15.12.2016 Ladesäulen und Elektromobilität

VW beteiligt sich an Hubject um E-Mobilität voranzutreiben

Von: Kathrin Zieblo

Der Volkswagen Konzern steigt als Gesellschafter in die E-Roaming-Plattform Hubject ein, um die Vernetzung von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge zu verbessern.

Der Volkswagen Konzern beteiligt sich ab kommendem Jahr an Hubject, zur besseren Vernetzung von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge.

Der Volkswagen Konzern beteiligt sich ab kommendem Jahr an Hubject, zur besseren Vernetzung von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge.

Es tut sich etwas in Sachen Elektromobilität: Erst kürzlich gaben die deutschen Autobauer – darunter BWM, Daimler, der Volkswagen Konzern sowie Ford – bekannt, in einem gemeinschaftlichen Projekt in Form eines Joint Ventures die Infrastruktur der Schnellladesäulen für E-Autos verbessern zu wollen. Ab Anfang 2017 sollen an Autobahnen und hochfrequentierten Straßen europaweit 400 Stationen errichtet werden.

Jetzt beteiligt sich VW als Gesellschafter an Hubject, der nach eigenen Angaben zufolge führenden E-Roaming-Plattform für das europaweite Laden von Elektroautos.

Hubject wurde bereits 2012 unter anderem von BMW, Bosch, Daimler, EnBW, Innogy und Siemens gegründet. Ziel ist es, einen einfachen und kundenfreundlichen Zugang zur Ladeinfrastruktur zu ermöglichen. Die Plattform dient als Schnittstelle zwischen Ladesäulenbetreibern, Kartendiensten – seit diesem Sommer besteht eine Kooperation mit HERE – sowie speziellen App-Anbietern. So können Kunden der Plattform-Partner sämtliche Stromtankstellen einfach und schnell finden, nutzen und bezahlen. Das Netzwerk „Intercharge“ sorgt dabei für den Datenaustausch im Hintergrund. Nach Unternehmensangaben sind fast 40.000 Ladepunkte in Europa angebunden. 

Mit der Beteiligung an dem Berliner Unternehmen machen die Wolfsburger ihre Absicht deutlich, Elektromobilität zur Massentauglichkeit führen zu wollen. Bis 2025 hat sich der Konzern zum Ziel gesetzt, 30 neue Elektrofahrzeuge auf den Markt zu bringen.


Bildquelle: Hubject

©2017 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH