02.03.2016 Vorwerk-Direktvertrieb

App für Kobold-Kundenberater

Von: Luisa Woik

Vorwerk steht mit einer neuen App eine mobile Vertriebs­lösung zur Einbindung bzw. Steuerung von Handelsvertretern zur Verfügung. Die App wurde von der TDSoftware GmbH und der Seven Principles AG entwickelt.

Vorwerk Kobold

Die Verteilung erfolgt Inhouse, d.h. Berater bekommen die App direkt auf ihr Tablet gepusht. Durch die mobile Kundenverwaltung (CRM) können Termine und Aufträge einfach verwaltet, zugewiesen und bearbeitet werden. Mit der App lassen sich Wege und Kundengespräche besser planen, vorbereiten und im Nachgang auswerten. Standortbasierte Dienste (LBS) wurden in die App integriert, ebenso wie Anbindungen an Backend-Systeme, um die Auftragserfassung automatisch zu synchronisieren.

Die Berater selbst sind mit der Lösung näher an ihren Kunden, denn mit dem integrierten CRM sind alle Kundendaten wie u.a. Haushaltsgröße oder Bestellhistorie auf einen Blick vorhanden. Zudem enthält die App den digitalen Produktkatalog mit sämtlichen Informationen rund um das Staubsauger-Portfolio des Herstellers. Hier können außerdem, dank Checkout-Funktion, vom Wohnzimmer des Kunden aus Bestellungen ausgelöst werden. So sparen nicht nur die Kunden Zeit im Hinblick auf Liefertermine. Auch Berater werden in der täglichen Arbeit entlastet, da alle Vertriebsprozesse vollständig digitalisiert sind und „Papierkram“ entfällt.

Standortbasierte Dienste

Location-Based-Services sind ebenfalls in der App integriert und zeigen Kunden im nahen Umkreis an. So können Terminabsagen oder Wartezeiten genutzt und zusätzliche Kunden beraten werden.

Dies ist ein Artikel aus unserer neuen Print-Ausgabe. Bestellen Sie ein kostenfreies Probe-Abo frei Haus.

Weiter Features der App sind Anbindungen an Backend-Systeme wie ­beispielsweise Sharepoint, mit denen eine Synchronisation automatisch stattfindet sowie eine direkte Auftragserfassung. Die App stellt auch offline alle erforderlichen Funktionen und alle relevanten Daten aus dem zentralen Datenmanagement zur Verfügung. 


Vorwerk & Co. KG
Gründung: 1883
Sitz der Holding: Wuppertal
Kerngeschäft: Direktvertrieb Haushaltsprodukte (Staubsauger Kobold, Küchenmaschine Thermomix, Werkzeuge Twercs, Produkte von Lux Asia Pacific) und Kosmetika (Jafra Cosmetics).
Beschäftigte: Weltweit mehr als 603.000 Mitarbeiter, davon rund 591.000 als selbstständige Berater.
Konzernumsatz: 2,8 Mrd. Euro (2014)


Bildquelle: Vorwerk

©2018 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH