18.05.2017 Digitale Travelboards von Samsung bei Tank & Rast

Digitalisierung der deutschen Autobahnraststätten

Samsung rüstet Raststätten der Autobahn Tank & Rast mit speziell entwickelten Travelboards aus, um die Kommunikation zu Reisenden zu erleichtern.

Samsung stattet Raststätten der Autobahn Tank & Rast mit speziellen Travelboards aus.

Samsung Electronics und die Autobahn Tank & Rast erweitern ihre Partnerschaft: Die Unternehmen statten deutschlandweit Tank- und Rastanlagen mit speziell für die Autobahn entwickelten digitalen Großbildschirmen aus, sogenannten „Travelboards“. Das erweitert die Möglichkeiten zur digitalen Kommunikation mit Reisenden. Die Travelboards wurden von Samsung eigens für Tank & Rast individualisiert. Die Basis hierfür bilden witterungsbeständige Outdoor-Displays in 85 Zoll. Gegenwärtig erfolgt die Ausstattung von mehreren hundert Rastanlagen.
 
Über die Digital Screens können Werbekunden mit den rund 500 Millionen Gästen von Tank & Rast pro Jahr in Kontakt treten. Samsung hat eine Smart-Signage-Lösung entwickelt, die den Anforderungen für digitale Kommunikation an Autobahnraststätten entspricht. Das Samsung Outdoor Display OH85F ist auch an die Witterungsbedingungen angepasst – es ist sowohl hitze- als auch kältebeständig und sogar für den Einsatz im direkten Sonnenlicht ausgelegt. Die entspiegelten Displays passen sich automatisch an die bestehende Umgebungshelligkeit an. Damit sind sie zu nahezu jeder Tageszeit und Wetterlage gut lesbar und blenden nicht bei der Fahrt. Dies trägt zur größtmöglichen Sicherheit der Autofahrer bei. Zudem sind die Geräte bedienungsleicht und sehr robust.


Bildquelle: Samsung

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH