Mobile Device Management

Wer Mobile Security großschreibt und alle mobilen Devices wie Smartphones und Tablets im Unternehmen zuverlässig, zentral und nach deutschen Sicherheitsstandards verwalten möchte, sollte auf eine professionelle Mobile-Device-Management-Lösung (MDM) zurückgreifen. Dies ist vor allem auch im Hinblick auf den Bring-your-own-Device-Trend (BOYD) wichtig.

Jürgen Müller, Blackberry
Mobile Device Management

Was sich hinter Enterprise of Things verbirgt

Im Interview erklärt Jürgen Müller, Managing Director Central/Eastern Europe bei Blackberry, u.a. was das Unternehmen im Zusammenhang mit Mobile Device...

weiterlesen
 
Anngret Podschelni, T-Systems
Grenzüberschreitendes MDM

Mobilgeräte in Quarantäne

Nicht nur im Ausland, sondern auch im Inland können die Unternehmensdaten und Applikationen bei Verlust eines Mobilgeräts gezielt gelöscht werden. „Das Endgerät...

weiterlesen
 
Barry Mainz, Mobile Iron
Anwenderkonferenz von MobileIron

Endgeräte, IoT und die Cloud managen

Auf der Anwenderkonferenz des Enterprise-Mobility-Management-Anbieters (EMM) MobileIron ging es um Sicherheit in der Cloud und im Internet-of-Things-Umfeld...

weiterlesen
 
Stratos Komotoglou, Mobileiron
Mobile Endgeräte unter Kontrolle

Wann macht MDM Sinn?

„MDM macht im Prinzip für jedes Unternehmen Sinn, in denen Benutzer betriebliche Aufgaben ganz oder teilweise mit mobilen Endgeräten ausführen“, meint Stratos...

weiterlesen
 
Gläserne Mitarbeiter mit Mobile Device Management?

Grenzüberschreitendes MDM

MDM macht für jedes Unternehmen Sinn, dessen Mitarbeiter betriebliche Aufgaben ganz oder zumindest teilweise mit mobilen Endgeräten ausführen. Doch mit welchen...

weiterlesen
 
Michael Deeken, Ratiodata
Zentrale Steuerung

Inwieweit reglementiert MDM die Datenerfassung?

Im Interview betont Michael Deeken, Senior System Engineer - Mobile Device Management bei der Ratiodata GmbH, dass ein modernes MDM jede erdenkliche Möglichkeit...

weiterlesen
 
Armin Leinfelder, Baramundi
Sichere Verwaltung mobiler Endgeräte

Client-Management mit MDM-Erweiterung

Das Sicherheitsrisiko für Unternehmen, die keine Mobile-Device-Managment-Lösung zur Konfiguration und Verwaltung mobiler Geräte einsetzen, ist unkalkulierbar....

weiterlesen
 
Eingeschleuste Probleme

Network-Access-Control (NAC) hilft im Unternehmensnetzwerk

Viele Firmen dulden mittlerweile die Einbindung privater Geräte in ihre Netzwerkarchitekturen. Doch das bringt Probleme mit sich.

weiterlesen
 
Roboter
Herausforderungen für Admins

Unified Endpoint Management: Gerätevielfalt managen

Die Trennung zwischen mobilen Endgeräten und den guten alten Windows-Clients war bis vor wenigen Jahren noch eindeutig. Doch spätestens mit der Verbreitung von...

weiterlesen
 
Sedus Stoll AG
Mit MDM alle Geräte im Blick

Compliance für mobile Endgeräte

Ein integriertes Mobile Device Management optimiert bei der Sedus Stoll AG den Umgang mit mobilen Endgeräten. Zusätzliche Compliance-Richtlinien sorgen zudem...

weiterlesen
 
©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok