Migration zu Office 365

Der Pfad zu mehr Produktivität

Die Cloud ist die Voraussetzung, um unterwegs produktiv zu sein. Die Migration zu Office 365 erlaubt zudem komfortable Apps auf allen Plattformen.

Wer in einem Unternehmen Wert auf mobile Produktivität legt, kommt um die Kombination der beiden Konzepte Cloud und Mobile nicht herum. Doch das neue Glaubensbekenntnis der IT-Organisationen hat nur wenig damit zu tun, jedem Trend hinterher zu rennen. Es geht eher um Kostensenkung, denn die Cloud ist oft günstiger als der Betrieb einer eigenen IT-Infrastruktur.

Das gilt für beinahe jede Unternehmensgröße zwischen kleinerem Mittelstand und Konzern. Der Betrieb von lokalen Servern mit seinen vielen Service Packs, Patches und Releases kostet Geld, Zeit und Arbeitskraft. Auch Viren- und Spamschutz gibt es nicht zum Nulltarif und die mobile Welt stellt noch einmal völlig neue Anforderungen an die IT.

Apps auf allen Plattformen

Sämtliche Geschäftsanwendungen und die Office-Suite müssen auf Smartphones, Tablets, PCs im Homeoffice und Notebooks funktionieren. Es ist vollkommen logisch, so etwas auszulagern und dabei gleich eine Modernisierung mit "Mobile Productivity" in Angriff zu nehmen.

Solche Gründe spielen für viele Unternehmen eine Rolle bei der Migration zu Office 365. Das Cloud-Produkt von Microsoft bietet neben den altbekannten Office-Anwendungen auch einen passenden Exchange-Server für sämtliche Postfächer, Tools für die gemeinsame Arbeit an Dokumenten und für Social Collaboration.

Hinzu kommen native Apps auf allen bekannten mobilen Plattformen, Webapps für OneDrive-Nutzer und auf Wunsch lokale Installationen für die eher konservativen PC-Nutzer. Microsoft Office ist längst nicht mehr die einheitliche Ware "von der Stange", als die es lange Zeit galt.

Das bedeutet aber auch, dass die Einführung von Office 365 vor allem für Unternehmen mit einem größeren Server-Park ein ausgewachsenes Migrationsprojekt ist. Microsoft hilft bei der Migration zu Office 365 mit verschiedenen Assistenten und Anleitungen. Aber trotzdem werden vor allem kleine Unternehmen einige Herausforderungen bewältigen müssen.

Migration ist keine einfache Aufgabe. Sie erfordert Zeit und Aufmerksamkeit oder direkt einen Experten, der die Sache in die Hand nimmt. Wer einen erfahrenen Deployment-Dienstleister sucht, wird auf dem Microsoft Office 365-Marktplatz fündig.

 

Links:

Der Microsoft Office 365-Marktplatz
Handbücher zur Bereitstellung und Administration von Office365

 

Bildquelle: Thinkstock / iStock

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok