Dokumentenmanagement / Enterprise Content Management

Die Definition von Enterprise Content Management (ECM) rückt einerseits Inhalte aus dem Internet als sogenannten „Content“ in den Fokus. Unterschiedliche Anbieter bieten Content-Management-Systeme (CMS) bzw. Web Content Management an. Andererseits geht es bei Enterprise-Content-Management-Systemen um geschäftliche Dokumente und deren Erfassung und Verwaltung in einem möglichst reibungslosen organisatorischen Ablauf. ECM-Lösungen für Unternehmen schließen daher Techniken zur klassische Dokumentenverwaltung ein. Um Dokumente und Informationen zu verwalten setzen Unternehmen Dokumenten-Management-Systeme (DMS) ein. Dazu gehören auch das Input- und Output-Management (Drucken), die revisionssichere elektronische Archivierung und die datenbankgestützte Verwaltung sowie Bereitstellung von Dokumente.

Elo-Geschäftsführer Karl Heinz Mosbach
ECM-Hersteller präsentiert Toolbox und Indexdownload

Elo erweitert SAP-Schnittstelle

Der ECM-Hersteller Elo Digital Office gewährt auf dem Jahreskongress der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) in Leipzig erste Einblicke in die...

weiterlesen
 
Geöffnete Aktenschränke
Dokumentenmanagement

Digitale Dokumente für kleinere Unternehmen

Aktenordner sind in vielen Unternehmen immer noch ein wichtiger Dokumentspeicher, doch digitale Dokumentenmanagementsysteme holen auf.

weiterlesen
 
Docuware-Geschäftsführer Jürgen Biffar
Neue Cloud Services

Mit der Cloud interne Prozesse neu aufsetzen

Im Interview beschreibt Jürgen Biffar, Geschäftsführer bei der Docuware GmbH, wie sich mit vorgefertigten Workflows aus der Cloud interne Prozesse neu aufsetzen...

weiterlesen
 
Dehner gilt als Europas größte Garten-Center-Gruppe mit Niederlassungen in Deutschland und Österreich.
Managed Printing

Gartencenter will mit Canon Prozesse digitalisieren

Canon hat mit der Dehner Gartencenter GmbH eine Managed-Print-Umgebung auf Basis der Druck-Management-Lösung Uniflow entworfen und implementiert. Die...

weiterlesen
 
Neue Features zur strukturierten Datenerfassung

Docuware Forms erweitert

Docuware Forms, die 2015 lancierte Lösung zur vereinfachten Datenerfassung über Web-Formulare ohne Programmierkenntnisse, erweitert in der neuen Version ab...

weiterlesen
 
Thomas Radestock (links) und Matthias Lemenkühler, WMD
Pinova Capital neuer Mehrheitsaktionär der WMD Group

Die Gründer scheiden aus

Um ihren Wachstumskurs der letzten Jahre, insbesondere im internationalen Bereich, kontinuierlich fortsetzen zu können, holt die WMD Group im Zuge der...

weiterlesen
 
Alos-Vertriebsleiter Friedhelm Schnittker (links) und Dietmar Nick, Geschäftsführer bei Kyocera Deutschland.
One-Stop-Shopping in der Dokumentenverarbeitung als Ziel

Kyocera kauft Alos GmbH

Der japanische Konzern Kyocera erweitert sein Dokumentenmanagement-Angebot mit der Übernahme der Kölner Alos GmbH um einen ausgewiesenen Spezialisten in diesem...

weiterlesen
 
Logistikzentrum von Conrad Electronic SE
Automatisierte Dokumentenverarbeitung

So vermeidet Conrad den Datentourismus

Conrad Electronic verarbeitet mit Software von Tangro jährlich rund 960.000 eingehende Offline-Kundenaufträge. Die Auftragserfassung wurde laut Anwender dadurch...

weiterlesen
 
Im Büro mit weniger Apps jonglieren
Adobe und Microsoft kooperieren

Im Büro mit weniger Apps jonglieren

Die Digitalisierung soll den Arbeitsplatz der Zukunft übersichtlicher gestalten und Beschäftigte von Routineaufgaben entlasten. Adobe und Microsoft unterstützen...

weiterlesen
 
Fachgespräch mit Frank Schlupp, geschäftsführender Gesellschafter bei Keytech Süd

Der Umstieg von PDM nach PLM

Veränderungen durch Industrie 4.0, das „Internet of Things“ und die zunehmende Digitalisierung sind überall spürbar. Es ist spätestens jetzt an der Zeit, sich...

weiterlesen
 
©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok