15.02.2017 Prodware für Sigvaris

Cloud-basierter ERP-Lösung für Strumpfhersteller

Prodware unterstützt den Kompressionsstrumpfexperten Sigvaris bei der Einführung einer cloud-basierter ERP-Lösung.

Dynamics 365 for Operations als neue ERP-Lösungen konnte beim Anwender auch mit Business Intelligence (BI)- und Statistikfeatures durch die Power BI- und Cortana Intelligence-Integration und die Visualisierung der Informationen auf unterschiedlichen Endgeräten punkten.

Sigvaris, Hersteller medizinischer Kompressionsstrümpfe, setzt mit Dynamics 365 for Operations von Microsoft auf ein cloud-basierte ERP-Lösung. Mit der global nutzbaren ERP-Lösung möchte das Schweizer Unternehmen, das in über 70 Ländern mit 1.500 Mitarbeitern vertreten ist, seine auf Innovation und Wachstum ausgelegte Geschäftsstrategie vorantreiben. Bei der Planung und Umsetzung des ERP-Projekts kam mit der Prodware Deutschland AG ein großer Microsoft Dynamics-Partner zum Zuge.

Die IT-Strategie von des Anwenders konzentriert sich auf unterschiedliche Aufgabenfelder. Neben zentralen Themen wie Unified Communication und Collaboration ist die Neugestaltung der unternehmensweiten Enterprise Resource Planning (ERP)-Software die wichtigste Aufgabe für die kommenden Jahre. Im Mittelpunkt steht, die weltweiten Ziele mit den regionalen Marktanforderungen in Einklang zu bringen. Dynamics 365 for Operations fungiert diesbezüglich als Steuerungszentrale in der Cloud, um die konzernweiten Anforderungen bestmöglich zu adressieren, Prozesse effizienter zu gestalten und Synergien zu nutzen.

Daniel Straub, Group CFO, erläutert: „Wir wünschen uns ein Plus an Flexibilität für künftiges Wachstum in den sich stets ändernden Märkten. Dazu gehören Mergers and Acquisitions sowie neue Kanäle. Gleichzeitig ist es uns wichtig, mehr und vor allem integrierte Transparenz über Kunden, Prozesse und das Gesamtgeschäft zu erhalten sowie die Lieferkette zu optimieren.“


Das ERP-Projekt ist darauf ausgelegt, globale Ziele und nationale Erfordernisse aufeinander abzustimmen, das Finanz- und Berichtwesen zu konsolidieren sowie Geschäftsanalysen zu gestatten. Um angesichts der vielfältigen Anforderungen die richtige Lösung zu finden, hat Sigvaris sich für einen zweistufigen Auswahlprozess entschieden:

  • Mit Unterstützung der Unternehmensberatung Deloitte Consulting sind zunächst mögliche cloud-basierte ERP-Lösungen hinsichtlich ihrer Eignung sowie Modernität und Zukunftsperspektive der Technologie analysiert worden. Basierend darauf wurde Dynamics 365 for Operations (ehemals Dynamics AX) ausgewählt.
  • In einer zweiten Auswahlphase wurde dann der für dieses mehrjährige internationale ERP-Projekt geeignete Implementierungspartner evaluiert. Sigvaris entschied sich für die Prodware Deutschland AG.

Die vom Anwender neu formulierte IT-Strategie strebt eine Modernisierung der gesamten IT-Landschaft an. Der Fokus auf Cloud-Lösungen, insbesondere SaaS, ist eine der strategischen Marschrichtungen, die festgelegt wurden. Um den Plan in die Tat umzusetzen, soll die Komplexität innerhalb der IT durch den Einsatz von Service-based Application-Plattformen reduziert werden. Geschäftsziele und -erfordernisse lassen sich so besser abdecken und Kosten reduzieren. Ein Hauptaugenmerk liegt auf Agilität sowie einem fundiert geplanten Kosten-Nutzen-Verhältnis der IT-Ausgaben.
 
Mit Dynamics 365 for Operations sollen diesbezüglich alle wichtigen Geschäftsanwendungen effizient zusammengeführt werden. Durch den Einsatz der Lösung lassen sich neue Business Process as a Services (BPaaS) etablieren sowie strukturierte und unstrukturierte Prozesse und Anwendungen koppeln. Durch die den Anwendern vertraute Microsoft-Benutzeroberfläche erwarten die Schweizer im Vergleich zu anderen ERP-Lösungen kürzere Einarbeitungszeiten und damit Kosteneinsparungen sowie eine hohe Akzeptanz.  Weitere Vorteile seien die nützlichen Business Intelligence (BI)- und Statistikfeatures durch die Power BI- und Cortana Intelligence-Integration und die Visualisierung der Informationen auf unterschiedlichen Endgeräten (Windows, IOS, Android).
 
Bildquelle: Thinkstock / iStock

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH