Technikmesse in Berlin

IFA öffnet die Pforten für Publikumsbesucher

Nach Fachbesuchern und Pressevertretern dürfen nun auch Technikinteressierte ohne berufliche Verbindungen in die Branche die Messe besuchen.

Viele Monitore sind auf der Technik-Messe IFA in Betrieb. Foto: Britta Pedersen

Viele Monitore sind auf der Technik-Messe IFA in Betrieb. ((Foto: Britta Pedersen))

Die Technik-Messe IFA öffnet am Freitag (10.00 Uhr) für das Publikum. In den Hallen unter dem Berliner Funkturm werden unter anderem neue Fernseher, vernetzte Haustechnik und Smartphones mit dem superschnellen 5G-Datenfunk vorgestellt.

Ein weiterer großer Trend sind Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, die in immer mehr Unterhaltungs- und Hausgeräten Einzug halten. Die Messe läuft bis zum 11. September. Im Sommergarten finden an den Abenden traditionell Konzerte statt - am Sonntag steht etwa die französische Nouvelle-Chanson-Sängerin ZAZ auf dem Programm.

dpa/pf

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok