Sicherheit

Heutzutage sind Unternehmen in fast allen Bereichen ihrer Geschäftstätigkeiten auf IT-Systeme angewiesen, auf denen oftmals sensible Daten (Know-how, Unternehmensdaten, Personen- sowie Kunden- und Personaldaten) liegen. Um diese Daten vor Cyberkriminellen und Hackern abzusichern, bietet sich der Einsatz von IT Security Software an. Diese sorgt dafür, dass die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Informationen und Informationstechnik geschützt sind.

Bildquelle: Thinkstock / iStock
IBM empfiehlt Upgrade auf aktuelle Hardware

Spectre: Power6 wird nicht gepatcht

Patches für ältere Hardware mit Power4, Power5 oder Power6 will IBM nicht liefern – „consistent with previously announced end of service“, wie es heißt. Wobei...

weiterlesen
 
Handys mit der App „Smarter“ (Foto: Frank Rumpenhorst)
Kommunikation im Krisenfall

Notfall-App Smarter funktioniert ohne Netz

Wie können wir künftig in Krisensituationen kommunizieren, wenn das Mobilfunknetz zusammengebrochen ist und es keine Internetverbindung gibt? Wissenschaftler...

weiterlesen
 
Das Modell 520, der Einstieg in die Power6-basierte Serverfamilie
Nachweis der Angreifbarkeit auf Github veröffentlicht

Selbst Power6 ein Spectre-Opfer

Anders als vielfach gedacht sind offenbar auch die älteren Power6-Modelle von IBM durch Spectre-Attacken angreifbar, auch wenn die Prozessoren die Befehle...

weiterlesen
 
Blockchain symbolisiert durch Kette
Sicherheit durch Größe

Blockchain verbessert IoT-Security in der Industrie

Das US-Startup Xage Security entwickelt eine Blockchain-basierte Plattform, die industrielle IoT-Netzwerke absichern soll.

weiterlesen
 
Nach anhaltender Kritik will Facebook in Sachen Privatsphäre und Datenschutz transparenter werden. ((Foto: Armin Weigel))
Nach öffentlicher Kritik

Facebook startet Kampagne zu Datenschutz und Privatsphäre

Facebook will in Sachen Privatsphäre und Datenschutz transparenter werden. Aus Anlass des Europäischen Datenschutztages startet die Plattform eine neue...

weiterlesen
 
Wen jemand stirbt, haben die Erben rechtlich keinen Anspruch auf den Zugriff eines Facebook-Accounts. ((Foto: Tobias Hase))
Erbrecht 2.0

Minister fordern Regelung für digitales Erbe

Mehrere Landesjustizminister fordern gesetzliche Regelungen, damit Erben Zugriff auf geschützte digitale Dienste eines Verstorbenen erhalten können – etwa ein...

weiterlesen
 
Für HPI-Direktor Christoph Meinel ist die Anzahl der registrierten Sicherheitslücken alarmierend. ((Foto: Ralf Hirschberger))
Europäischer Datenschutztag

Rekordzahl an Software-Schwachstellen erreicht

Die Zahl der entdeckten Schwachstellen in Software hat nach einer Analyse im vergangenen Jahr einen Rekordwert erreicht.

weiterlesen
 
Startups schützen Identitäten und Privatsphäre
Cybersecurity

Diese Startups schützen die digitale Identität und Privatsphäre

Auch Startups wollen einen Teil des Security-Markts erobern - mit interessanten, neuartigen Lösungen.

weiterlesen
 
Intel-Chips waren auf breiter Front betroffen. ((Foto: Andrej Sokolow))
Sicherheitslücken Meltdown und Spectre

Rückschlag für Intel: Fehler in Updates gefunden

Intel hat einen Rückschlag beim Stopfen der schwerwiegenden Sicherheitslücken Meltdown und Spectre in Computer-Prozessoren erlitten. Der Branchenriese empfahl...

weiterlesen
 
Der Erpressungstrojaner Locky hat in diesem Fall zugeschlagen. ((Foto: Soeren Stache))
600 Millionen Schadprogramme

BSI fordert IT-Standards zum Schutz vor Cyberattacken

Der Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm, hat strengere Vorschriften für Internet-Sicherheit gefordert....

weiterlesen
 
©2018 Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH