Industrie 4.0

Als Teil des Internet der Dinge bedeutet Industrie 4.0 die konsequente industrielle Automation unter Einbindung aller relevanten Informationen, die über weltweite, offene Netze zur Verfügung stehen. Im Rahmen von Industrie 4.0-Szenarien entstehen Smart Factories, in denen Maschinen untereinander und mit dem World Wide Web vernetzt sind und sich selbstständig organisieren, um Produktionsaufträge auszuführen.

Sensoren sorgen für Klarheit
Glasmanufaktur setzt auf digitale Kontrolle

Sensoren sorgen für Klarheit

Die Telekom will die Glasmanufaktur Glasgo in die digitale Welt bringen. Sensoren vernetzen die Produktion und Logistik des Herstellers von Spezialglas, wodurch...

weiterlesen
 
SEF und German Edge Cloud auf der Hannover Messe

Showcase zu Predictive Maintenance und KI

Die „German Edge Cloud“ und Rittal wollen mit Edge-Computing-Lösungen eine Brücke zwischen der digitalen und physischen Welt schlagen. Auf der Hannover Messe zu...

weiterlesen
 
Geschäftsmann reicht einem Roboter die Hand
Robotics in der Industrie 4.0

Cobots mit Schlüsselrolle bei der Digitalisierung

Für Mittelständler könnten kooperierende Roboter (Cobots) zu wichtigen Helfern werden: Sie unterstützen bei neuen Aufträgen, für die das Personal fehlt, und...

weiterlesen
 
Fit für Industrie 4.0?
Digitalisierungsinitiative für den Mittelstand

Fit für Industrie 4.0?

Mit einer neuen Initiative will die Cosmo-Consult-Gruppe mittelständische Unternehmen dabei unterstützen, die Herausforderungen der Digitalen Transformation zu...

weiterlesen
 
Konstrukteur an einem AR-Modell
3D-Daten bringen Effizienz

Additive Fertigung in der Ersatzteilbeschaffung

Reparatur und Ersatzteilbeschaffung sind vor allem im produzierenden Mittelstand wiederkehrende Themen. Doch speziell Kleinserienfertigungen rentieren sich...

weiterlesen
 
Roboter macht Backflip
Walk like a robot

Wie die Roboter laufen lernen

Die Zweibeiner und Vierbeiner unter den Robotern haben viele Vorteile, zum Beispiel sind sie besser der menschlichen Umgebung angepasst.

weiterlesen
 
Bosporus Brücke in Instanbul
Management von Zeitreihendaten

Über die Brücke in die Cloud

Gantner-Instruments, ein internationaler Anbieter von Mess- und Prüftechnologie mit Hauptsitz im österreichischen Schruns, hat seine Produkte um eine...

weiterlesen
 
Ceon-App in der Praxis
Datenmanagement

Vernetzung von Maschinen und Echtzeitanalyse

Die neue Digitalplattform „MAN Ceon“ soll die stabile Vernetzung von Maschinen und der Echtzeitanalyse von Daten ermöglichen.

weiterlesen
 
Geschmolzenes Metall in einer Gießerei
Neues MES-Modul

In 3 Schritten zum integrierten Prozessdatenmanagement

Kürzlich hat die Idap Informationsmanagement GmbH mit „PRM“ ihre SAP-basierte Manufacturing-Execution-System-Lösung (MES) Idap.mes um ein neues Modul erweitert....

weiterlesen
 
Impression von der Hannover Messe 2018
Hannover Messe 2019

5G für die Industrie

Die Industrie verändert sich – schnell und radikal. Themen wie 5G und Künstliche Intelligenz (KI) gewinnen innerhalb der vernetzten Industrie weiter an...

weiterlesen
 
Ingenieurin im Labor
Industrie-4.0-Kompetenz

Ziemlich schwör für den Ingenieur

Die Ausbildung von Ingenieuren in den Hochschulen muss Industrie 4.0 stärker berücksichtigen, fordert der Maschinenbauverband VDMA.

weiterlesen
 
Bildquelle: Deutsche Messe AG
Messemotto „Integrated Industry - Industrial Intelligence“ nach dem Cebit-Aus

Hannover Messe mit Cebit inside

Digitalisierung, lernende Maschinen sowie die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter: Das sind die Schwerpunkte der Hannover Messe, die vom 1. bis zum 5. April...

weiterlesen
 
Blick in eine Produktionshalle
Nationale Industriestrategie 2030

Auf keinen Fall abhängen lassen

In dieser Woche stellte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier seine „Nationale Industriestrategie 2030“ vor. Der Grundtenor: Hinsichtlich Digitalisierung und...

weiterlesen
 
Betrachtung eines Bauteiles via Augmented Reality
Direkte CAD-Verknüpfung

Augmented Reality aus der Cloud

Neue Software ermöglicht die Berechnung von AR-Daten in der Cloud. Das bringt neue Einsatzmöglichkeiten im Industrie-4.0-Kontext mit sich.

weiterlesen
 
Stand bei der Hannover Messe
Hannover Messe 2019

Treiber der Industrie 4.0

Alle sprechen über die digitale Transformation der Industrie. Wer wissen will, wer die Treiber dieser Entwicklung sind, der findet diese im Rahmen der Hannover...

weiterlesen
 
Zeppelin entwickelt derzeit neue digitale Geschäftsmodelle für die Bauwirtschaft.
So reduziert Zeppelin Motorausfälle

Vorausschauende IoT-Instandhaltung

Die Zeppelin GmbH will Splunk nutzen, um das Risiko eines Anlagenstillstands zu reduzieren und den Wartungsbedarf von Maschinen und Anlagen zu prognostizieren.

weiterlesen
 
Gasbehälter der Hexagon Xperion GmbH.
Hexagon Xperion GmbH setzt auf Zeiss Guardus

Gestärkt in die Expansion

Um die Softwarefundamente im Qualitäts- und Produktionsmanagement für die internationale Weiterentwicklung zu stärken, soll sich die Hexagon Xperion GmbH für...

weiterlesen
 
Kein Stillstand in der Produktion
Fegefeuer der Pilotprojekte

Kein Stillstand in der Produktion

Für die Mehrheit der deutschen Industrieunternehmen hat die Umstellung auf eine ­digitale Produktion höchste Priorität. Trotzdem bleiben die meisten Projekte in...

weiterlesen
 
BMW setzt auf Smart-Shelf von Nextlap

Pickprozesse verbessern

BMW will die Pick-Prozesse mit Hilfe der Nextlap GmbH verbessern. Dieser Münchener Spezialist für das „Industrial Internet of Things“ (IIoT) bietet mit...

weiterlesen
 
Großangelegtes Transformationsprogramm gestartet

One IT für Putzmeister

Mit einem großangelegten Transformationsprogramm will die Putzmeister-Gruppe mit Hauptsitz in Aichtal ihre Marktführerschaft in der Betonbauindustrie sichern....

weiterlesen
 
©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok