03.08.2017 ZT600 und ZT510

Zebra stellt neue Industriedrucker vor

In industriellen Umgebungen sind technische Geräte besonders hohen Anforderungen ausgesetzt. Auch Drucker müssen hier einiges leisten. Zebra Technologies hat seine neuen Industriedrucker ZT600 und ZT510 vorgestellt.

Der Industriedrucker ZT610

Der Industriedrucker ZT610

Die robusten Industriedrucker sollen Druckqualität und Betriebszeit unter anspruchsvollen Bedingungen bei benutzerfreundliche Funktionen gewährleisten. Eine browserbasierte Druckermanagement-Lösung verspricht, die Wartung zu vereinfachen.

Mit dem ZT610 und dem ZT620 hat Zebra zwei Drucker mit hoher Druckgeschwindigkeit entwickelt, die die Produktivität im Einzelhandel, in der Fertigung, in der Transport- und Logistikbranche sowie im Gesundheitswesen erhöhen sollen. Auf der Xi4-Serie aufbauend, bietet die ZT600-Serie neue Funktionen wie vereinfachtes Laden von Medien und Einlegen von Farbbändern.

Zudem verfügt die Serie über ein Farbdisplay, das den Drucker-Status sowie einen Multi-Media-Hilfe-Guide anzeigt. So sollen Nutzer Probleme schneller erkennen, beheben und die Betriebszeit des Druckers erhöhen.

Die ZT600-Serie ist mit Link-OS-Anwendungen ausgestattet. Die Lösung
"Printer Profile Manager Enterprise" soll stets für die neueste Sicherheitssoftware sorgen. Darüber hinaus ermöglicht die Lösung die Verwaltung, Fehlersuche und -behebung sowie die Konfiguration von Druckerflotten aus der Ferne, wodurch Betriebsausgaben reduziert werden können.

Bildquelle: Zebra

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH