Datenschutz

Die Einführung der Datenschutz-Grundverordnung im Mai 2018 markierte eine Zäsur in der hiesigen Geschäftsfeld. Dokumentationspflichten, Krisenpläne und ein komplexes Regelwerk gehen seit dem mit der Verarbeitung von persönlichen Daten einher. Das bremst in all seiner Unklarheit vor allem kleinere und mittelständische Unternehmen aus, ist für Bürger aber auch ein klarer Gewinn beim Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Wir bilden an dieser Stelle alle Facetten der Verordnung ab und geben praktische Tipps zur Umsetzung der Regelungen.

Facebook-Chef Mark Zuckerberg
Mutwillige Datenschutzverstöße

Britisches Parlament kritisiert Facebook

Das Britische Parlament wirft Facebook vor, mutwillig gegen Datenschutz- und Wettbewerbsrecht verstoßen zu haben.

weiterlesen
 
Mann hält Schloss vor das Gesicht
Kopieren erlaubt?

Geheimnisschutz: Neues Gesetz birgt Herausforderungen

Nicht mehr lange und Deutschland verfügt erstmals über ein eigenes Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen. Damit einher gehen jedoch eine Reihe von...

weiterlesen
 
Schloss / Symbolbild Datenschutz
Datensicherheit

DSGVO: Kein spürbarer Effekt?

Eine aktuelle Studie hat ergeben, dass viele Menschen durch die Einführung der DSGVO keinen Einfluss auf die Sicherheit ihrer Daten spüren.

weiterlesen
 
Facebook betonte, dass die Nutzer bei der Anmeldung ihre Zustimmung zur Datensammlung gegeben hätten. Foto: Armin Weigel
Geld für Nutzerdaten

Facebook verteidigt umstrittene Forschungs-App

Facebook soll jungen Menschen im Rahmen einer Studie Geld gezahlt haben, um vollen Zugriff auf die Nutzungsdaten ihrer Smartphones zu bekommen.

weiterlesen
 
Herzhaft gähnende Frau
Trotz der ersten Gerichtsurteile

DSGVO-Umsetzung nach wie vor zu träge

Fast 20 Prozent der Firmen werden Ende 2019 immer noch nicht mit der Umsetzung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) fertig sein, die bereits...

weiterlesen
 
Ein Richter verliest die Anklageschrift
Bußgelder bei Datenschutzverstößen

DSGVO: Viele Strafen in Deutschland

Wie eine Umfrage des „Handelsblatt” ergeben hat, häufen sich die Sanktionen auf Grund von Verstößen gegen die DSGVO in Deutschland zunehmend.

weiterlesen
 
Das Abfragefenster für Username und «Password» einer Internetseite auf dem Monitor eines Laptops. Foto: Jens Büttner
Collection #1: Millionen unverschlüsselte Passwörter

Illegale Datensammlung aufgetaucht

Ein IT-Sicherheitsexperte ist auf einen großen Datensatz mit gestohlenen Log-in-Informationen gestoßen. Dazu gehörten auch 773 Millionen E-Mail-Adressen und 21...

weiterlesen
 
Ein Hacker mit Kapuze
Anonymisierungssoftware

Wie das BKA dem Datendieb auf die Spur kam

Der Hauptzeuge in dem Skandal um den Datenklau bei Politikern und Prominenten hat in einem umfangreichen Statement geschildert, wie die Behörden auf den...

weiterlesen
 
EuGH: Links zu sensiblen Daten müssen gelöscht werden
Suchmaschinenbetreiber

EuGH: Links zu sensiblen Daten müssen gelöscht werden

Nach Einschätzung eines EU-Gutachters müssen Suchmaschinen auf Antrag von Betroffenen bestimmte Links zu sensiblen Daten löschen.

weiterlesen
 
Ein Lautsprecher Amazon Echo - Alexa Voice Service - auf der IFA in Berlin. Foto: Britta Pedersen
Datenschutz

Private Sprachdateien von Alexa geleakt

Intime Sprachaufnahmen von Amazons Assistent Alexa sind einem Bericht des Fachmagazins „c't” zufolge in unbefugte Hände geraten.

weiterlesen
 
Bei dem Skandal hatte der Entwickler einer Umfrage-App vor mehr als vier Jahren Informationen von Facebook-Nutzern unrechtmäßig an die Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica weitergereicht. Foto: Rob Pinney/London News Pictures via ZUMA/dpa
Cambridge-Analytica-Skandal

Washington DC klagt gegen Facebook

Facebook muss sich an einer weiteren Front gegen rechtliche Konsequenzen aus der Cambridge-Analytica-Affäre wehren. Diesmal klagt US-Regierungsbezirk Washington...

weiterlesen
 
Das Facebook-Logo auf einem Smartphone
Zugang für Microsoft, Netflix und Co.

Wieviel persönliche Daten gibt Facebook raus?

Durch die Anmeldung bei externen Diensten über die Facebook-Zugangsdaten erhalten diese offenbar mehr persönliche Informationen, als der Nutzer zunächst...

weiterlesen
 
Ein Tablet mit einem Schneemann auf dem Bildschirm
Gadgets unter dem Weihnachtsbaum

Sicherheitstipps für Technikgeschenke

Weihnachten ist für viele die bevorzugte Zeit, sich mit neuen Gadgets auseinanderzusetzen. Damit die Geschenke nicht zum Reinfall werden, sollten einige...

weiterlesen
 
Apple-Chef Tim Cook spricht auf der 40. Internationalen Konferenz der Datenschutzbeauftragten im Europäischen Parlament.
Aktuelles Interview

Datenschutz: Apple-Chef zeigt sich besorgt

Tim Cook verrät in einem aktuellen Interview, dass ihn der Datenhunger mancher Konzerne beunruhige. Die EU-DSGVO hält er in diesem Zusammenhang nach wie vor für...

weiterlesen
 
Die Uber-App auf einem Smartphone. Ein verheimlichter Hackerangriff hat für den Fahrdienst-Vermittler ein finanzielles Nachspiel. ((Foto: Yui Mok/PA Wire))
Hohe Strafzahlung

Uber verheimlichte Hackerangriff

Der Fahrdienstleister Uber hat einen Hackerangriff totgeschwiegen und muss dafür nun in Europa eine Datenschutz-Strafe von mehr als einer Millionen Euro zahlen.

weiterlesen
 
Amazon-Logo
Datenpanne bei Versandhändler

Amazon veröffentlicht versehentlich Kundendaten

Eine Datenpanne hat bei Amazon dafür gesorgt, dass private Kundendaten wie die E-Mail-Adresse von einigen Nutzern öffentlichsichtbar gewesen sind.

weiterlesen
 
Bildquelle: ADAC
Geplante Kontrolle der Dieselverfahrverbote verfassungswidrig?

Datenschützer kontra Totalerfassung

Die Vorschläge des Bundesverkehrsministeriums zur Überwachung von Dieselfahrverboten sind nach Einschätzung der Deutschen Vereinigung für Datenschutz (DVD)...

weiterlesen
 
Thorsten Stuke, Mobility Experte im Eco-Verband
Das vernetzte Auto

Hohe Anforderungen an den Datenschutz

Warum das vernetzte Auto extrem hohe Anforderungen an den Datenschutz stellt, erklärt Thorsten Stuke vom Eco-Verband im Interview.

weiterlesen
 
Der Schatten des Chefs: Mark Zuckerberg geht am Firmensitz an einem leuchtenden Facebooklogo vorbei.
Nach Datenskandal

Datenschutzbehörde verhängt Höchststrafe gegen Facebook

Das Information Commissioner's Office (ICO) verlangt von Facebook eine Strafe in Höhe von 500.000 Pfund. Hintergrund ist der Datenskandal um die Analysefirma...

weiterlesen
 
Bildquelle: Pixabay
BvD warnt vor „Rolle rückwärts“ beim Datenschutz

Ein klares Kontra der Panikmache

Der Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. sieht die Bundesrepublik beim Datenschutz gut aufgestellt. Viele Länder seien überzeugt,...

weiterlesen
 
©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok