19.12.2016 Verzahnung von ECM und IT-Consulting

Carsten Maßloff wird neuer Ceyoniq-Geschäftsführer

Die Ceyoniq Technology erweitert ihr Management: Carsten Maßloff verantwortet als neuer Geschäftsführer ab sofort das Consulting und den Vertrieb in der DACH-Region. Zuvor war Maßloff fast fünf Jahre lang in gleicher Position bei der Ceyoniq Consulting tätig, die zuletzt mit der Ceyoniq Technology verschmolzen wurde.

Carsten Maßloff, Ceyoniq

Von 2004 bis 2011 war Carsten Maßloff als Consulting-Bereichsleiter der BTC Business Technology Consulting AG tätig.

Mit der personellen Neuaufstellung will das Unternehmen das Lösungsportfolio im Bereich DMS/ECM und in der IT-Strategie- und Prozessberatung besser verzahnen. „Ich freue mich auf diese Herausforderung. In der neuen Konstellation bündeln wir die Ressourcen und das Know-how der Gruppe optimal“, sagt Maßloff.

Der IT-Experte war seit 2012 Geschäftsführer der Ceyoniq Consulting, deren Fokus auf Informationssicherheit sowie der SAP-Beratung von Energieversorgern und Versicherungsunternehmen lag. Künftig soll Maßloff diese Expertise verstärkt bei der Ceyoniq Technology einbringen. Innerhalb der Geschäftsführung wird er die Gesamtverantwortung für den Vertrieb in der DACH-Region und das Consulting übernehmen.

Maßloff wird gemeinsam mit dem ebenfalls eingegliederten Team der Ceyoniq Consulting einen Branchenfokus auf die Versorgungswirtschaft legen. Zu den Schwerpunkten werden Projekte in der Instandhaltung sowie zu den Energiemanagement-Systemen von SAP gehören. Der neue Consulting-Service wird zudem Themen der Informationssicherheit behandeln wie etwa die Beratung und Auditierung zu den gesetzlichen Anforderungen aus dem IT-Sicherheitsgesetz, der Ausbildung von ISO-27001-Auditoren sowie der ISMSbox. In der Versicherungswirtschaft wird zudem Expertise bei der Prozessberatung für die Dunkelverarbeitung oder die Datenkommunikation rund um Riester-Verträge bereitgestellt.

Bildquelle: Ceyoniq

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH