08.09.2017 Einheitliche Datenbasis

SAP modernisiert IT-Landschaft von ZF Friedrichshafen

SAP hat bekannt gegeben, dass sich die ZF Friedrichshafen, einer der weltweit größten Automobilzulieferer, für eine breite Auswahl von Software wie SAP S/4Hana, BW/4Hana und Successfactors-Lösungen entschieden hat, um die globale IT-Landschaft des Unternehmens zu optimieren.

Mit SAP modernisiert Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen seine IT-Landschaft.

Mit der Implementierung der SAP-Lösungen wird der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen seine bestehende IT-Systemlandschaft weiter in die Cloud bringen.

Die Implementierung und Integration dieser Lösungen bietet ZF eine einheitliche Datenbasis für die Vernetzung mit Lieferanten, Kunden und Geschäftsnetzwerken und schafft eine Grundlage für neue digitale Geschäftsmodelle. ZF wählte SAP, um seine ehrgeizige Wachstumsstrategie umzusetzen und mit moderner Technologie Prozesse im gesamten Unternehmen skalieren zu können. Mit der Implementierung der Lösungen wird der Anwender seine bestehende IT-Systemlandschaft weiter in die Cloud bringen. Nach der Übernahme des Automobilzulieferers TRW wird ZF mit der Implementierung dieser Anwendungen in der Lage sein, Synergieeffekte über alle zentralen Abteilungen hinweg zu erzielen, globale Geschäftsprozesse einzuführen und die Digitalisierung voranzutreiben.

„SAP ermöglicht es uns, unsere bestehenden Lösungen zu schützen und zu vereinfachen und gleichzeitig die zukünftige Geschäftsplattform für das Wachstum von morgen aufzubauen“, sagte Jürgen Sturm, CIO der ZF Friedrichshafen AG. „Neue Funktionen auf Basis neuester Technologien können den Fachabteilungen bereitgestellt werden. Indem wir verschiedene Cloud-Lösungen mit einem strategischen Kern kombinieren, erschließen wir neue Geschäftspotentiale und werden bei der Implementierung flexibler.“

Bildquelle: Thinkstock/Wavebreak Media

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH