02.05.2017 Wertvoll in die Zukunft

Wie man Unternehmenswerte entwickelt

Von: Jens Gieseler

Andreas Nau ist Autor des Buches "Wertvoll in die Zukunft. Revolutionen beginnen im Kopf: Was mich und mein Unternehmen veränderte."

Andreas Nau ist strategischer Geschäftsführer eines IT-Dienstleisters, der Personalentwicklungs- und Seminarorganisationssoftware entwickelt.

Andreas Nau ist strategischer Geschäftsführer eines IT-Dienstleisters, der Personalentwicklungs- und Seminarorganisationssoftware entwickelt.

ITM: Herr Nau, Sie haben ein Buch über Unternehmenswerte geschrieben. Warum?
Andreas Nau:
Der Aufhänger ist unser Unternehmen Easysoft. Wir standen 2008 vor dem Aus und der heutige Erfolg beruht darauf, dass wir drei Geschäftsführer damals Unternehmenswerte entwickelt haben: Es ging darum, zu definieren, was uns wichtig ist und wie wir arbeiten und für welche Ziele wir arbeiten möchten. Doch diese Fragen kann sich jeder stellen, gleich ob Unternehmer, Führungskraft oder Mitarbeiter.

ITM: Sind Unternehmenswerte mehr als ein Modethema?
Nau:
Definitiv. Deshalb sollten Unternehmen nicht den Fehler machen, eine Marketingagentur zu engagieren, die eine schicke Unternehmensphilosophie bastelt, die aber das Denken und Handeln weder in der Führungsetage noch bei den Mitarbeitern beeinflusst. Diese Werte muss man sich selbst erarbeiten, damit sie fundamental werden und einen Kompass bilden, mit dem man sich in einer immer schneller verändernden Welt orientieren kann. Diese Werte helfen Unternehmern, bessere Entscheidungen zu treffen und sie ziehen auch die passenden Mitarbeiter an.

ITM: Wie haben Sie die Unternehmenswerte für Ihr Unternehmen entwickelt?
Nau:
Wir haben uns jeweils gefragt, welche wichtigen Entscheidungen wir in unserem privaten und unternehmerischen Leben getroffen haben. Und was haben wir damals gedacht und gefühlt? Und welche Werte haben unser Handeln geleitet? Jeder kam auf zehn bis zwanzig Begriffe, die sich auch ähnelten, wie Vertrauen und Ehrlichkeit. Wir haben uns in intensiven Diskussionen auf drei essenzielle Werte konzen-triert: Bestleistung, Menschlichkeit und Gesunderhaltung. Da diese Begriffe auf den ersten Blick „schwammig“ wirken, haben wir sie genauer beschrieben. So bedeutet Menschlichkeit für uns etwa Hilfsbereitschaft, Familie, Glaube, Freude und Spaß, Wahrheit, Wertschätzung.

ITM: Wie haben Sie diesen Prozess auf Geschäftsführungsebene ins gesamte Unternehmen integriert?
Nau:
Wir haben über diesen Prozess mit unseren Mitarbeitern gesprochen. Wir haben dabei festgestellt, dass nicht alle mitgehen wollen, und uns von diesen Kollegen getrennt. Das ist uns sehr schwer gefallen. Aber Werte müssen Konsequenzen haben – auch unangenehme –, sonst kann man sich die Arbeit sparen. Und natürlich haben wir diese Werte auch vorgelebt. Stichwort: Gesunderhaltung. Ich gehe beinahe täglich joggen.

ITM: Und jetzt ist Easysoft ein sportliches Unternehmen?
Nau:
Das war nicht beabsichtigt, ist aber tatsächlich ein wenig so. Wir sind im vergangenen Jahr mit dem Unternehmen umgezogen. Einige Mitarbeiter fahren die 20 Kilometer und vor allem viele Höhenmeter mit dem Rad. Wir laufen im Jahr das eine oder andere Staffelrennen als Team. Was wir erreichen wollten, war ein Bewusstsein für die körperliche und psychische Gesundheit zu schaffen. Wir haben an unseren beiden Standorten in Metzingen und Bretten eine 15 Meter hohe Kletterwand. Das haben sich die Mitarbeiter gewünscht, nachdem wir mal einen Klettergarten besucht haben. Wir haben das gemacht, weil Mitarbeiter einen klaren Kopf benötigen, um kreativ zu arbeiten und Höchstleistungen zu bringen.

ITM: Entwickeln sich Werte weiter?
Nau:
Unternehmer und Unternehmen entwickeln sich selbstverständlich weiter: Die ursprünglichen Werte können ergänzt werden – aber ich rate zur Konzentration. Es muss schon sehr gute Gründe geben, um Werte, die ein Unternehmen über Jahre getragen haben, zu verändern.

Wertvoll in die Zukunft. Revolutionen beginnen im Kopf: Was mich und mein Unternehmen veränderte.
Gmeiner-Verlag, Meßkirch 2017.
ISBN 978-3-8392-2084-9. Preis: 24,90 Euro.

Bildquelle: Easysoft

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH