21.02.2017 Modulares System für hohe Prozessqualität

Produktionsprozesse im GMP-Bereich im Griff

Die Jäger GmbH bildet ihre Geschäftsprozesse künftig mit der GUS-OS Suite ab.

Neben den Standardanwendungen, wie Stammdatenpflege, Produktion und Qualitätsmanagement, wird der mittelständische Lohnhersteller unter anderem die Module Labor und Produktpass der GUS Group nutzen. Darüber hinaus integriert die GUS Group vier netzwerkfähige Waagen in das System. Die GUS-OS Suite soll zunächst für 22 Anwender an den Start gehen.

„Um die steigenden Anforderungen bezüglich Dokumentation und Vernetzung der Produktionsprozesse im GMP-Bereich zu erfüllen (GMP = Good Manufacturing Practice, Richtlinien zur Qualitätssicherung bei der Fertigung von pharmazeutischen Produkten), haben wir uns für diese skalierbare Mittelstandslösung entschieden“, sagt Hartmut Jäger, geschäftsführender Gesellschafter der Jäger GmbH. „Sie deckt den größten Teil unserer Anforderungen bereits im Standard ab. Mit den zusätzlichen Modulen können wir unsere sämtlichen Qualitätsprozesse verlässlich abbilden.“


Über die Jäger GmbH:
Die Jäger GmbH ist ein inhabergeführter, mittelständischer Lohnhersteller für Kosmetika, Pharmazeutika, Medizinprodukte und Nahrungsergänzungs­mittel. Seit 1972 bietet das unabhängige Unternehmen die Produktion und Konfektionierung von Salben, Cremes, Lotionen, Liquida und Pulver sowie Umkonfektionierungen an. Vertriebsschwerpunkt der europaweit erfolgreichen Firma ist der deutschsprachige Markt.

Bildquelle: Thinkstock / iStock

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH