Datenschutz

Die Einführung der Datenschutz-Grundverordnung im Mai 2018 markierte eine Zäsur in der hiesigen Geschäftsfeld. Dokumentationspflichten, Krisenpläne und ein komplexes Regelwerk gehen seit dem mit der Verarbeitung von persönlichen Daten einher. Das bremst in all seiner Unklarheit vor allem kleinere und mittelständische Unternehmen aus, ist für Bürger aber auch ein klarer Gewinn beim Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Wir bilden an dieser Stelle alle Facetten der Verordnung ab und geben praktische Tipps zur Umsetzung der Regelungen.

Gutes Training ist die halbe Miete
Kommentar

Gutes Training ist die halbe Miete

Wie in den vergangenen Monaten bekannt wurde, lassen Amazon, Apple, Google und Co. bei ihren Sprachassistenten einen Teil der Aufnahmen auch von Menschen...

weiterlesen
 
Kreditkarten auf einer Notebook-Tastatur
Plattform gesperrt

Großes Datenleck bei Mastercard

In einem Online-Forum wurden die privaten Nutzerdaten von rund 90.000 Teilnehmern eines Mastercard-Bonusprogramms entdeckt.

weiterlesen
 
Geschäftsmann blickt verstohlen durch eine Büro-Jalousie
Weniger Informationen preisgeben

Praxis: Mehr Privatsphäre bei Google

Ganz egal ob Analytics, Play Store oder Gmail – ein Konto bei Google gehört für viele Dienste des Suchmaschinenriesens zum Pflichtprogramm. Wer trotz Anmeldung...

weiterlesen
 
Perspektivische Darstellung des Facebook-Logos
Datenschutz

Sprachaufnahmen: Facebook lauschte ebenfalls mit

Neben Apple, Amazon und Google soll auch Facebook ausgewählte Sprachmitschnitte von Nutzern ausgewertet haben.

weiterlesen
 
Smarte Lautsprecher wie der Google Home Max schneiden Gespräche mit - die bislang auch von Menschen ausgewertet wurden Foto: Franziska Gabbert/Archiv.
Umstrittene Praxis

Google muss Auswertung von Sprachaufnahmen einstellen

Google hat vereinzelte Mitschnitte von Sprachaufnahmen von Dienstleistern auswerten lassen, um seine Software zu verbessern. Diese Praxis muss der Konzern nach...

weiterlesen
 
Der EuGH beafasst sich mit dem «Like»-Button wegen eines Streits zwischen der Verbraucherzentrale NRW und dem Mode-Online-Händer Fashion ID der Peek & Cloppenburg KG. Foto: Ole Spata
Datenverarbeitung von Facebook

„Like”-Button: EuGH entscheidet über Verantwortung

Websites, die Facebooks „Like”-Button einbinden, müssen bei den Nutzern eine Einwilligung einholen. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) nahm damit am Montag die...

weiterlesen
 
Ein Richter verliest das Urteil
Teure Einigung

Equifax: Halbe Milliarde Euro für Datenleck

Der Cyberangriff auf den Finanzdienstleister Equifax gehört zu den spektakulärsten IT-Sicherheitsvorfällen der letzten Jahre. Nun wurden die Konsequenzen für...

weiterlesen
 
Ein junger Geschäftsmann macht ein Selfie
Bildbearbeitung mit Künstlicher Intelligenz

Face App: Kontroverse Foto-App geht viral

Dank der Unterstützung von zahlreichen Promis klettert eine zwei Jahre alte Foto-App auf die Spitzenplätze der App-Store-Charts. Warum ausgerechnet jetzt, weiß...

weiterlesen
 
Ein Richter bei der Urteilsverkündung
Teure Datenpanne für Fluggesellschaft

DSGVO: Rekordstrafe für British Airways

Die britische Datenschutzbehörde ICO hat angekündigt, der Fluggesellschaft British Airways eine Strafe von 205 Millionen Euro aufzubrummen.

weiterlesen
 
Leitfaden zur Nutzung
Eigentumsrechte an Maschinendaten

Leitfaden zur Nutzung

Die systematische Nutzung sowie die rechtliche Absicherung von Maschinendaten sind für Deutschlands Maschinenbauunternehmen zentrale Zukunftsfragen. Eine...

weiterlesen
 
Nahaufnahme von Justitia
Big Data in den Behörden

Im Zweifel für den Algorithmus

Predictive Policing, datenbasierte Diskriminierung und Künstliche Intelligenz im Dienste des Fiskus – wenn Behörden Big Data für sich entdecken, profitiert...

weiterlesen
 
Frontansicht ein Tablet-Computers mit geöffneter Google-Mail-Anwendung
Europäischer Gerichtshof

Urteil: Bundesnetzagentur unterliegt im Streit mit Google

Die Bundesnetzagentur versucht seit Jahren, Angebote wie Google Mail den hiesigen Telekommunikations-Bestimmungen zu unterwerfen. Der Europäische Gerichtshof...

weiterlesen
 
Blick über Sicherheitskamera auf Menschen im Fahrstuhl
MS Celeb

Microsoft löscht umstrittene Bilddatenbank

Das umfangreiche Bildarchiv soll entfernt worden sein, weil der zuständige Mitarbeiter nicht mehr im Unternehmen aktiv ist.

weiterlesen
 
Tim Cook, CEO von Apple, spricht auf der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC.
Privatsphäre bei Apple, Google und Co.

Datenschutz wird zum Verkaufsargument

Der private Datenschutz galt vielen einst als lästiges Paragrafen-Thema. Inzwischen ist das Bewusstsein für die Thematik aber gewachsen und wird dementsprechend...

weiterlesen
 
Golden Gate Bridge über den Wolken
Kein Ausschlusskriterium

Datenschutz in der US-Cloud

Die Herkunft und der Standort eines Cloud-Anbieters gehören spätestens seit der Einführung der DSGVO zu den wichtigsten Kriterien bei der Wahl eines...

weiterlesen
 
Logo der App Tinder auf einem Smartphone.
Behördenzugriff

Russland: Tinder muss Nutzerdaten rausgeben

Russische Behörden fordern von der Dating-App Tinder die Herausgabe von Nutzerdaten. Die Betreiber von Tinder seien verpflichtet, die Informationen mindestens...

weiterlesen
 
Alexa-Aufnahmen leichter löschen
Umstrittene Sprachassistenten

Alexa-Aufnahmen leichter löschen

Amazon will es nach der jüngsten Kritik am Datenschutz bei seiner Sprachassistentin Alexa einfacher machen, gespeicherte Aufnahmen zu löschen. So könne man dies...

weiterlesen
 
Der Bundesverband der deutschen Industrie BDI lobt die DSGVO als wichtigen Grundstein für einen gemeinsamen Markt in der EU, betont aber auch, dass die Verordnung teuer für die Unternehmen sei. Foto: Patrick Pleul
Diskussion über Datenschutz

Bilanz: Ein Jahr DSGVO

Am 25. Mai 2018 trat mit der DSGVO eine Regelung in Kraft, die vieles veränderte. Ein Jahr später sind immer noch viele Fragen offen.

weiterlesen
 
Die neue Datenschutzgrundverordnung beschert Beratern ein gutes Geschäft. Foto: Patrick Pleul
Unterstützung beim Datenschutz

Hohe Nachfrage: DSGVO-Beratung im Trend

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat sich zum ersten mal gejährt. Ein Blick auf die Folgen zeigt, dass viele Beratungshäuser und Anwälte von der...

weiterlesen
 
Die neue Datenschutzgrundverordnung beschert Beratern ein gutes Geschäft. Foto: Patrick Pleul
Umfrage

Zwei von drei Europäern kennen DSGVO

Ein Jahr nach Inkrafttreten der neuen EU-Datenschutzregeln haben zwei von drei EU-Bürgern (67 Prozent) schon mal von der Datenschutzgrundverordnung gehört.

weiterlesen
 
©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok