Dokumentenmanagement / Enterprise Content Management

Die Definition von Enterprise Content Management (ECM) rückt einerseits Inhalte aus dem Internet als sogenannten „Content“ in den Fokus. Unterschiedliche Anbieter bieten Content-Management-Systeme (CMS) bzw. Web Content Management an. Andererseits geht es bei Enterprise-Content-Management-Systemen um geschäftliche Dokumente und deren Erfassung und Verwaltung in einem möglichst reibungslosen organisatorischen Ablauf. ECM-Lösungen für Unternehmen schließen daher Techniken zur klassische Dokumentenverwaltung ein. Um Dokumente und Informationen zu verwalten setzen Unternehmen Dokumenten-Management-Systeme (DMS) ein. Dazu gehören auch das Input- und Output-Management (Drucken), die revisionssichere elektronische Archivierung und die datenbankgestützte Verwaltung sowie Bereitstellung von Dokumente.

Chauffeur holt Fluggäste ab
30 Jahre Erfahrung in Sachen ECM

Die Nutzer im Alltag abholen

Mit dem Storage Layer leisteten die Entwickler vor 30 Jahren Pionierarbeit für die rechtssichere Archivierung von Geschäftsinformationen und Dokumenten. Die...

weiterlesen
 
Michael Berger und Max Ertl, Docuware
Ricoh stärkt digitalen Arbeitsplatz

Übernahme von Docuware

Bereits gestern hat Ricoh die Übernahme von Docuware, einem Anbieter von Enterprise-Content-Management-Software (ECM), bekanntgegeben.

weiterlesen
 
Produkte der Witzenmann-Gruppe
Konzentration aufs Kerngeschäft

Content-Management aus der Cloud

Software-as-a-Service anstatt klassischer On-Premises-Betrieb: Der Metallspezialist Witzenmann realisiert digitale B2B-Erlebnisse in 16 Ländern mit einem...

weiterlesen
 
Bildquelle: Thinkstock/iStock
Standardprozesse „Cloud native“ implementieren

WMD startet xSuite Cloud Platform

Der Ahrensburger Softwareentwickler WMD hat seine Informationsmanagement-Plattform xSuite jetzt technologisch um Dienste in der Cloud erweitert. Eine...

weiterlesen
 
Die Debeka-Gruppe mit Hauptsitz in Koblenz wurde 1905 gegründet.
Digitalisierungsstrategie von Debeka

Kürzere Durchlaufzeiten dank der E-Akte

Die Servicewelt von Versicherungen befindet sich im Wandel. Mit der Einführung der E-Akte für die internen Versicherungs- und Bausparprozesse hat die...

weiterlesen
 
Parador, Coesfeld
Zentrale Software für Product-Information- und Media-Asset-Management

Parador will Dateninseln eliminieren

Parador will Dateninseln eliminieren und so konsistente Produktinformationen für alle Ausgabemedien zentral bereitstellen.

weiterlesen
 
Bildquelle: Docuware
Docuworld 2019 auf Mallorca und in Las Vegas

Weiter mit „Cloud First“

Aus aller Welt kamen die Docuware-Vertriebspartner mit ihren Mitarbeitern zu den diesjährigen Leitveranstaltungen auf Mallorca und in Las Vegas, zu denen der...

weiterlesen
 
Rehau schließt Sharepoint-Outlook-Lücke
Geschäftskritische Daten zusammenführen

Rehau schließt Sharepoint-Outlook-Lücke

In der Rechtsabteilung von Rehau, einem Hersteller von polymer Lösungen, wir ab sofort Harmon.ie eingesetzt, um den Informationsaustausch einfacher und sicherer...

weiterlesen
 
Mit Netz und doppeltem Boden
Nölle-Pepin migriert auf neue ERP-Version

Mit Netz und doppeltem Boden

Kaum eine Branche zeichnet sich durch strengere Vorgaben und Regulierungen aus als die Automotive-Branche – denn entspricht die Sicherheit von Fahrzeugen nicht...

weiterlesen
 
Frauen bei der Apfelernte
Dokumente intelligent auswerten

Die Zeit ist reif

Wie gehen Nutzer mit Dokumenten um? Werden diese bis zum Ende gelesen oder wird an einer bestimmten Stelle weggeklickt? Intelligente Analyse-Tools zeigen das...

weiterlesen
 
©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok