11.10.2017 SAP-Successfactors soll HR-Abteilung helfen

Boehringer Ingelheim digitalisiert das Personalwesen

Boehringer Ingelheim, eines der 20 weltweit führenden Pharmaunternehmen mit Sitz in Deutschland, setzt künftig auf SAP-Successfactors-Lösungen. Damit will das Unternehmen die Digitalisierung des Personalwesens vorantreiben und das Nutzererlebnis an allen globalen Standorten optimieren.

Das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim vertraut auf SAP Successfactors.

Das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim vertraut auf SAP Successfactors.

Boehringer Ingelheim mit seinen rund 50.000 Mitarbeitern suchte nach einer HCM-Cloud-Lösung, die über ein umfassendes Funktionsspektrum verfügt und sich dennoch einfach bedienen lässt. Mit der SAP Successfactors HCM Suite will das Unternehmen nicht nur seine Human-Resource-Daten (HR) und -Prozesse vereinheitlichen, sondern an seinen weltweiten Standorten eine moderne HR-Lösung einführen, die so leicht zu bedienen ist wie Anwendungen für Verbraucher. Die Lösungen sollen der HR-Abteilung helfen, Personaldaten aus allen weltweiten Standorten schneller zu analysieren und eine kontinuierliche Weiterentwicklung aller Mitarbeiter zu gewährleisten.

Bildquelle: Thinkstock/Wavebreak Media

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH