebssicht und für uns eine Bereicherung“, schrieb Bendiek an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Microsoft Deutschland.

„Die kommenden Jahre werden bestimmend für die digitale Transformation der öffentlichen Hand, die vor großen Herausforderungen, u.a. bedingt durch demografische Veränderungen, steht. Microsoft will sich als kompetenter Partner einbringen, um diese Aufgaben erfolgreich zu bewältigen“, so Kleinknecht. Er tritt die Nachfolge von Renate Radon an, die die Position seit Januar 2016 bekleidete. „Renate Radon ist es gelungen, die Wahrnehmung von Microsoft bei unseren öffentlichen Auftraggebern positiv zu entwickeln. Das wird durch die wachsende Bedeutung des Public-Sector-Geschäfts für uns unterstrichen, das unter Renate Radons Leitung dynamisch gewachsen ist“, würdigte Sabine Bendiek die scheidende Public-Sector-Chefin. Radons künftige Aufgabe wird zu einem späteren Zeitpunkt angekündigt.

Bildquelle: Microsoft

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH