20.03.2017 "100 Startups in die Cloud"

Telekom TechBoost: 10 Millionen für 100 Startups

Die Deutsche Telekom stellt auf der Cebit ein großes Programm zur Kooperation mit digitalen Startups vor. Bis zu 10 Millionen Euro Förderung für 100 Startups sind angedacht. Das steckt dahinter >>>

  • Telekom-Boss Höttges stellte das neuen Startup-Programm „TechBoost“ heute auf der Cebit vor

    Telekom-Boss Höttges stellte das neuen Startup-Programm „TechBoost“ heute auf der Cebit vor

  • Telekom-Boss Höttges stellte das neuen Startup-Programm „TechBoost“ heute auf der Cebit vor

    Telekom-Boss Höttges stellte das neuen Startup-Programm „TechBoost“ heute auf der Cebit vor

Die Telekom präsentert sich auf der Cebit als Brückenbauer zwischen Startups und dem deutschen Mittelstand. Der Austausch zwischen Mittelstand und Startups sei begrenzt, findet die Telekom: Startups mit Lösungen für Kunden im B2B-Umfeld haben es oft schwer, Zugang zur attraktiven Zielgruppe Mittelstand zu finden. Mittelständler wiederum kommen teils nur selten mit Startups in Kontakt.

Hier will die Telekom mit ihrem Kundennetz und Kontakten im Mittelstand aktiv werden. Der Vorstandsvorsitzende Timotheus Höttges stellte das neuen Startup-Programm „TechBoost“ heute auf der Cebit vor:

  • Das Maßnahmenpaket im Rahmen des Startup-Programms TechBoost umfasst ein Startguthaben in Höhe von 100.000 Euro je Startup für IT-Ressourcen wie Rechen- und Speicherkapazität aus der Open Telekom Cloud.
  • Außerdem können Startups von Sonderkonditionen bei Mobilfunk- und Festnetztarifen profitieren.
  • Um den Startups den Marktzugang zu ihren mittelständischen Kunden zu erleichtern, unterstützt der Konzern sie ebenfalls bei Marketing und Vertrieb.
  • Darüber hinaus kann die Zusammenarbeit mit Tech-Startups in Partnerschaften ausgeweitet werden, die die gemeinsame Entwicklung von Geschäftsmodellen oder Vertriebskooperationen umfassen.

„Die Cloud ist die Basis der Digitalisierung. Deshalb wollen wir im Rahmen unseres Förderprogramms TechBoost noch mehr Startups den Weg in die Cloud und damit in eine erfolgreiche Zukunft ebnen“, sagt Tim Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom. „Dafür investieren wir allein im Cloud-Bereich bis zu 10 Millionen Euro. Das Ziel: 100 Startups in die Cloud.“

 

Startups mit digitalem Geschäftsmodell können sich ab sofort unter www.telekom.de/TechBoost für das Programm bewerben.

Bildquelle: MHV

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH