06.09.2017 SAP im Einsatz bei Schmuckhändler

So unterstützt Arvato die Digitalisierung von Amor

Arvato Systems hat das Handelsunternehmen Amor maßgeblich bei seiner weiteren Digitalisierung unterstützt. Mit der Einführung eines einheitlichen Business-Systems für alle Geschäftsprozesse auf Basis zukunftsfähiger SAP-Technologien schafft Amor die Grundlage für sein weiteres internationales Wachstum.

Schmuckhändler Amor vertraut auf SAP-Technologien

Durch die Umstellung auf SAP-Technologien steht Schmuckspezialist Amor eine zukunftssichere und skalierbare Digitalisierungsplattform zur Verfügung.

Ziel des umfangreichen Projekts war der Aufbau einer Digitalisierungsplattform unter Berücksichtigung des individuellen Ecosystems von Amor. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer für Echtschmuck im mittleren Preissegment und insgesamt in mehr als 24 Ländern aktiv. Rund acht Millionen Schmuckstücke werden jährlich über Vertriebspartner – Einzelhändler, Warenhäuser, Juweliergeschäfte und Einkaufszentren –verkauft. Das Warenangebot des vertikal integrierten Handelsunternehmens, das aktuell mehr als 9.000 Modelle umfasst, wächst jährlich um rund 800 neue Artikel.

Die Harmonisierung der IT-Landschaft durch die Einführung von SAP-Kernfunktionen in den Bereichen Sortimentsplanung, Einkauf, Disposition, Fertigung und Vertrieb, Logistik und Finanzen, Filiale sowie Personal ermöglicht Amor eine integrierte und transparente Steuerung der Unternehmensprozesse. Besondere Herausforderungen bestanden u.a. sowohl in der großen Variantenvielfalt des Sortiments als auch in der zentralen und zugleich individuellen Verkaufsflächenbewirtschaftung. Auch die Integration von Fertigungs-. und Service-Prozessen, die Aktionsplanung bei paralleler Planung und Steuerung der Vorwärts- und Rückwärtslogistik sowie der damit verbundene Personaleinsatz waren zu berücksichtigen. Im Anschluss an die vollstufige SAP-Einführung folgte unmittelbar der Umzug in ein modernes Logistikzentrum.

„Durch die Umstellung auf SAP-Technologien steht uns eine zukunftssichere und skalierbare Digitalisierungsplattform zur Verfügung, mit der wir die globale Expansion als strategisches Kernelement weiter vorantreiben können“, so Marcus Hoffmann, Managing Director bei Amor. „Mit den Kollegen von Arvato Systems stehen uns zudem IT-Experten zur Seite, die die Komplexität und individuellen Anforderungen unseres Unternehmens verstehen.“

Bildquelle: Thinkstock/iStock

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH