Datenschutz

Die Einführung der Datenschutz-Grundverordnung im Mai 2018 markierte eine Zäsur in der hiesigen Geschäftsfeld. Dokumentationspflichten, Krisenpläne und ein komplexes Regelwerk gehen seit dem mit der Verarbeitung von persönlichen Daten einher. Das bremst in all seiner Unklarheit vor allem kleinere und mittelständische Unternehmen aus, ist für Bürger aber auch ein klarer Gewinn beim Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Wir bilden an dieser Stelle alle Facetten der Verordnung ab und geben praktische Tipps zur Umsetzung der Regelungen.

Apple will Maßnahmen für mehr Datenschutz umsetzen. Foto: picture alliance / Peter Kneffel/dpa
Eingeschränkte Datensammlung

Apple setzt Maßnahmen für mehr Privatsphäre um

Apple wird die neuen Möglichkeiten für Nutzer, die Datensammlung durch Apps einzuschränken, trotz Gegenwinds großer Online-Player wie Facebook wie geplant...

weiterlesen
 
Handschellen mit Schlüssel
Generalschlüssel für Whatsapp & Co.?

Europa zwischen Freiheit und Sicherheit

Offenbar als unmittelbare Reaktion auf den jüngsten Terroranschlag in Wien plant der EU-Ministerrat ein Gesetzgebungsverfahren, das staatlichen Einrichtungen...

weiterlesen
 
Datenschutzbeauftragter Ulrich Kelber kritisiert neue Überwachungspläne. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
Zu viel für die Demokratie

Datenschutzbeauftragter kritisiert Überwachungspläne

Der Bundesdatenschutzbeauftragte, Ulrich Kelber, hat die Pläne der großen Koalition zur Ausweitung der Überwachungsbefugnisse der deutschen Geheimdienste scharf...

weiterlesen
 
Das Logo von Google an der Fassade des Hauptsitzes des Mutterkonzerns Alphabet in Mountain View. Foto: Jeff Chiu/AP/dpa
Onlinewerbung

Ermittlungen gegen Google wegen Missbrauch der Marktmacht

Italiens Wettbewerbshüter ermitteln gegen den Internetriesen Google wegen des Verdachts auf Missbrauch der Marktmacht im Zusammenhang mit Onlinewerbung.

 

 

weiterlesen
 
Künstliche Intelligenz ist eine Schlüsseltechnologie der Digitalisierung mit enormen Chancen.
Studie

Firmen wollen gesetzlichen Rahmen für Künstliche Intelligenz

Die überwiegende Mehrheit von Unternehmen in Deutschland fordert klarere gesetzliche Vorgaben für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz.

weiterlesen
 
Die Corona-Warn-App. Foto: Oliver Berg/dpa/archiv
In 11 Ländern

EU-Länder tauschen Daten der Corona-Warn-Apps aus

In elf EU-Staaten können Nutzer von Corona-Warn-Apps noch in diesem Herbst ihre Kontakt-Daten anonym länderübergreifend abgleichen und sich so vor möglichen...

weiterlesen
 
Die häufigste erfahrene Straftat Betrug beim Onlineshopping. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild
Digitalbarometer 2020

Jeder Vierte Opfer von Cyberkriminalität

Jeder Vierte in Deutschland ist nach einer aktuellen Untersuchung bereits Opfer von Cyberkriminalität geworden. Am häufigsten ging es dabei um Internet-Betrug,...

weiterlesen
 
Ulrich Kelber (SPD)
Datenschutzwarnung inklusive

Die E-Patientenakte kommt

Röntgenbilder, Impfungen, Medikamentenpläne: Wichtige Daten für den nächsten Arztbesuch sollen Patienten bald auch digital parat haben - in einer elektronischen...

weiterlesen
 
Hauptsitz des Software-Unternehmens Oracle
US-Verbot der Videoplattform

Rettet Oracle Tiktok?

Im Ringen um die Zukunft der populären Video-App Tiktok in den USA zeichnet sich ein Deal in letzter Minute mit Beteiligung des Software-Konzerns Oracle ab.

weiterlesen
 
Mit dem neuen Service von Tüv Süd Sec-IT sind Datenschutzleistungen besser auf die Kundenbedürfnisse anzupassen.
Neuer Datenschutzservice

TÜV SÜD Sec-IT unterstützt KMU

Der Schutz personenbezogener Daten gewinnt im Bewusstsein der Öffentlichkeit zunehmend an Bedeutung. Ein neuer Service von Tüv Süd Sec-IT soll es besonders...

weiterlesen
 
Ole Sieverding, Underwriting Manager Cyber bei Hiscox Deutschland
Cyber-Readiness-Report 2020

Sicherheit ist nur für 23 Prozent Chefsache

Experten in Unternehmen wissen, dass es wichtig ist, über die Bedrohungslage gut informiert zu sein, um den Cyberkriminellen immer einen Schritt voraus sein zu...

weiterlesen
 
Notebook und Tablet

Arbeitsalltag: Aktiv und sicher von Zuhause

Deutschland, Home-Office-Land. Was bis vor wenigen Wochen noch undenkbar schien, wurde im Zuge der Corona-Krise in vielen Unternehmen im Eilverfahren umgesetzt....

weiterlesen
 
Vera Jourova (l), Vizepräsidentin der EU-Kommission, und Didier Reynders, EU-Kommissar für Justiz und Rechtsstaatlichkeit. Nachdem der Europäische Gerichtshof das Datenschutzabkommen «Privacy Shield» zwischen der EU und den USA gekippt hat, wollen be
Besseren Rahmen ausloten

EU und USA sprechen über Neuordnung der Datenübermittlung

Die US-Regierung und die EU-Kommission haben Gespräche über eine Neuregelung für die Datenübermittlung über den Atlantik begonnen, nachdem das bisherige...

weiterlesen
 
Passagiere mit Smartphones in einer Schlange im Internationalen Flughafen von Vilnius. Foto: Mindaugas Kulbis/AP/dpa
Fliegen in Corona-Zeiten

Das Handy als Fernbedienung im Flughafen

Passagiere sollen mit dem Smartphone am Flughafen künftig sämtliche Formalitäten erledigen und ihre Reise damit in Corona-Zeiten sicherer machen.

weiterlesen
 
Eine Computergrafik zum Thema Gesichtserkennung (l), eine Darstellung einer DNA-Doppelhelix (M) und ein symbolischer Fingerabdruck (im Hintergrund) sind auf einem Monitor am bayerischen Landeskriminalamt zu sehen. Foto: Sven Hoppe/dpa
Zweifelhafte App

Politik nimmt polnische Gesichtsdatenbank ins Visier

Politiker von Regierung und Opposition im Deutschen Bundestag haben die Regulierung eines polnischen Start-up-Unternehmens verlangt, das im Internet eine...

weiterlesen
 
Ab 1. Januar 2021 soll eine elektronische Patientenakte (ePA) als freiwilliges Angebot für alle Versicherten starten. Foto: Stefan Sauer/ZB/dpa
Spahns zentrales Vorhaben

E-Patientenakte kommt voran - Kritik beim Datenschutz

Gesundheitsinformationen auf dem Smartphone? Das wollten mehr als 14 Millionen Bundesbürger gerade zumindest probieren und haben die Corona-Warn-App...

weiterlesen
 
Der Videokonferenzdienst Zoom gehört zu den beliebtesten Anbietern. Foto: Andre M. Chang/ZUMA Wire/dpa
Ampelbewertung

Videokonferenzsysteme fallen bei Kurztest durch

Die führenden Videokonferenzsysteme wie Microsoft Teams, Skype, Zoom, Google Meet, GoToMeeting, Blizz und Cisco WebEx sind bei einem Kurztest der Berliner...

weiterlesen
 
Das Logo von Facebook auf der Videospielmesse Gamescom. Foto: Christophe Gateau/dpa
Datenschutz-Auflage

Facebook verstößt gegen selbst gesetzte Regeln

Facebook hat gegen eine Selbstverpflichtung verstoßen, keine Daten mehr an Apps zu geben, die länger als 90 Tage nicht genutzt werden.

weiterlesen
 
Fitbit Charge 3 Fitness-Tracker wird in New York ausgestellt. Foto: Richard Drew/AP/dpa
Wertvolle Gesundheitsdaten

Fitbit-Übernahme durch Google besorgt Verbraucherschützer

Die geplante Übernahme des Fitnessuhren-Herstellers Fitbit durch den Online-Riesen Google besorgt Verbraucher- und Datenschützern weltweit.

weiterlesen
 
In Indien jetzt aus Sicherheitsgründen verboten: Die chinesische App TikTok. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Symbolbild
Sicherheitsbedenken

Indien verbietet TikTok und andere chinesische Apps

Indien hat das soziale Netzwerk TikTok und 58 weitere chinesische Apps verboten. Als Grund wurden Sicherheitsbedenken genannt.

weiterlesen
 
©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok