Business Intelligence / Big Data

Per Definition geht es beim Thema Big Data um die Sammlung und Verarbeitung großer Datenmengen aus vielfältigen Quellen. Zu Big Data gehören strukturierte, häufig maschinengenerierte Daten (Protokolle, RFID- und M2M-Daten) und unstrukturierte Daten (aus sozialen Netzen). Seit einigen Jahren ist es mithilfe neuer Methoden und Technologien (Hadoop) möglich, Datenmengen auch jenseits menschlich vorstellbarer Quantität (Terabytes, Petabytes und Exabytes) zu analysieren. Hilfe bei der Verwaltung und Analyse sämtlicher Daten bieten Business-Intelligence-Lösungen (BI) und Data Warehousing. Das Ziel von Big-Data-Analysen (Business Analytics) ist es, die riesigen Datenmengen zu durchsuchen und auszuwerten - dank In-Memory-Technologien (wie z.B. SAP HANA) sogar in Echtzeit.

Viele Menschen - viele Daten
Prognose für 2018: Umsatz hierzulande wächst auf 6 Mrd. Euro

Gute Geschäfte mit „Big Data“

Deutschland ist ein Wachstumsmarkt für „Big Data“. Im Jahr 2018 werden mit Hardware, Software und Services für Big-Data-Anwendungen voraussichtlich 6,4 Mrd....

weiterlesen
 
Roboter-Auto von Google Foto: Andrej Sokolow
Verbraucherschützer warnen

Mehr Transparenz bei Künstlicher Intelligenz gefordert

Algorithmen entscheiden bereits über die Kreditwürdigkeit von Kunden, die Vergabe von Arbeitsplätzen oder lassen Autos autonom fahren. Aber wer überwacht die...

weiterlesen
 
Die intelligente Kamera SynaptiCam
Smarte Kamera vom Fraunhofer-Institut IGD

Bahnbrechende Unterwasseraufnahmen

Meere stellen eine Herausforderung für die Forschung, Nutzen für die Wirtschaft und alle zwei Jahre Thema der Oceanology International in London dar. Diesmal...

weiterlesen
 
Im Zuge der Digitalisierung sämtlicher Arbeits- und Lebenswelten finden neue Technologien wie Gesten-, Gesichts- oder Sprach­erkennung zunehmend Verbreitung.
Gesichts- und Spracherkennung

Intelligente Analysen: Werbung nach Profil

Aktuell ergeben sich für Gesichts- und Spracherkennung immer mehr Anwendungsfälle. Allerdings müssen die ­dabei gesammelten Daten zunächst entsprechend...

weiterlesen
 
Axel Schäfer, Adobe
Big Data

So lassen sich Sprach- und Videodaten auswerten

Machine Learning: Wie sich Sprach- und Videoinhalte im Rahmen von Big-Data-Analysen durchsuchen, klassifizieren und verarbeiten lassen, erläutert Axel Schäfer...

weiterlesen
 
Moderne Datenanalysen-Tools
Intelligente Datenanalyse-Tools

So lassen sich Daten schnell aufbereiten

Wie man mithilfe von Datenanalyse-Tools schnell und mit wenigen Klicks die heutige Datenflut in den Begriff bekommt, erklärt Daniel Müller von BI Excellence...

weiterlesen
 
Wie Chatbots die Automatisierung im Kundenservice vorantreiben können
Automatisierung im Kundenservice

Wie viel weiß der Chatbot?

Neue Technologien, wie Automatisierung und Künstliche Intelligenz (KI), sollen Mitarbeiter entlasten und Prozesse effizienter gestalten. Ein mögliches...

weiterlesen
 
Die Bio Company GmbH eröffnete ihren ersten „natürlichen Supermarkt“ 1999 in Berlin Charlottenburg.
Mit Excel an die Grenzen gestoßen

Bio Company erwartet 70 Prozent Zeitersparnis

Die komplette Umsatzplanung, das Reporting oder auch die Personalkostenplanung der Bio Company geschah bislang ausschließlich auf Grundlage von Excel. Weil dies...

weiterlesen
 
Das Internet der Dinge in der Formel 1
Vernetzte Fahrer, vernetzte Fans

Wie das Internet der Dinge die Formel 1 aufmischt

Moderne Technologien sind in der Formel 1 alltäglich. Um den nächsten Wettbewerbsvorteil zu erreichen, müssen die Teams ihre Aufmerksamkeit künftig auf die...

weiterlesen
 
Alexander Blattner, Profi Engineering Systems AG
Klartext von Alexander Blattner, Profi Engineering Systems AG

Big Data mit IBM i

Heute stehen viele IT-Chefs vor der Frage: Wie muss das klassische Datenmanagement und die Dateninfrastruktur seines System i geändert werden, um den neuen...

weiterlesen
 
Wem gehören die Daten
Wem gehören eigentlich die Daten?

Daten-Kommunismus ist keine Lösung

Wissen ist Macht – und Wissen basiert unter anderem auf Daten. Kein Wunder also, dass Apple, Amazon, Facebook, Google & Co. als Global Player des...

weiterlesen
 
Die Bundespolizei gewinnt mit ihrer BI-Plattform Flexibilität im laufenden Betrieb.
Ausbau des Data Warehouse

Quelloffene BI-Plattform für die Bundespolizei

Eine quelloffene Business-Intelligence-Plattform (BI) unterstützt die Bundespolizei beim Betrieb und Ausbau ihres Data Warehouse.

weiterlesen
 
Zeitalter der Digitalisierung
Drei Fragen an ...

Business Intelligence ist mehr als schöne Berichte

Die Experten Ralf Pichl, Vice President Sales & Services bei der Cubeware GmbH und Harald Frühwacht, Geschäftsführer der IDL GmbH Mitte erklären im Interview...

weiterlesen
 
Microsoft regt eine globale Diskussion über Künstliche Intelligenz an. ((Foto: Matthias Balk))
Ethische und rechtliche Folgen von KI

Künstliche Intelligenz: Microsoft regt Debatte an

Angesichts der rapiden Fortschritte bei Künstlicher Intelligenz (KI) regt Microsoft eine globale Diskussion über die ethischen und rechtlichen Folgen an.

weiterlesen
 
Big Data - Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts
Vorsicht vor Datenkraken

Persönliche Daten besser schützen

Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verbindlich in Kraft.

Spätestens dann drohen denjenigen Unternehmen, die mit Kundendaten...

weiterlesen
 
Munich Re: Mit der Cloud gegen den Klimawandel
Microsoft Azure als Plattform

Mit der Cloud gegen den Klimawandel

Mit cloud- und in-memory-basierten Datenanalysen will der Rückversicherer Munich Re künftig Naturkatastrophen begegnen.

weiterlesen
 
Datenqualität bringt messbaren Nutzen
Professionelles Stammdatenmanagement

Datenqualität für messbaren Nutzen

Gute Datenqualität und professionelles Stammdatenmanagement können den Unternehmen einen messbaren wirtschaftlichen Nutzen bringen.

weiterlesen
 
Das Phänomen der Fake News Foto: Jens Kalaene/Symbolbild
Datenjournalist recherchiert

Fehler in Social-Bots-Forschung

Für den Datenjournalisten Michael Kreil steckt die aktuelle Forschung um Fake News, Social Bots und Filterblasen noch in den Kinderschuhen und muss dringend...

weiterlesen
 
Marktplatz für Monetarisierung und Kauf von Daten
Monetarisierung von IoT-Daten

Die neuen Datenbörsen

Um den Austausch und die Monetarisierung von IoT-Daten zwischen Organisationen weltweit und aus allen Branchen einfacher zu gestalten, wurde in Frankreich die...

weiterlesen
 
Hermes Arzneimittel produziert und liefert qualitativ hochwertige Selbstmedikationsprodukte.
Gesetzliche Vorschriften einhalten

Warum Hermes Arzneimittel auf Big Data vertraut

Talend, Anbieter von Integrationslösungen für Cloud und Big Data, ermöglicht mit Real-Time Big Data bei Hermes Arzneimittel die Nutzung von Big Data für die...

weiterlesen
 
©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok