Industrie 4.0

Als Teil des Internet der Dinge bedeutet Industrie 4.0 die konsequente industrielle Automation unter Einbindung aller relevanten Informationen, die über weltweite, offene Netze zur Verfügung stehen. Im Rahmen von Industrie 4.0-Szenarien entstehen Smart Factories, in denen Maschinen untereinander und mit dem World Wide Web vernetzt sind und sich selbstständig organisieren, um Produktionsaufträge auszuführen.

Steffen Rattke geht zu Iotos
Vertriebsaktivitäten werden ausgebaut

Steffen Rattke geht zu Iotos

Steffen Rattke übernimmt ab sofort für Iotos, einen Anbieter von IIoT-Lösungen (Industrial IoT), die Funktion des Vertriebsleiters. Er war zuvor als...

weiterlesen
 
Leitfaden zur Nutzung
Eigentumsrechte an Maschinendaten

Leitfaden zur Nutzung

Die systematische Nutzung sowie die rechtliche Absicherung von Maschinendaten sind für Deutschlands Maschinenbauunternehmen zentrale Zukunftsfragen. Eine...

weiterlesen
 
Heißes Blech mit smartem ERP
Partnerschaft für Blechbearbeitung im Stahlbau

Heißes Blech mit smartem ERP

Eine neue Kooperation soll die Kompetenzen zweier Software-Anbieter auf unterschiedlichen Märkten verbinden: Über gemeinsame Schnittstellen integriert...

weiterlesen
 
Flüssiger Stahl in einer Gießerei
Erfolgreiche Inbetriebnahme

MES und SAP wie aus einem Guss

Anfang des Jahres nahm die Eisengießerei Gienanth eine neue, mehrschichtige Industrie-4.0-Lösung erfolgreich in Betrieb.

 

weiterlesen
 
Gaudi-Kathedrale in Barcelona
In Barcelona

HP eröffnet neues 3D-Zentrum

Vergangene Woche hat HP Inc. ein „3D Printing and Digital Manufacturing Center of Excellence“ in Barcelona eröffnet. Dabei soll es sich um die weltweit größte...

weiterlesen
 
König Metall setzt auf Psipenta
Neues MES und ERP bei Metallspezialist

König Metall setzt auf Psipenta

PSI Automotive & Industry wurde von König Metall mit der Implementierung des ERP-Systems Psipenta Version 9.2, SCM Automotive und eines MES-Basispakets...

weiterlesen
 
Schaltschrankbau bei Mangelberger
Autarke Fertigung

Automatisiert und richtig geschaltet

Mit der passenden Planungssoftware und offenen Standards hat die Mangelberger Elektrotechnik GmbH eine voll automatisierte Produktion realisiert. Schaltpläne...

weiterlesen
 
Björn Bartheidel, Syntax
Klartext von Björn Bartheidel, Head of IoT & Manufacturing bei Syntax

Das richtige Betriebsmodell für Industrial IoT

Der nachhaltige Erfolg von indu­­striellen Internet-of-Things-Projekten hängt maßgeblich von der Wahl des richtigen Betriebsmodells ab. Das ist eine der...

weiterlesen
 
Brexit lässt GB zurückfallen
Roboterumsatz gesunken

Brexit lässt GB zurückfallen

Die Zahl der in Großbritannien neu installierten Industrieroboter ist um 3 Prozent auf 2.306 Einheiten gefallen (2018). Im Vorjahr war der britische...

weiterlesen
 
Produktionsanlage
Die 5 wichtigsten Tipps

So klappt die Absicherung von Industrie 4.0

Cyberangriffe auf Industriesteuerungssysteme können gravierende Auswirkungen haben. Um hier die Risiken zu minimieren, ist ein mehrschichtiger Ansatz gefragt,...

weiterlesen
 
Mann mit Stihl-Raenmäher
Transparente Fertigungsprozesse bei Stihl Tirol

Auf der Suche nach dem richtigen MES

Dank eines neuen Manufacturing-Execution-Systems (MES) erhält die Stihl Tirol GmbH vollen Einblick in sämtliche Fertigungs- und Qualitätssicherungsprozesse.

weiterlesen
 
Digitalisierte Intralogistik
In Richtung Industrie 4.0

Digitalisierte Intralogistik

Die Franz Morat Group, ein Hersteller von Zahnrädern, Schneckenradsätzen und Antriebslösungen, hat ein neues Warehouse-Management-System (WMS) aufgesetzt, mit...

weiterlesen
 
Verschiedene Studien zeigen, dass die Bereitschaft zur neuen Datenökonomie durchaus vorhanden ist.
Daten teilen, Vorteile erschließen

Wie Datenmarktplätze die Datenökonomie treiben

Maschinen verfügbar halten, Ausfälle schon Tage im Voraus erkennen und ­Produktionsanlagen verbessern – Services wie diese werden datenbasiert möglich, wenn...

weiterlesen
 
KI und Service im Zeitalter von Industrie 4.0
Initiative „Service Meister“

KI und Service im Zeitalter von Industrie 4.0

Unter der Leitung der USU Software AG entwickelte ein Konsortium das Konzept „Service-Meister“, das jetzt für den KI-Innovationswettbewerb des...

weiterlesen
 
Komplexes Bauteil für die Industrie
Smart Factory

Mit Machine Learning zur intelligenten Fabrik

Die Smart Factory basiert nicht nur auf Robotik und Automatisierungstechnologie, das Internet der Dinge und Machine Learning gehören ebenso dazu.

weiterlesen
 
Kollaborative Roboter
Smart Factory

Intelligente Fabriken und kollaborative Roboter

Das Fließband ist out. Stattdessen bestimmen autonome Transporter, kollaborative Roboter und Fertigungsinseln das Bild. Doch menschliche Arbeiter sind immer...

weiterlesen
 
Technische Besprechung am Bildschirm
Drei Fragen an...

Anwendern zu besseren Entscheidungen verhelfen

Jörg Reger von ABB Deutschland und Dr. Werner Kraus vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) im Gespräch über Automatisierung...

weiterlesen
 
Blick in die Glaskugel
Industrial Internet of Things

Predictive Maintenance: Glaskugel für die Fabrik

Maschinenausfälle erkennen, bevor sie passieren – das ist eines der Versprechen der digitalisierten ­Produktion. Maschinenbauer arbeiten mithilfe von...

weiterlesen
 
Maschinenbauer Trumpf sorgt für mehr Leistung der Produktion

3D-Druck und KI im Einsatz

Auf der Hausmesse Intech in Ditzingen präsentiert Trumpf, ein mittelständischer Hersteller von Fertigungslösungen in den Bereichen Werkzeugmaschinen und...

weiterlesen
 
Sensoren sorgen für Klarheit
Glasmanufaktur setzt auf digitale Kontrolle

Sensoren sorgen für Klarheit

Die Telekom will die Glasmanufaktur Glasgo in die digitale Welt bringen. Sensoren vernetzen die Produktion und Logistik des Herstellers von Spezialglas, wodurch...

weiterlesen
 
©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok