Künstliche Intelligenz

Apple kauft KI-Start-up Turi

Apple kauft das Start-up Turi, das beim Hype-Thema künstliche Intelligenz weit vorne sein soll. Der Kaufpreis für die Firma Turi aus Seattle liege bei rund 200 Millionen Dollar, schrieb der Finanzdienst Bloomberg.

Apple konkurriert bei der Entwicklung und Nutzung künstlicher Intelligenz unter anderem mit Google und Facebook. Foto: Christoph Dernbach

Apple konkurriert bei der Entwicklung und Nutzung künstlicher Intelligenz unter anderem mit Google und Facebook. Foto: Christoph Dernbach

Turi entwickelt lernende Maschinen und spezialisiert sich unter anderem darauf, Muster in Nutzungsdaten von Kunden zu finden und Betrugsversuche aufzudecken.

Apple selbst kommentierte den Bericht mit dem üblichen Satz, der als Bestätigung eines Zukaufs gilt: «Apple kauft von Zeit zu Zeit kleinere Technologieunternehmen, und wir äußern uns grundsätzlich nicht zu unseren Zielen oder Plänen.»

Apple konkurriert bei der Entwicklung und Nutzung künstlicher Intelligenz unter anderem mit Google und Facebook, die in dem Bereich sehr stark sind. Der Konzern kaufte bereits mehrere Spezialfirmen dafür zu.

 

 

 

 

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok