Apps

Egal ob funktionale Business- oder trendige Lifestyle Apps: Hier finden Sie aktuelle News und Insidertipps über neue mobile Applikation.

Einkauf in Corona-Zeiten
Dank App – spontan, einfach und kontaktlos

Solidarisch Einkaufshilfe organisieren

Mit der professionellen Einkaufshilfe-App Bring & Ring startet rund um die Münchner Sozialunternehmerin Zarah Bruhn ein ehrenamtliches Team eine Initiative, die...

weiterlesen
 
Das RKI will über seine App mit Hilfe von Fitness-Armbändern und Computeruhren neue Erkenntnisse zur Ausbreitung von Coronavirus-Infektionen in Deutschland gewinnen. Foto: Matthias Balk/dpa
RKI

Datenspende-App: Mehr als halbe Million Teilnehmer

Bei der „Datenspende“-App des Robert Koch-Instituts, die Informationen aus Fitness-Trackern zur Eindämmung des Coronavirus sammeln soll, machen inzwischen gut...

weiterlesen
 
Chip-Hersteller Intel kauft die Mobilitätsapp Moovit. Foto: Christoph Dernbach/dpa
Für 900 Millionen Euro

Intel holt sich Mobilitätsapp Moovit

Intel bekräftigt seine Ambitionen im Verkehrsgeschäft der Zukunft mit dem Kauf der Mobilitätsapp Moovit für 900 Millionen Dollar.

weiterlesen
 
Frau und Mann bei App-Entwicklung
Mobileiron übernimmt Incapptic Connect

Beschleunigte App-Release-Prozesse

Die Software von Incapptic Connect wird in Mobileirons Unified-Endpoint-Management-Plattform (UEM) integriert, so dass Business-Apps schneller entwickelt,...

weiterlesen
 
Die Bundesregierung bevorzugt nun doch eine dezentrale Speicherung der Daten der geplanten Corona-App. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
PEPP-PT

Initiative stellt Know-how für Corona-Warn-App zur Verfügung

Die internationale Initiative, die unter dem Namen PEPP-PT ein Konzept für eine Corona-Warn-App vorgelegt hat, will ihr Know-how nun auch den von der...

weiterlesen
 
Die geplante Corona-App für den Kampf gegen die Ausbreitung von Infektionen soll von der Telekom und SAP entwickelt und zur Marktreife gebracht werden. Foto: Oliver Berg/dpa
Ansteckungen nachverfolgen

Telekom und SAP sollen Corona-App entwickeln

Die Bundesregierung hat entschieden, dass ihre Corona-Warn-App federführend von der Deutschen Telekom und dem Software-Konzern SAP entwickelt wird.

weiterlesen
 
Die App soll helfen, die Ansteckungen nachzuverfolgen, wenn Ausgehbeschränkungen gelockert werden.
Kurswechsel

Corona-App: Regierung erwartet höhere Akzeptanz

Die Bundesregierung hofft, dass ihre Festlegung auf eine dezentrale Speicherung von Kontaktdaten die Akzeptanz für die geplante Corona-Warn-App erhöhen wird.

weiterlesen
 
Die App soll helfen, die Ansteckungen nachzuverfolgen, wenn Ausgehbeschränkungen gelockert werden. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Ansteckungen nachverfolgen

Einführungsdatum von Corona-App ungewiss

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach begrüßt den Kursschwenk der Bundesregierung bei der Corona-Warn-App hin zu einer dezentralen Speicherung.

weiterlesen
 
Die Coronavirus-Tracing-App „COVIDSafe“ der australischen Regierung auf einem Mobiltelefon. Foto: Scott Barbour/AAP/dpa
„COVIDSafe“-App

Australien führt Corona-App ein

Trotz Kritik hat Australien am Sonntag eine Corona-Warn-App eingeführt, die auf freiwilliger Basis genutzt werden kann.

weiterlesen
 
In Apples Mail-App für iPhones und iPads gibt es Sicherheitslücken, über die Angreifer Schadcode auf die Geräte schleusen können.
BSI warnt

Sicherheitslücken in Mail-App auf iPhones

Die E-Mail-App auf Apples iPhones und iPad-Tablets hat Sicherheitslücken, die demnächst mit einer Aktualisierung des Betriebssystems geschlossen werden sollen.

weiterlesen
 
©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok