Allianz, Telekom und mehr

Login-Dienst Verimi gewinnt neue Großkunden

Der Konkurrenzkampf unter den hiesigen Login-Diensten nimmt zu. Verimi konnte nun mit Partnern wie der Allianz, der Deutschen Telekom sowie den Tageszeitungen „Bild” und „Welt” neuen Vorsprung gewinnen.

Mit Hilfe sogenannter Generalschlüssel für verschiedene Plattformen soll das Leben für Internetnutzer einfacher werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Mit Hilfe sogenannter Generalschlüssel für verschiedene Plattformen soll das Leben für Internetnutzer einfacher werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Mit der am Dienstag bekanntgegeben Integration können Kunden der Unternehmen zum Einloggen in deren Portale auch den Verimi-Login als eine Art Generalschlüssel nutzen.

Verimi konkurriert mit der Plattform NetID, die vergangene Woche gestartet war. Hinter NetID stehen die Fernsehkonzerne ProSiebenSat.1 und RTL sowie United Internet mit seinen Marken GMX und web.de. Zu den Gesellschaftern von Verimi gehören Allianz, Deutsche Bahn, Deutsche Telekom, Daimler, Volkswagen, Lufthansa, Deutsche Bank und der Medienkonzern Axel Springer, der unter anderem „Bild” und „Welt” herausgibt.

Die deutschen Dienste wollen unter anderem ein Gegengewicht zu amerikanischen Plattformen schaffen - etwa Facebook, Google und Twitter bieten ihren Nutzern schon lange die Möglichkeit an, sich mit ihren Account-Daten auf verschiedenen Seiten anzumelden.

dpa/pf

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok