Enterprise Mobility Management

Die Theorie des Urknalls

Die Grenzen zwischen “arbeiten im Büro”, “unterwegs” oder “zu Hause” verschwimmen immer mehr durch die Leistungsfähigkeit von Smartphones, Tablets und anderen Mobilgeräten. Die Mitarbeiter möchten gern ein Gerät ihrer Wahl benutzen und Firmen erwarten immer häufiger dauernde Erreichbarkeit. Diese Situation wird jedoch von denjenigen nicht gern gesehen, die für die Sicherheit der Daten im Unternehmen verantwortlich sind. Nicht selten werden deshalb entsprechende Fragen kurzweg mit “Nein” beantwortet. Häufiger lautet die Antwort allerdings: “Es kommt darauf an …”. Dabei bringen einzelne Abteilungen nicht selten unterschiedliche Interessen ins Spiel, was zu heftigen Debatten darüber führt, wie freizügig auf Daten zugegriffen werden darf oder wie man sensible Daten schützen kann. Um die Mobility zu optimieren, ist eine differenzierte Strategie das Gebot der Stunde. Dazu ist es wichtig, IT mit ins Boot zu nehmen, damit dort eine Technologie-Roadmap entwickelt werden kann, die alle Interessen verbindet. Das Universum der Mobility ist sehr komplex und dehnt sich immer weiter aus, fast wie das Universum, in dem wir leben. Aber es gibt noch eine andere Ähnlichkeit, nämlich das Potential, das durch eine umfassende rationale Analyse erschlossen werden kann.

 

Informationen zum Download: 
Bitte füllen Sie das unten stehende Formular aus, um das Whitepaper herunter zu laden.

 

Die Aktion ist leider abgelaufen.

Der Download steht derzeit nicht zur Verfügung.

 

<<< zurück zur Startseite

 

 

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok