Dokumentenmanagement / Enterprise Content Management

Die Definition von Enterprise Content Management (ECM) rückt einerseits Inhalte aus dem Internet als sogenannten „Content“ in den Fokus. Unterschiedliche Anbieter bieten Content-Management-Systeme (CMS) bzw. Web Content Management an. Andererseits geht es bei Enterprise-Content-Management-Systemen um geschäftliche Dokumente und deren Erfassung und Verwaltung in einem möglichst reibungslosen organisatorischen Ablauf. ECM-Lösungen für Unternehmen schließen daher Techniken zur klassische Dokumentenverwaltung ein. Um Dokumente und Informationen zu verwalten setzen Unternehmen Dokumenten-Management-Systeme (DMS) ein. Dazu gehören auch das Input- und Output-Management (Drucken), die revisionssichere elektronische Archivierung und die datenbankgestützte Verwaltung sowie Bereitstellung von Dokumente.

Output-Management: Alt bewährt und doch innovativ

Unter einen Hut gebracht

Wenn der Begriff „Output-Management“ fällt, wird oft an Drucken und Druckermanagement gedacht. Das ist Output-Management auch – es ist jedoch noch viel mehr.

 

weiterlesen
 
Dokumente auf einem Schreibtisch
Umfrage zur Ablagestruktur

Bedarf bei der Vereinfachung von Dokumentenprozessen

Im Rahmen einer neuen Studie wurden mehr als 700 Business-Verantwortliche zu ihrer Dokumenten-Ablagestruktur befragt. Mehr als die Hälfte der Teilnehmer sieht...

weiterlesen
 
Neues ECM-System

Self-Service für Hunderttausende Kunden

Das Immobilienunternehmen Vonovia hat seine Kundenkommunikation mit einem Enterprise Content Management (ECM) modernisiert. So verlief die Umsetzung:

weiterlesen
 
Jörn von Ahlen, Epson Deutschland
Modernes Arbeiten

Das papierlose Büro bleibt eine Schimäre

Noch immer vertrauen Menschen gedruckten Dokumenten stärker als elektronischen auf dem Monitor, glaubt Jörn von Ahlen von Epson Deutschland.

weiterlesen
 
Widetek 36art
Scan-Technologie

Digitalisierte Kunstwerke

Die Walentowski Galerien digitalisieren Gemälde mit einem neuen Kunstscanner, der die Werke nicht nur naturgetreu erfassen, sondern auch über ein...

weiterlesen
 
Geschäftsmann blickt durch Fernrohr
Machine Learning mit Nautilus

Neue Suchmaschine für Dropbox

Mit Nautilus führt Dropbox eine neue, personalisierte Volltext-Suchmaschine ein, die in den vergangenen Monaten von einem auf die Suchinfrastruktur...

weiterlesen
 
Bildquelle: Pixabay
Inpuncto verbessert die Dokumentenverarbeitung für SAP

Upgrade des biz²Scan-Servers

Die neue Version 2.6.72 des Inpuncto-Servers für die Dokumentenverarbeitung in SAP lässt sich flexibler konfigurieren. Außerdem werden eingehende Dokumente...

weiterlesen
 
Bereits jedes dritte Unternehmen digitalisiert seine Post

Allmählicher Abschied von der Briefpost

Immer mehr Unternehmen wollen auf Briefpost verzichten und setzen zunehmend auf digitale Kommunikation. So haben 30 Prozent ihre Briefpost bereits digital...

weiterlesen
 
Digitales Berichtswesen nach Low-Code-Prinzip
Digitales Berichtswesen nach Low-Code-Prinzip

Raffinerie Heide erweitert ECM um Obligationen-Workflow

Mit dem neuen Doxis4-Obligationen-Workflow von Ser plant die nördlichste Raffinerie Deutschlands, ein compliance-konformes Berichtswesen gemäß der vertraglichen...

weiterlesen
 
Jochen Maier, Geschäftsführer der summ-it Unternehmensberatung
Jochen Maier vom Bitkom-Arbeitskreis „Output Solutions“ zur Problematik der „Faxploits“

„Fax-Alternativen nutzen!“

Anfang August wurde bekannt, dass sich moderne Faxgeräte durch bösartige Faxe „hijacken“ lassen. Allein vom Branchenprimus HP waren 154 verschiedene Faxgeräte...

weiterlesen
 
©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok