Sicherheit

Heutzutage sind Unternehmen in fast allen Bereichen ihrer Geschäftstätigkeiten auf IT-Systeme angewiesen, auf denen oftmals sensible Daten (Know-how, Unternehmensdaten, Personen- sowie Kunden- und Personaldaten) liegen. Um diese Daten vor Cyberkriminellen und Hackern abzusichern, bietet sich der Einsatz von IT Security Software an. Diese sorgt dafür, dass die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Informationen und Informationstechnik geschützt sind.

Die Corona-Warn-App auf dem Display eines Smartphones. Foto: Michael Kappeler/dpa
Kampf gegen das Coronavirus

Warn-App läuft auf mehr als 85 Prozent der Handys

Die Bundesregierung hat Verständnis für die Kritik gezeigt, dass die Corona-Warn-App auf älteren Smartphones nicht läuft.

weiterlesen
 
Die beleuchtete Tastatur eines Laptops spiegelt sich im Bildschirm. Foto: Silas Stein/dpa
Illegaler Online-Marktplatz

Anklage nach Schlag gegen riesige Darknet-Plattform

Nachdem Ermittler im vergangenen Jahr den zweitgrößten Online-Marktplatz für illegale Waren im Darknet ausgehoben haben, hat die Frankfurter...

weiterlesen
 
Die offizielle Corona-Warn-App auf einem Smartphone. Die App soll die Kontaktverfolgung von Infizierten ermöglichen. Foto: Sven Hoppe/dpa
Kampf gegen das Coronavirus

Corona-Warn-App: Mehr als zehn Millionen Downloads

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat alle Bürger zum freiwilligen Nutzen der neuen Corona-App aufgerufen, die inzwischen mehr als zehn Millionen Mal...

weiterlesen
 
Durch die Angriffe waren unter anderen Internetanschlüsse, Webseiten und Online-Banking-Systeme für Kunden über mehrere Tage nicht nutzbar. Foto: Michael Kappeler/dpa
Hoher Gesamtschaden

Durchsuchungen nach Hackerangriffen auf Banken

Hackerangriffe auf Banken aus Langeweile: Ein 16-Jähriger Niedersache und ein 20-Jähriger Baden-Württemberger sollen die Computernetze von Banken und...

weiterlesen
 
Sven Weizenegger, CIHBw
Security-Experte Weizenegger geht zur Bundeswehr

Neuer Chef des CIHBw

Der Cyber-Security-Experte Sven Weizenegger leitet ab dem 15. Juni den „Cyber Innovation Hub der Bundeswehr“ (CIHBw).

weiterlesen
 
Die Corona-Pandemie bietet Cyberkriminellen mehr Angriffsfläche. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild
IT-Sicherheit

Corona-Pandemie: Mehr Angriffsfläche für Cyberkriminelle

Die Corona-Pandemie verschafft Cyberkriminellen und Geheimdiensten mehr Möglichkeiten für Angriffe. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der...

weiterlesen
 
Die Entwickler der Corona-Warn-App des Bundes haben den kompletten Programmcode der Anwendung offengelegt. Foto: Stefan Jaitner/dpa
Telefon-Service

Warn-App: Positiv Getestete können sich über Hotline melden

Anwender der künftigen Corona-Warn-App können auch über eine Telefonhotline ihren Infektionsstatus in der App aktualisieren, wenn sie positiv getestet wurden.

weiterlesen
 
Das Display eines Smartphones zeigt das Icon des Kurznachrichtendienstes Twitter. Foto: Soeren Stache/dpa
Neuer Zündstoff

Twitter sperrt Trump-Video wegen Urheberrechtsverletzung

US-Präsident Donald Trump hat einen weiteren Grund, über Twitter verärgert zu sein: Der Kurznachrichtendienst sperrte ein Video seines Wahlkampfteams unter...

weiterlesen
 
Christine Lambrecht (SPD), Bundesministerin der Justiz und des Verbraucherschutzes
Verschärfung

Justizministerium: 150.000 mehr Ermittlungen durch NetzDG

Die Verschärfung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG) wird nach Einschätzungen des Bundesjustizministeriums für 150.000 zusätzliche Ermittlungsverfahren...

weiterlesen
 
Die Entwickler der Corona-Warn-App des Bundes haben den kompletten Programmcode offengelegt. Foto: Stefan Jaitner/dpa
Freiwillige Basis

Grüne beharren auf Gesetz für Corona-Warn-App

Die vier Justizminister und -senatoren der Grünen in den Bundesländern bestehen darauf, den Einsatz der geplanten Corona-Warn-App per Gesetz zu regeln.

weiterlesen
 
©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok