Industrie 4.0

Als Teil des Internet der Dinge bedeutet Industrie 4.0 die konsequente industrielle Automation unter Einbindung aller relevanten Informationen, die über weltweite, offene Netze zur Verfügung stehen. Im Rahmen von Industrie 4.0-Szenarien entstehen Smart Factories, in denen Maschinen untereinander und mit dem World Wide Web vernetzt sind und sich selbstständig organisieren, um Produktionsaufträge auszuführen.

Die Fabrik auch aus dem Homeoffice im Blick behalten

Produzieren in Zeiten von Corona

Mit ihrem Manufacturing-Execution-System Hydra will die MPDV Mikrolab GmbH, Mosbach, dazu beitragen, dass die ihre Fabrik auch aus dem Homeoffice im Blick haben...

weiterlesen
 
Getty Images / Istock
WSW Software bringt Valeris auf den Markt

Frei konfigurierbares Low-Code-MES

Mit Valeris bringt die WSW Software GmbH, Gauting, ein neues Manufacturing-Execution-System (MES) auf den Markt, das sich nach dem Low-Code-Ansatz ohne...

weiterlesen
 
MRT
Predictive Maintenance

Wenn Maschinen Alarm schlagen

Der Grad der Digitalisierung im Mittelstand ist aktuell noch niedrig, aber Unternehmen sind sich zunehmend bewusst, dass sie handeln müssen. Das belegt der...

weiterlesen
 
Robotikmesse Automatica
Nach Corona

Mit Robotern zum Neustart

Der aktuelle Automatica-Trendindex zeigt, dass 84 Prozent der Entscheider mit mehr Roboterautomation im deutschen Mittelstand rechnen, während 77 Prozent auf...

weiterlesen
 
Christian Floerkemeier, Scandit
Industrie 4.0 und Mobility

„AR verbindet die physische mit der virtuellen Welt“

Im Interview spricht Christian Floerkemeier, CTO und Mitgründer von Scandit, über die Digitalisierung der Supply Chain und die Zukunft des Scannens.

weiterlesen
 
Ein Handschuh für alle Fälle
Industrie-Wearables

Ein Handschuh für alle Fälle

Proglove, ein Anbieter von Industrie-Wear-ables, stellte kürzlich einen Handschuhscanner mit integriertem Monitor, eine eigene Cloud sowie seine Connect-App...

weiterlesen
 
Produktionsprozesse auf Knopfdruck
Künstliche Intelligenz „as-a-Service“

Produktionsprozesse auf Knopfdruck

Individuelle Kundenwünsche berücksichtigen, ohne dass die Effizienz in der Produktion leidet? Möglich machen dies per IoT (Internet of Things) vernetzte...

weiterlesen
 
Datenturbo oder Innovationsbremse
Industrie und die digitale Wirtschaft

Datenturbo oder Innovationsbremse?

Digitale Technologien verändern auf fundamentale Art und Weise, wie Industrieunternehmen zukünftig ihre Erfolge messen und definieren müssen. Häufig standen in...

weiterlesen
 
Arbeiter Smart Glasses
Mobile Technologie und Industrie 4.0

Die Daten liegen auf der Hand

In Industrie-4.0-Szenarien geht es längst nicht mehr nur um schwere Maschinen, menschenleere Fertigungshallen und riesige Datenmengen – gerade handliche,...

weiterlesen
 
DB überwacht 28.000 Weichen mit der Diagnoseplattform Diana

„Weichen-EKG“ bei der Bahn

Die Deutsche Bahn sorgt jetzt mit einem „Weichen-EKG“ für pünktlichere Züge. Sensoren an bundesweit 28.000 Weichen melden rund um die Uhr, ob alles tadellos...

weiterlesen
 
Frau in der Produktion
KMU auf dem Weg zu 4.0

Wie IT und Produktion zusammenwachsen

Produktionsdaten wurden in KMU in der Vergangenheit nur selten abgespeichert. Durch Industrie 4.0 ändert sich das gerade grundlegend. Die Daten sollen nicht nur...

weiterlesen
 
Volker Spanier, Leiter Robotic Solutions EMEAR bei Epson Deutschland
Robotik und Industrie 4.0

Selbstverwirklichung ist nicht das Ziel

Im Interview erklärt Volker Spanier, Leiter Robotic Solutions EMEAR bei Epson Deutschland, wie Roboter in der modernen Produktion eingesetzt werden und was zu...

weiterlesen
 
Mladen Milicevic, Unchained Robotics
Automatisierung und Robotik

Jetzt ist die richtige Zeit

Im Interview erklärt Mladen Milicevic, Mitbegründer des Start-ups Unchained Robotics, wie Roboter und Mensch bereits heute Seite an Seite arbeiten und wie...

weiterlesen
 
Jeder LED-Hallenstrahler lässt sich einzeln per Funk steuern.
LED-Strahler als Dienstleistung

Light as a Service

Die Umrüstung veralteter Beleuchtungssysteme auf hocheffiziente LED-Technik bietet der Industrie neben einer qualitativen Verbesserung der Lichtsituation ein...

weiterlesen
 
3D-Druckverfahren
Mit Hochdruck zur Digital Factory

3D-Druck für digitale Workflows

Neue Produkte zu entwickeln braucht Zeit: Modelle müssen konstruiert, geprüft und verbessert werden. Der 3D-Druck kann diesen Prozess bedeutend vereinfachen –...

weiterlesen
 
Industriereboter für die Digitlisierung in Fabriken
Drei Fragen an ...

Digitalisierung in der Fabrik

Matthias Roese, Chief Technologist Manufacturing, Automotive & IoT, Hewlett Packard Enterprise und Falko Binder, Enterprise Networking Architecture Lead, Cisco...

weiterlesen
 
Professor Dr. Klaus Prettner
Industrie 4.0 und Automatisierung

Von der Fließbandkraft zum Selbsthilfe-Guru?

Industrie 4.0 ist gekennzeichnet durch einen hohen Grad an Vernetzung und Automatisierung. Der Volkswirt Professor Dr. Klaus Prettner von der Universität...

weiterlesen
 
Servicetechniker vor Anlage
Neue Servicemodelle möglich

Vernetzung von Maschinen und Anlagen

Die Situation im Frühjahr 2020 mit den Auswirkungen einer stark heruntergefahrenen Wirtschaft nehmen viele Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau zum Anlass,...

weiterlesen
 
Olivia Mente, Lufthansa Industry Solutions
Digital Twin

Digitale Doppelgänger für mehr Effizienz

Im Interview erklärt Olivia Mente, stellvertretende Leiterin Maritime Wirtschaft bei Lufthansa Industry Solutions, was es mit dem Digital Twin auf sich hat und...

weiterlesen
 
Selbstverteidigung
Auf Cyberangriffe vorbereitet

Selbstverteidigung für die vernetzte Industrie

Als Teil des Internets der Dinge (IoT) soll die Vernetzung von Produktionssystemen die industrielle Automation in Deutschland Realität werden lassen. Viele...

weiterlesen
 
©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok