04.01.2017 Acer erfreut Gaming-Enthusiasten

Predator 21 X: Notebook mit Curved-Display

Auf der diesjährigen CES stellt Acer nicht nur seine neu aufgelegte Aspire-V-Nitro-Serie sowie das VX-15-Notebook und die GX-Desktop-Serie für Multimedia-Entertainment vor. Ein Fokus liegt auch auf „gebogenen“ Displays bzw. Monitoren bei den Gaming-Produkten.

  • Acer Predator 21 X

    Für den sicheren Transport und die Lagerung gibt es zu jedem Predator 21 X einen robusten Transport-Trolley.

  • Acer Predator Z301CT

    Der Monitor soll über eine schnelle Bildwiederholfrequenz von 200 Hz und eine Reaktionszeit von 4ms verfügen.

So stellt der Hersteller etwa mit Predator 21 X das wohl weltweit erste Gaming-Notebook mit Curved-Display vor, das ab März 2017 erhältlich sein soll. Es wurde speziell für ambitionierte Gaming-Enthusiasten entwickelt, die sich nur mit dem Besten zufrieden geben.

Das Predator 21 X verfügt über ein gebogenes 21-Zoll-IPS-Display (2560 x 1080), das, u.a. in Kombination mit der Tobii-Eye-Tracking-Technologie, ein realistisches Spielerlebnis gewährleisten soll. Spieler können Elemente oder Gegner einfach mit den Augen anvisieren und so tiefer in die Spielwelt von über 45 aktuellen Titeln wie „Deus Ex: Mankind Divided“ oder „Watch Dogs 2TM“ eintauchen.

Zudem verfügt das Notebook über zwei Nvidia-Geforce-GTX-1080-Grafikkarten mit 16 GB GDDR5X und einen übertaktbaren Intel-Core-i7-7820HK-Prozessor. Unterstützt wird die Performance durch einen 64-GB-Arbeitsspeicher. Das Gerät beinhaltet zwei 512 GB große PCIe SSDs und eine 1 TB große HDD.

Kostenfaktor: stolze 9.999 Euro.

Ebenfalls gebogen ist der Monitor des frisch vorgestellten Predator Z301CT. Laut Hersteller ist es der weltweit erste 21:9-Curved-Monitor mit Eye-Tracking-Technologie. Die Software mit Infrarotsensoren erfasst Augenbewegungen des Spielers und ermöglicht damit neue Interaktionen wie das Anvisieren oder Identifizieren von Gegnern durch gezielte Blicke auf Objekte. Auch Charaktere und Spielumgebungen sowie Sound und Grafik passen sich dynamisch an, heißt es, wenn der Spieler sich umschaut. Der 30 Zoll große Full-HD-Bildschirm (2560 x 1080) und der Krümmungsradius von 1800R sollen das Spielerlebnis intensiver machen.

Kostenfaktor: 899 Euro.

Bildquelle: Acer

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH