Facebook

Alles zum Social-Media-Netzwerk Facebook. Nachrichten und Interviews, Tipps und Tricks für Unternehmen. Lesen Sie unsere Artikel:

Facebook muss in Italien wegen der Weitergabe von Nutzerdaten eine hohe Strafe zahlen. Foto: Andrea Warnecke
„Aggressive Geschäftspraxis”

Datenschutz: Facebook muss 10 Millionen Euro Strafe zahlen

Facebook ist in Italien zu einer Datenschutz-Strafe von zehn Millionen Euro verurteilt worden. Die Wettbewerbsbehörde AGCM störte sich an der Weitergabe von...

weiterlesen
 
Nicht nur dieser Aktivist fragt sich das: Parlamentarier aus der ganzen Welt trafen sich in London, um über die Auswirkungen von Falschinformationen auf die Demokratie zu diskutieren - ohne den Facebook-Chef. ((Foto: Kirsty O'Connor/PA Wire))
Streit mit App-Entwickler

Interne Facebook-Unterlagen sorgen für Wirbel

Ein britischer Parlamentsausschuss hat interne Dokumente von Facebook veröffentlicht, die das Online-Netzwerk stärker unter Druck von Wettbewerbsaufsehern und...

weiterlesen
 
Geschäftsmann bedient Smartphone
10 Jahre Google Play Store

Das sind die beliebtesten Android-Apps

Eine neue Studie verrät zum zehnjährigen Jubiläum des Google Play Store, welche Android-Apps bisher am meisten heruntergeladen wurden.

weiterlesen
 
Mark Zuckerberg, der Gründer von Facebook. ((Foto: Charles Platiau/REUTERS POOL/AP/dpa))
Nach PR-Skandal

Zuckerberg hält an Vorsitz des Verwaltungsrates fest

Mit dem jüngsten Skandal um Facebook wurde auch Mark Zuckerbergs Position als Verwaltungsratsvorsitz des Konzerns in Frage gestellt. Die will der Chef des...

weiterlesen
 
Facebook-Chef Mark Zuckerberg im April in Washington. ((Foto: Ting Shen/XinHua))
Kampagne gegen Kritiker

Facebook entlässt umstrittene PR-Agentur

Facebook soll eine PR-Firma beschäftigt haben, die Kritiker des Netzwerks diffamieren sollte. Mark Zuckerberg will davon erst aus einem Zeitungsbericht erfahren...

weiterlesen
 
Ein depressiver Mann lehnt an einer Wand.
Psychologische Studie

Social Media kann Depressionen verstärken

Wissenschaftler konnten erstmals einen Zusammenhang zwischen Social-Media-Nutzung und Depressionen herstellen.

weiterlesen
 
Ein orangefarbenes Lankabel
Netzpionier fordert radikales Umdenken

Ist das Internet noch zu retten?

Der britische Informatiker Tim Berners-Lee will mit einem internationalen Pakt das „Monster” zähmen, das er als Mitbegründer des Internets einst geschaffen hat....

weiterlesen
 
Die Facebook-App auf einem Tablet-Computer
Alterndes Anzeigenmodell

Facebook muss mit Rückgängen im Werbegeschäft rechnen

Das lukrative Geschäft mit den Anzeigen im Newsfeed ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Das weiß man auch bei Facebook und muss dementsprechend über alternative...

weiterlesen
 
Der Schatten des Chefs: Mark Zuckerberg geht am Firmensitz an einem leuchtenden Facebooklogo vorbei.
Nach Datenskandal

Datenschutzbehörde verhängt Höchststrafe gegen Facebook

Das Information Commissioner's Office (ICO) verlangt von Facebook eine Strafe in Höhe von 500.000 Pfund. Hintergrund ist der Datenskandal um die Analysefirma...

weiterlesen
 
Die Staatssekretärin Sawsan Chebli ist wegen ihrer teuren Uhr in einen Shitstorm geraten.
Wegen Hass-Botschaften

Staatssekretärin Chebli deaktiviert Facebook-Account

Die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli (40) hat ihren Facebook-Account wegen einer Vielzahl von Hass-Nachrichten deaktiviert. „Mein Facebook-Account hat...

weiterlesen
 
Das Smart Display Facebook „Portal” im Einsatz
Gerüchte um neuen Smart Speaker

Facebook soll an Set-Top-Box arbeiten

Verschiedenen Medienberichten zufolge soll Facebook an einem Smart Device für den Fernseher arbeiten. Das Gerät könne demnach die Budget-Variante der vergangene...

weiterlesen
 
Facebook hatte vor zwei Wochen mitgeteilt, dass unbekannte Angreifer sich durch den Diebstahl digitaler Schlüssel Zugang zu Dutzenden Millionen Profilen verschafft hatten. Foto: Dominic Lipinski/PA Wire
Datendiebstahl

30 Millionen Nutzer von Facebook-Hack betroffen

Der jüngste Angriff auf Facebook soll biszu 30 Millionen Nutzer betreffen, von denen teilweise empfindlich private Daten gestohlen wurden.

weiterlesen
 
Facebook war Ziel einer großen Hacker-Attacke geworden. Foto: Fabian Sommer
Cyber-Angriff

Keine anderen Dienste von Facebook-Hack betroffen

Laut Facebook wurden durch den bekannt gewordenen Cyber-Angriff auf das soziale Netzwerk keine angrenzenden Angebote des Konzerns ausspioniert.

weiterlesen
 
Der Hacker-Angriff auf Facebook könnte auch zu einer Nagelprobe für die neue Datenschutzgrundverordnung der EU werden. Foto: Silas Stein
Mitteilung der irischen Datenschutzbehörde

Kaum EU-Bürger von Facebook-Hack betroffen

Rund 50 Millionen Nutzer waren von einem Hacker-Angriff auf Facebook betroffen, aus der EU sollen davon allerdings nur zehn Prozent stammen.

weiterlesen
 
Auf diesem undatierten Foto sitzt Adam Mosseri (M) mit Instagram-Mitbegründern Kevin Systrom (r.) und Mike Krieger. Foto: Uncredited/Instagram/Facebook Inc. via AP
Personalwechsel

Das ist der neue Instagram-Chef

Mark Zuckerberg hat nach dem Abgang der beiden Instagram-Gründer einen neuen Chef für das Fotonetzwerk benannt.

weiterlesen
 
Facebook räumte in der Stellungnahme ein, dass die Arbeit im Löschzentrum häufig schwierig sei. Foto: Dominic Lipinski
Ex-Mitarbeiterin reicht Klage ein

Trauma durch Arbeit in Facebook-Löschzentrum

Die anhaltende Auseinandersetzung mit schockierenden Inhalten bei der Arbeit in einem Löschzentrum von Facebook soll sie krank gemacht haben. Nun klagt die...

weiterlesen
 
Instagram hat mehr als eine Milliarde Nutzer und wird für Facebook immer wichtiger als Erlösquelle. Foto: Silas Stein
Neue Pläne

Facebook: Gründer von Instagram gehen

Kevin Systrom und Mike Krieger, die Gründer der Fotoplattform Instagram, haben Facebook verlassen und berichten in einem Blogeintrag von ihren Plänen.

weiterlesen
 
EU-Verbraucherschutzkommissarin Vera Jourova: «Wir wollen, dass Facebook absolut transparent ist, wie ihre Dienste funktionieren und wie sie Geld verdienen.» Foto: Bernd von Jutrczenka
Ultimatum bis zum Ende des Jahres

EU-Kommission fordert Resultate von Facebook

Facebook soll sich bei der Umsetzung von europäischen Verbraucherschutzregeln immer noch Zeit lassen. Die EU-Verbraucherkommissarin Vera Jourova fordert nun...

weiterlesen
 
Durch Linien verbundene Holzfiguren
Viel Aktivität, wenig Ziele

Wie Unternehmen Social Media nutzen

Eine neue Studie beschäftigt sich ausführlich mit der Social-Media-Praxis von Unternehmen und untersucht unter anderem, welche Defizite dabei noch vorherrschen...

weiterlesen
 
Facebook legt Seitenbetreibern nun eine Ergänzung zu den bisherigen Bestimmungen vor. Foto: Dominic Lipinski
Datenschutz

Neue Regeln für Seitenbetreiber bei Facebook

Nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs hat Facebook die Vorgaben für Betreiber von Seiten angepasst. Zunächst sollte die Verantwortung komplett...

weiterlesen
 
Blick ins Löschzentrum von Facebook in einem Service-Center in Berlin. Foto: Soeren Stache
Angeschlagener Ruf

Interesse an Facebook geht zurück

Einer neuen Umfrage zufolge sinkt die Attraktivität von Facebook für viele Nutzer zunehmend.

weiterlesen
 
Twitter-Chef Jack Dorsey sagte, man sei die Versuche russischer Einflussnahme «unvorbereitet und schlecht ausgestattet» gewesen. Foto: Jose Luis Magana/AP
Manipulation bei US-Wahlen

US-Senat hört Vertreter von Facebook und Twitter an

Der US-Senat hat im Nachgang der russischen Einflussnahme auf die US-Wahlen Erklärungen von Twitter und Facebook eingefordert.

weiterlesen
 
Gefälschte Accounts und automatisierte Bot-Profile sind ein Problem für Instagram. Foto: Rolf Vennenbernd
Bestätigung von Accounts

Instagram vereinfacht Verifizierung

Nutzer sollen in Zukunft ihre Accounts einfacher bestätigen lassen können. Das blaue Häkchen als Zeichen der offiziellen Verifizierung dürfte in Zukunft...

weiterlesen
 
Facebook startet einen groß angelegten Angriff auf die Dominanz der Google-Plattform YouTube bei Online-Videos. Foto: Silas Stein/Illustration
Videoplattform

Facebook Watch jetzt international verfügbar

Facebook ist mit seiner bisher nur in den USA verfügbare Videoplattform Watch nun auch weltweit online gegangen.

weiterlesen
 
Facebook-Smikeys
Social Media Crash?

Facebook schrumpft, Umsätze und Gewinne wachsen

Facebook ist erfolgreich, doch langsam ziehen sich an Fachthemen interessierte Leute zurück. Und auch das Hater-Problem verschreckt viele.

weiterlesen
 
Insgesamt 20 Personen und Organisationen aus Myanmar sollen von Facebook verbannt werden. Foto: Lukas Barth
Gesperrte Konten

Facebook reagiert auf Verbrechen in Myanmar

Facebook soll die entscheidende Plattform für die Verbreitung von Hassbotschaften gegen die Minderheit der Rohingya gewesen sein. Nun wurde mit Sperren gegen...

weiterlesen
 
Das Logo von Apple hängt an dem Laden des Elektronikkonzerns in der Fith Avenue. Foto: Mark Lennihan/AP
Fragwürdiger Zugriff auf Nutzerdaten

Sicherheits-App von Facebook aus App Store entfernt

Apple hat ein die von Facebook angebotene Sicherheitsanwendung Onavo Protect aus seinem App Store gedrängt.

weiterlesen
 
Facebook führt ein Bewertungssystem für die Vertrauenswürdigkeit seiner Nutzer ein. Foto: Dominic Lipinski/PA Wire
Nutzerwertung

Facebook geht weiter gegen „Fake News” vor

Um den Kampf gegen absichtlich lancierte Falschmeldungen weiter zu forcieren, führt Facebook einen neuen Mechanismus ein.

weiterlesen
 
SPD-Chefin Andrea Nahles. Foto: Sven Hoppe
"Daten-für-alle"-Gesetz

Nahles fordert Regulierung der Internetmultis

Das „Daten-für-alle”-Gesetz soll laut SPD-Chefin Andrea Nahles die Übermacht großer Digitalkonzerne eindämmen.

weiterlesen
 
Vermummter Mann am Laptop
Gefährliche Inhalte schneller löschen

EU bekämpft Terrorpropaganda im Netz

Die EU will Internetkonzerne ab sofort mehr in die Pflicht nehmen, wenn es um die Löschung von Terrorpropaganda geht. Das berichtet EU-Sicherheitskommissar...

weiterlesen
 
Das Facebook-Logo spiegelt sich auf einem Smartphone. Foto: Dominic Lipinski/PA Wire
Kooperation mit US-Geldhäusern

Facebook dementiert Interesse an Bankdaten

Vertreter des Sozialen Netzwerks sollen laut „Wall Street Journal” aus Interesse an Finanzdaten mit diversen US-Banken gesprochen haben. Facebook weist diese...

weiterlesen
 
Spotify hat die umstrittenen Podcasts des Verschwörungstheoretikers gelöscht. Foto: Britta Pedersen
Löschung umstrittener Podcasts

US-Portale setzen Zeichen gegen Hassrede

Apple, Facebook und YouTube löschen die Inhalte des US-Verschwörungstheoretikers Alex Jones – der sieht sich nun der „Zensur” ausgesetzt.

 

 

weiterlesen
 
Facebook hat im Kampf gegen Fehlinformationen eine Reihe von Accounts gelöscht. Foto: Fabian Sommer
Hinweise auf Fake-Accounts aus Russland

Facebook entfernt Propaganda-Konten

Facebook hat laut einer Mitteilung mehrere verdächtige Konten gelöscht. Die Accounts werden mit den Manipulationsversuchen während der US-Wahl in Zusammenhang...

weiterlesen
 
Der Hashtag #Hass auf einem Bildschirm in Berlin. Foto: Lukas Schulze
Netzdurchsungsgesetz

Beschwerdewelle in den sozialen Netzwerken

Das Netzdurchsungsgesetz hat den sozialen Netzwerken seit Januar fast eine halbe Millionen beschwerden gebracht.

weiterlesen
 
Der Hashtag #Hass auf einem Bildschirm in Berlin. Foto: Lukas Schulze
Maßnahmen gegen Hetze im Netz

Erste Bilanz zum Netzwerkdurchsetzungsgesetz

Die Sozialen Netzwerke Facebook und YouTube ziehen ein halbes Jahr nach dem Inkrafttreten des Netzwerkdurchsetzungsgesetz eine erste Bilanz.

weiterlesen
 
Das neue Facebook-Zentrum in China soll Entwickler, innovative Unternehmer und Start-ups unterstützen. Foto: Dominic Lipinski/PA Wire
Einen Tag nach Eröffnung

Chinesische Innovationsplattform von Facebook gesperrt

Nur einen Tag nach der Eröffnung wurde Facebooks neue Innovationsplattform in China schon wieder blockiert.

weiterlesen
 
48 Prozent der Befragten gaben in der repräsentativen Studie an, die Inhalte nicht genau zuordnen zu können. Foto: Jens Büttner
Repräsentative Studie

Werbung in sozialen Netzwerken zu organisch

Laut einer Studie des Digitalverbands Bitkom fällt es vielen Menschen schwer, organische und werbliche Inhalte in den sozialen Netzwerken zu Unterscheiden.

weiterlesen
 
Smartphones mit der AR-Funktion von Facebook
Neue Werbeformen zum Weihnachtsgeschäft

Facebook führt Augmented-Reality-Anzeigen ein

Mit Augmented-Reality-Anzeigen möchte Facebook seinen werbetreibenden Nutzern neue Möglichkeiten bieten. Das Format befindet sich aktuell noch in der Testphase.

weiterlesen
 
Richter Hammer
Rechte für Hinterbliebene

BGH-Urteil zum digitalen Erbe

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat entschieden, dass ein Berliner Elternpaar auf das Facebook-Konto seiner 2013 verstorbenen Tochter zugreifen darf.

weiterlesen
 
Facebook war zusammen mit der umstrittenen Datenanalysefirma Cambridge Analytica im Fokus der Ermittlungen. Foto: Dominic Lipinski
Nach Skandal um Cambridge Analytica

Datenschutzbehörde fordert hohe Strafe für Facebook

Die Britische Datenschutzbehörde ICO fordert nach dem Skandal um Cambridge Analytica 500.000 Pfund von Facebook.

weiterlesen
 
Facebook hatte bereits Ende 2015 erfahren, dass der Cambridge-Professor Aleksandr Kogan Nutzer-Daten aus einer Umfrage an die Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica weitergegeben hatte. Foto: Richard Drew/AP
Ermittlungen ausgeweitet

Facebook im Visier von Justizministerium und FBI

Im Datenskandal um Cambridge Analytica konzentrieren sich amerikanische Ermittler nun auch verstärkt auf Facebook.

weiterlesen
 
Facebook arbeitet an einem Archiv, in dem Wahlwerbung oder Anzeigen zu politischem Themen bis zu sieben Jahre lang auffindbar sein sollen. Foto: Marcio Jose Sanchez/AP
Reaktion auf Kritik

Facebook und Twitter machen Werbung transparenter

Facebook und Twitter lösen ihr Versprechen ein, für mehr Transparenz bei Werbeanzeigen zu sorgen. Das weltgrößte Online-Netzwerk gibt Nutzern die Möglichkeit,...

weiterlesen
 
Facebook-Chef Mark Zuckerberg setzt große Hoffnungen in die virtuelle Realität, bei der Nutzer mit Hilfe von Spezialbrillen in digitale Welten eintauchen können. Foto: Marcio Jose Sanchez
Auf 250 Millionen Dollar

Oculus-Kauf: Richter halbiert Strafzahlung

Im Streit um die Entwicklungsgeschichte der VR-Brille Oculus hat ein US-Richter die einer Spielefirma zugesprochene Zahlung auf 250 Millionen Dollar halbiert.

weiterlesen
 
Facebook hatte im Januar Anzeigen für Kryptowährungen verboten, da sie oft mit irreführenden oder betrügerischeren Praktiken in Verbindung gestanden hatten. Foto: Silas Stein
Soziales Netzwerk

Facebook lässt Werbung für Kryptowährungen wieder zu

Facebook hat das generelle Werbeverbot für Kryptowährungen gelockert. Ab sofort sei es wieder möglich, in dem sozialen Netzwerk für Produkte wie Bitcoin oder...

weiterlesen
 
Die Facebook-Drohne war gut eineinhalb Stunden in niedriger Flughöhe in der Luft geblieben statt der geplanten Testdauer von 30 Minuten. Foto: Facebook
Zusammenarbeit mit Airbus

Auch Facebook gibt Projekt für Internet-Drohne auf

Nach Google gibt auch Facebook die Entwicklung seiner Internet-Drohne auf. Die Fluggeräte mit der Spannweite einer Boeing 737 sollten monatelang autonom in...

weiterlesen
 
Facebooks Management steht seit dem Skandal um massenhaften Missbrauch von Nutzerdaten massiv in der Kritik. ((Foto: Matt Rourke/AP))
Rücktritt eingereicht

Facebook verliert Elliot Schrage als Kommunikationschef

Facebooks Kommunikationschef Elliot Schrage hat seinen Rücktritt bei dem von einem Datenskandal erschütterten Online-Netzwerk eingereicht.

weiterlesen
 
US-Digitalpionier Jaron Lanier spricht auf der Cebit in Hannover.
Negative Auswirkungen der Sozialen Netzwerke

Cebit: Netzpionier Lanier warnt vor Sozialen Medien

US-Digitalpionier Jaron Lanier hat zum Auftakt der Cebit vor den negativen Auswirkungen der Sozialen Netzwerke gewarnt und empfohlen, Plattformen wie Facebook,...

weiterlesen
 
Hatte erst kürzlich Besserung gelobt: Facebook-Chef Mark Zuckerberg. ((Foto: Marcio Jose Sanchez/AP/Archiv))
14 Millionen Mitglieder könnten betroffen sein

Schon wieder eine Datenpanne bei Facebook

Durch eine Datenschutzpanne von Facebook haben mehrere Millionen Nutzer ihre Beiträge möglicherweise unwissentlich mit der ganzen Welt geteilt – statt nur mit...

weiterlesen
 
Dem Huawei-Konzern werden in den USA oft Verbindungen mit chinesischen Geheimdiensten unterstellt. ((Foto: Holger Hollemann))
Neuer Trubel

Warum haben chinesische Firmen Zugang zu Facebook-Daten?

Der Zugriff auch chinesischer Smartphone-Anbieter auf Facebooks Schnittstellen mit Nutzerdaten sorgt für neue Aufregung in den USA. Senator Mark Warner, ein...

weiterlesen
 
Apples Software-Chef Craig Federighi. Foto: Marcio Jose Sanchez/AP
„Wir machen das dicht“

Apple greift Facebook mit Datensperre an

Apple legt sich mit Facebook an: Der iPhone-Konzern erschwert dem weltgrößten Online-Netzwerk den Zugriff auf Nutzerdaten in seinem Webbrowser Safari.

weiterlesen
 
Auf der diesjährigen Cebit wird erstmals auch Facebook als Aussteller vertreten sein. ((Foto: Friso Gentsch))
Neuer Charakter, neue Gäste?

Facebook wagt sich erstmals auf die Cebit

Die Cebit hat erstmals Facebook als Aussteller gewonnen. Der Internetkonzern werde in der Halle „Disruptive Technologies“ mit einem Stand und auf verschiedenen...

weiterlesen
 
Die Nachwehen des Datenskandals sorgten für eine turbulente Hauptversammlung. Foto: Dominic Lipinski, PA Wire
Online-Netzwerk

Turbulente Facebook-Hauptversammlung nach Datenskandal

Die Nachwehen des Facebook-Datenskandals haben in diesem Jahr für eine turbulentere Hauptversammlung des weltgrößten Online-Netzwerks gesorgt.

weiterlesen
 
Ein Smartphone mit dem Logo von Facebook liegt auf einer Tastatur. Foto: Oliver Berg/Illustration
Datenskandal

Facebook weiß nicht, welche Daten Cambridge Analytica hatte

Facebook weiß immer noch nicht genau, welche Nutzerinformationen im aktuellen Datenskandal an die Firma Cambridge Analytica gegangen sind. Das betonte...

weiterlesen
 
Facebook Jobs solle eine Lücke bei der Arbeitsplatzsuche im Netz schließen, da in gängigen Jobportalen und Karrierenetzwerken oft überregionale Unternehmen im Mittelpunkt stünden. Foto: Armin Weigel
Arbeitsplatzsuche im Netz

Facebook bringt seine Jobbörse nach Deutschland

Facebook startet auch in Deutschland seine Jobbörse, bei der das Online-Netzwerk vor allem regionale Arbeitsplätze in Mittelstand und Handwerk vermitteln will.

weiterlesen
 
EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani (re.) begrüßt Facebook-Chef Mark Zuckerberg im Europaparlament. Foto: Geert Vanden Wijngaert/AP
Überraschende Kehrtwende

Facebook-Datenskandal: Europäer womöglich nicht betroffen

Facebook erklärt in einer überraschenden Kehrtwende, dass von dem Datenskandal um Cambridge Analytica möglicherweise überhaupt keine Nutzer in Europa betroffen...

weiterlesen
 
Algorithmen sorgen für großes Unbehagen
Neue Bertelsmann-Studie

Algorithmen bestimmen zunehmend über unser Leben

Fast die Hälfte der Deutschen kann mit dem Begriff Algorithmus nichts anfangen. Das ist das Ergebnis einer von der Bertelsmann-Stiftung in Gütersloh...

weiterlesen
 
Das Programm wird durch das Facebook Journalism Project (FJP) finanziert, das im Januar 2017 ins Leben gerufen wurde. Foto: Tobias Hase
Hamburg Media School

Facebook fördert Weiterbildung für Journalisten

Facebook fördert im Rahmen eines aufwendigen Stipendienprogramms die Weiterbildung von Journalisten an der Hamburg Media School (HMS).

weiterlesen
 
Facebook geht aktiv gegen gefälschte Profile vor. ((Foto: Matt Rourke, AP))
Fortschritte bei der Suchtechnologie

So viele gefälschte Profile hat Facebook gelöscht

Bei insgesamt rund 2,2 Milliarden aktiven Nutzern hat Facebook allein in den zwei vergangenen Quartalen fast 1,3 Milliarden gefälschte Profile gelöscht.

weiterlesen
 
Die weitreichende Überprüfung ist eine Reaktion Facebooks auf den aktuellen Datenskandal. ((Foto: Armin Weigel))
Facebook greift ein

Rund 200 Apps sollen Nutzerdaten missbraucht haben

Facebook hat den Verdacht, dass rund 200 Apps einen Missbrauch von Nutzerdaten ähnlich wie im Skandal um Cambridge Analytica betrieben haben.

weiterlesen
 
Facebooks Gründer und Chef Mark Zuckerberg hatte die Möglichkeit einer Bezahlvariante im April angedeutet. ((Foto: Noah Berger/AP))
Ganz ohne Werbung

Wird es eine Bezahlversion von Facebook geben?

Facebook betreibt laut einem Medienbericht Marktforschung, um das Interesse an einer Bezahlversion ohne Werbung herauszufinden.

weiterlesen
 
Facebook-Chef Mark Zuckerberg geht in die Offensive. Foto: Marcio Jose Sanchez/AP
Noch mehr Daten sammeln

Facebook will sich nicht stoppen lassen

Was macht man als weltgrößtes Online-Netzwerk, wenn alle Welt einem vorwirft, zu viele Daten zu sammeln und zu mächtig geworden zu sein? Facebooks Antwort: Man...

weiterlesen
 
Mark Zuckerberg präsentiert auf der Entwicklungskonferenz F8 die Zukunftspläne von Facebook. ((Foto: Marcio Jose Sanchez))
„Wir werden weiterbauen.“

Online-Dating, Videochat, VR: Das sind Facebooks Zukunftspläne

Facebook steigt ins Geschäft mit der Partnersuche ein. Für die Dating-Funktion werden Mitglieder gesonderte Profile anlegen müssen, die auch nur für andere...

weiterlesen
 
Die Co-Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alice Weidel ((Foto: Wolfgang Kumm))
Facebook darf Beleidigung gegen Weidel nicht verbreiten

EU-Datenschutz: Politik fordert Digital-Tüv

Facebook darf die beleidigende Äußerung eines Nutzers gegen AfD-Fraktionschefin Alice Weidel nach einer Gerichtsentscheidung nicht weiter in Deutschland...

weiterlesen
 
Whatsapp-Gründer Jan Koum verlässt den Facebook-Konzern. ((Foto: Tobias Hase))
Zweiter Whatsapp-Gründer nun auch weg

Will lieber Frisbee spielen: Jan Koum verlässt Facebook ebenfalls

Der als Verfechter von Datenschutz und Verschlüsselung bekannte Mitgründer des Chatdienstes Whatsapp, Jan Koum, verlässt die Konzernmutter Facebook.

weiterlesen
 
Der Gründer von Facebook, Mark Zuckerberg, spricht zur Eröffnung der jährlichen Facebook-Entwicklerkonferenz F8. ((Foto: Andrej Sokolow))
Nach Krisenserie

F8-Konferenz: Facebook sucht festen Boden unter den Füßen

Facebook taumelte in den vergangenen Monaten von einer Krise in die nächste, jetzt bekommt Gründer und Chef Mark Zuckerberg eine Chance, die Initiative...

weiterlesen
 
Bisher war ein Facebook-Ableger in Irland für das gesamte Geschäft außerhalb der USA zuständig. ((Foto: Oliver Berg))
Spezifisch auf Europäer zugeschnittene Regelungen

Facebook verlegt Nutzerdaten

Facebook verlegt die Daten von gut 1,5 Milliarden nicht-europäischer Nutzer raus aus dem Geltungsbereich der neuen EU-Datenschutzverordnung.

weiterlesen
 
Das Mindestalter für die Nutzung von Facebook bleibt bei 13 Jahren. ((Foto: Armin Weigel))
Nutzer unter 16

Facebook: Eltern werden zu Einstellungen gefragt

Facebook wird Eltern von Nutzern im Alter unter 16 Jahren mitentscheiden lassen, ob die Teenager in dem Netzwerk Informationen wie Religionszugehörigkeit oder...

weiterlesen
 
a
Potentiell Millionen betroffene Nutzer

Gesichtserkennung: Sammelklage gegen Facebook zulässig

Facebook ist es nicht gelungen, im jahrelangen Streit um Gesichtserkennung im US-Bundesstaat Illinois eine potentiell teure Sammelklage zu verhindern.

weiterlesen
 
Alexander Tayler kehrt zu seinem früheren Job als Datenverantwortlicher von Cambridge Analytica zurück. ((Foto: Tobias Hase))
Nix: Datenanalysefirma würde auch zu Erpressung greifen

Amtierender Cambridge-Analytica-Chef gibt Posten auf

Der kommissarisch amtierende Chef der umstrittenen Datenanalysefirma Cambridge Analytica gibt den Posten nach nur drei Wochen wieder auf. Alexander Tayler werde...

weiterlesen
 
Apple-Mitgründer Steve Wozniak kehrt Facebook den Rücken. ((Foto: John G. Mabanglo/EPA File))
Wegen des Datenskandals

Apple-Mitgründer Wozniak kehrt Facebook den Rücken

Apple-Mitgründer Steve Wozniak kehrt Facebook als nächster prominenter Nutzer wegen des Datenskandals den Rücken. Facebook mache seine Gewinne mit den Daten der...

weiterlesen
 
Facebook-Logo auf dem Display eines Smartphones ((Foto: Lino Mirgeler))
AggregateIQ

Datenskandal: Facebook suspendiert weitere Firma

Im Facebook-Datenskandal hat das Online-Netzwerk eine weitere Firma suspendiert, die eine Rolle beim Brexit-Referendum gespielt hatte.

weiterlesen
 
Sheryl Sandberg ist die für das operative Geschäft zuständige Top-Managerin bei Facebook. ((Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv))
Knapp 310.000 Deutsche betroffen

Facebook weiß nicht, welche Daten Cambridge Analytica hat

Knapp drei Wochen nach Bekanntwerden des Facebook-Skandals steht der US-Konzern weiterhin massiv unter Druck. Laut Geschäftsführerin Sheryl Sandberg ist weiter...

weiterlesen
 
Die EU hatte von Facebook-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg Aufklärung gefordert. Foto: Jean-Christophe Bott/Keystone
Datenskandal

Gespräche zwischen EU und Facebook angekündigt

Im Datenskandal um Facebook hat die EU-Kommission für die kommenden Tage Gespräche mit dem US-Konzern angekündigt. Derzeit würde der Kontakt auf höchster Ebene...

weiterlesen
 
Facebook will mit dem Aussperren von Datenhändlern den Schutz der Privatsphäre verbessern. ((Foto: Dominic Lipinski/PA Wire))
Besserer Schutz der Privatsphäre

Facebook verbannt Datenhändler

Nach dem Skandal um Cambridge Analytica sperrt Facebook externe Datenhändler von seiner Werbeplattform aus. Bisher werden zum Teil auch die von Firmen wie...

weiterlesen
 
Die Änderungen bei Facebook waren zur Anpassung an die neuen europäischen Regeln seit Monaten in Arbeit. ((Foto: Oliver Berg))
Neue europäische Regeln

Vor DSGVO-Stichtag: Facebook vereinfacht Datenverwaltung

Knapp zwei Monate vor dem Start der EU-Datenschutz-Grundverordnung macht es Facebook für Nutzer einfacher, ihre Daten einzusehen und zu löschen.

weiterlesen
 
Mark Zuckerberg, Gründer und Vorstandsvorsitzender von Facebook ((Foto: Jeff Roberson/AP))
Facebook-Skandal: Unerlaubte Datennutzung

Zuckerberg will im US-Kongress aussagen

Im Skandal um den Missbrauch der Daten von Millionen Facebook-Nutzern plant Unternehmenschef Mark Zuckerberg Medienberichten zufolge eine Aussage im...

weiterlesen
 
Mark Zuckerberg, Gründer und Vorstandsvorsitzender von Facebook ((Foto: Jeff Roberson/AP))
Datenskandal bei Facebook

Zuckerberg entschuldigt sich per Zeitungsannoncen

Im Skandal um die unerlaubte Nutzung der Daten von Millionen Facebook-Nutzern hat sich Unternehmenschef Mark Zuckerberg in Zeitungsanzeigen bei den Nutzern in...

weiterlesen
 
Elon Musk hat die Facebook-Seiten seiner Firmen Tesla und SpaceX verschwinden lassen. ((Foto: John Raoux, AP))
Online-Netzwerk unter Druck

Datenskandal: Diese Firmen kehren Facebook nun den Rücken

Nach dem Datenskandal um Facebook und die Firma Cambridge Analytica kehren erste Unternehmen dem weltgrößten Online-Netzwerk zumindest zeitweise den Rücken.

weiterlesen
 
Galloway wurde per Satellit zugeschaltet. ((Foto: Tobias Hase/Archivbild))
Zerschlagung gefordert

Warnung vor Übermacht der Techgiganten

US-Marketingprofessor Scott Galloway hat vor einer Übermacht der vier Techgiganten Google, Amazon, Facebook und Apple gewarnt und eine Zerschlagung der Konzerne...

weiterlesen
 
Alexander Nix, Geschäftsführer von Cambridge Analytica, verlässt den Hauptsitz der Datenanalysefirma. ((Foto: Dominic Lipinski/PA Wire))
Alexander Nix muss gehen

Datenanalysefirma Cambridge Analytica feuert ihren Chef

Die umstrittene Datenanalysefirma Cambridge Analytica hat ihren Chef Alexander Nix suspendiert. Nix werde während einer vollständigen, unabhängigen Untersuchung...

weiterlesen
 
Der Datenexperte Alexander Nix ist Geschäftsführer von Cambridge Analytica. ((Foto: Christian Charisius/Archiv))
Skandal um Datenmissbrauch

Bei Facebook rumort es

Facebook schlittert in eine schwere Krise nach dem Skandal um den massiven Missbrauch von Nutzerinformationen durch die Datenanalysefirma des Wahlkampfteams von...

weiterlesen
 
Shop-System von Facebook
Nachteile überwiegen

Das bringt Facebook als verlängerter Webshop

Im Rahmen seines sozialen Netzwerks bietet Facebook spezielle Webshop-Funktionen für Unternehmen an. Neben einigen Vorteilen überwiegen jedoch die Nachteile der...

weiterlesen
 
Ein iPhone mit Spracherkennung des Apple-Programms Siri ((Foto: Daniel Reinhardt))
Gericht in Texas

Patentklage: Spracherkennung von Siri im Visier

Die großen Anbieter digitaler Assistenten geraten mit der Verbreitung der Technik verstärkt ins Visier von Patentverwertern.

weiterlesen
 
Der Smartphone-Pionier Blackberry wirft Facebook in einer Klage Patentverletzungen vor. ((Foto: Stephen Morrison/EPA))
Streit um Messaging-Patente

Facebook wird von Blackberry verklagt – die Hintergründe

Der Smartphone-Pionier Blackberry wirft Facebook in einer Klage Patentverletzungen vor. Es geht um sieben Patente für Technologien, die in Facebooks App sowie...

weiterlesen
 
Die umstrittene Gesichtserkennung bei Facebook war bislang in den Ländern der EU nicht verfügbar. ((Foto: Friso Gentsch))
Anwender sollen selbst entscheiden können

Umstritten: Facebook testet Gesichtserkennung in Europa

Facebook-Anwender in Europa sollen künftig selbst entscheiden können, ob sie die Gesichtserkennung aktivieren oder nicht.

weiterlesen
 
Facebook hatte Whatsapp 2014 für etwa 22 Mrd. Dollar gekauft. ((Foto: Martin Gerten))
Entscheidung des OVG

Diese Whatsapp-Daten darf Facebook nicht nutzen

Im Streit um die Nutzung von Whatsapp-Daten hat Facebook eine Niederlage vor dem Hamburgischen Oberverwaltungsgericht (OVG) kassiert.

weiterlesen
 
Blick ins Löschzentrum von Facebook in einem Service-Center in Berlin ((Foto: Soeren Stache))
Facebook: Strafanzeige wegen Hass-Posts

Bayerische Justiz ermittelt nicht gegen Zuckerberg

Die bayerische Justiz wird nicht gegen Facebook-Chef Mark Zuckerberg ermitteln, weil rechtswidrige Beiträge in dem sozialen Netzwerk nicht rechtzeitig gelöscht...

weiterlesen
 
VR-Brille VR One Plus von Zeiss
VR-Brillen machen es möglich

Zu 100 Prozent in der Virtual Reality

Im Gespräch erläutert Virtual-Reality-Experte (VR) Franz Troppenhagen, der beim Optikunternehmen Zeiss mit seinem Team die VR-Brille VR One Plus entwickelte,...

weiterlesen
 
Facebook und auch Twitter löschen z.B. von den Nutzern hochgeladene Inhalte, ohne sie darüber in Kenntnis zu setzen. ((Foto: Matt Rourke/AP))
Soziale Netzwerke

Facebook und Twitter erfüllen Verbraucherschutz nicht

Die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter erfüllen die EU-Regeln zum Schutz ihrer Nutzer nur unzureichend. Das geht aus einem Papier der EU-Kommission hervor,...

weiterlesen
 
Das Landgericht erklärte fünf der von den Verbraucherschützern monierten Voreinstellungen auf Facebook für unwirksam. ((Foto: Tobias Hase))
Klage der Verbraucherzentralen

Facebook: Schluss mit dem Klarnamen-Zwang

Facebook muss die Voreinstellungen für seine Dienste in Deutschland verändern und darf seine Anwender nicht länger zwingen, sich mit ihrem echten Namen...

weiterlesen
 
Mark Zuckerberg würde die bei Facebook verbrachte Zeit gern wertvoller machen. ((Foto: Alberto Estévez/Archiv))
Die Folgen eines Strategiewechsels

Neuer Kurs: Nutzer verbringen weniger Zeit bei Facebook

Facebooks neuer Kurs, den Mitgliedern weniger Videos zu zeigen, hat schnell zu kürzeren Nutzungszeiten geführt. Im vergangenen Quartal hätten die Nutzer...

weiterlesen
 
Datenschützer Max Schrems wollte in Österreich gegen Facebook klagen – und wurde abgewiesen. ((Foto: Armin Weigel))
Datenschützer Max Schrems wollte vor Gericht ziehen

Österreich: EuGH weist Massenklage gegen Facebook ab

Der Europäische Gerichtshof hat eine geplante Verbraucher-Sammelklage gegen Facebook in Österreich für unzulässig erklärt, der sich auch Nutzer aus Deutschland...

weiterlesen
 
Im Kampf gegen Hetze im Internet will Facebook 10.000 neue Mitarbeiter einstellen. ((Foto: Daniel Reinhardt))
Kampf gegen Hetze im Netz

Darum will Facebook 10.000 neue Mitarbeiter einstellen

Facebook verspricht weitere Anstrengungen gegen Hass und Hetze im Netz und will dafür dieses Jahr zusätzlich 10.000 Mitarbeiter einstellen. „Wir haben noch...

weiterlesen
 
Dem Medienunternehmer Rupert Murdoch gehören u.a. die Times und das Wall Street Journal. ((Foto: Julio Cortez))
Mangel an Transparenz

Rupert Murdoch bittet Facebook zur Kasse

Zeitungs-Magnat Rupert Murdoch hat Facebook aufgefordert, Medienunternehmen Geld für die Verbreitung ihrer Inhalte zu bezahlen.

weiterlesen
 
Facebook will nun seine Nutzer fragen, ob sie eine Nachrichtenquelle kennen. ((Foto: Rolf Vennenbernd))
Nutzer sollen über Qualität von Medien entscheiden

So kämpft Facebook gegen die Flut gefälschter Nachrichten

Facebook will den Kampf gegen gefälschte Nachrichten stärker in die Hand der Nutzer selbst legen. „Als Teil unserer laufenden Qualitätsüberprüfungen werden wir...

weiterlesen
 
Wurde Facebook für russische Kampagnen zur Brexit-Entscheidung missbraucht? ((Foto: Tobias Hase/Symbolbild))
Druck aus der Politik

Brexit: Wurde Facebook für russische Kampagnen missbraucht?

Facebook wird nach Druck aus der britischen Politik ausführlich prüfen, ob das Online-Netzwerk für russische Kampagnen zur Brexit-Entscheidung missbraucht...

weiterlesen
 
Die Änderung geht laut Facebook-Chef Mark Zuckerberg auf Wünsche von Nutzern zurück. ((Foto: Kay Nietfeld))
Könnte eine Filterblase entstehen?

Darum stuft Facebook die Inhalte von Firmen und Medien zurück

Mehr Katzenvideos als harte Fakten? Facebook-Nutzer werden künftig vermehrt Beiträge von Freunden und Familie statt von Unternehmen, Medien und politischen...

weiterlesen
 
Mark Zuckerberg: „Die Welt fühlt sich verängstigt und geteilt an, und Facebook hat eine Menge Arbeit zu tun.“ ((Foto: Andrej Sokolow))
„Wir machen zu viele Fehler“

Zuckerberg will 2018 Facebooks Probleme lösen

Bisher hatten die jährlichen Ziele von Facebook-Chef Mark Zuckerberg (33) etwas mit Selbstverbesserung zu tun: 2018 will er sich jedoch dringender Probleme des...

weiterlesen
 
Facebook: Bundeskartellamt plant Sanktionen
Datensammlung

Kartellamt droht Facebook mit Sanktionen

Das Bundeskartellamt bereitet eigenen Angaben zufolge mögliche Sanktionen gegen Facebook vor, sollte das Unternehmen das Sammeln von Daten ohne...

weiterlesen
 
Das Bundeskartellamt nimmt seit 2016 mögliche Datenschutzverletzungen von Facebook unter die Lupe. ((Foto: Arno Burgi))
Seit 2016 unter Beobachtung

Kartellamt wirft Facebook missbräuchliche Datensammlung vor

Die Behörde moniert in einer vorläufigen Einschätzung vor allem, dass das weltgrößte Online-Netzwerk in Deutschland „unbegrenzt jegliche Art von Nutzerdaten aus...

weiterlesen
 
Facebook verbucht bereits die Werbeerlöse in Großbritannien und Australien in den Ländern selbst. ((Foto: Arno Burgi))
Werbeumsätze in Einzelländern

Versteuerung: Facebook unter politischem Druck

Facebook will mehr Werbeumsätze in einzelnen Ländern versteuern statt bei seinem internationalen Hauptquartier in Irland. Der Schritt solle mehr Transparenz...

weiterlesen
 
Facebook verschärft Werberichtlinien Foto: Arno Burgi/Illustration
Weltgrößtes soziales Netzwerk

Facebook verschärft Vorgaben für Werbung

Facebook will sein Werbesystem reformieren, um künftig die Anwender besser vor Diffamierung, Betrug und Spam zu schützen.

weiterlesen
 
Nach Recherchen der US-Organisation «ProPublica» konnten auf Facebook erneut Anzeigen geschaltet werden, die bestimmte Bevölkerungsgruppen ausschließen. Foto: Jens Büttner/Symbolbild
Ärger um Werbesystem

Facebook lässt diskriminierende Werbung zu

Wieder Ärger um das Werbesystem bei Facebook: Nach Recherchen der US-Organisation «ProPublica» konnten auf der Plattform erneut Anzeigen geschaltet werden, die...

weiterlesen
 
Matthias Mehner, Whatsbroadcast GmbH
Instant Messenger: Schutz der Endnutzer

Sichere Chats für das Business

Beim Instant Messaging kommt es auf den Schutz der Endnutzer an, fordert Matthias Mehner von der Whatsbroadcast GmbH.

weiterlesen
 
Der Erfinder der Musik-Tauschbörse Napster und frühere Präsident von Facebook, Sean Parker, hat sich kritisch zur der Internetplattform geäußert. Foto: Tobias Hase
Späte Reue

Napster-Erfinder und Ex-Facebook-Präsident warnt vor Sozialen Medien

Späte Reue: Der Erfinder der Musik-Tauschbörse Napster und frühere Präsident von Facebook, Sean Parker, warnt vor den Folgen der Nutzung Sozialer Medien.

weiterlesen
 
Steueroase Urlaubsparadies
#Paradisepapers sorgt für Tweet-Sturm

Tricksen im Paradies: Apple, Facebook, Twitter

Ein neues Veröffentlichungen, basierend auf 1,4 Terabyte interner Daten zweier Finanzdienstleister sowie den Unternehmensregistern von 19 Steueroasen enthält...

weiterlesen
 
Seit dem Frühjahr 2016 prüft das Bundeskartellamt, ob Facebook seine Marktposition missbraucht, um an Nutzerdaten zu kommen. Foto: Noah Berger/AP/dpa
Bundeskartellamt

Kartellamt will Facebook-Verfahren rasch abschließen

Das Bundeskartellamt will sein Verfahren gegen Facebook wegen mutmaßlichen Missbrauchs seiner marktbeherrschenden Stellung zügig abschließen.

weiterlesen
 
Datensicherheit bei Instant Messengern überprüfen.
Whatsapp, Snapchat, Facebook Messenger

Instant Messenger: Vorsicht vor gefährlichen Datenlecks

Setzen Unternehmen einschlägige, unter Privatnutzern beliebte und meist aus US-Clouds stammende Instant Messenger für ihre geschäftliche Kommunikation ein,...

weiterlesen
 
Facebook-Managerin Regina Dugan sorgte sie vor einem halben Jahr für Aufsehen mit dem Plan, Gedanken von Menschen mit Hilfe von Sensoren direkt in Text umzuwandeln. Foto: Andrej Sokolow
Top-Managerin geht

Forschungschefin Dugan verlässt Facebook

Die für ambitionierte Forschungsprojekte wie die direkte Verbindung zwischen Gehirn und Computer zuständige Facebook-Managerin Regina Dugan verlässt das...

weiterlesen
 
Mann probiert auf der Hannover Messe die Virtual-Reality-Brille Oculus Rift am Stand aus. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
Virtual Reality

Bald günstige VR-Brille von Facebook

Zusätzlich zur Oculus Rift will Facebook künftig eine günstigere VR-Brille auf den Markt bringen.

 

weiterlesen
 
Der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat mit einem virtuellen Ausflug, der mit einem Hilfs-Angebot für Puerto Rico verknüpft ist, viel Kritik im Netz geerntet. Foto: Alberto Estévez/EFE/Archiv
«Die Spitze der Geschmacklosigkeit»

Zuckerberg: Shitstorm für VR-Trip nach Puerto Rico

Ein mit einem virtuellen Ausflug verknüpftes Hilfs-Angebot für Puerto Rico ist für Facebook-Gründer Mark Zuckerberg zu einem medialen Debakel geworden. «Die...

weiterlesen
 
Das Unterseekabel ist etwa eineinhalb Mal so dick wie ein Gartenschlauch und enthält acht von Kupfer ummantelte Glasfaserkabelpaare.
Bildergalerie zum Marea-Projekt

Microsoft, Facebook und Telxius verlegen Transatlantikkabel

Die neue Internetverbindung zwischen den USA und Spanien bietet Übertragungsgeschwindigkeit von 160 Terabits pro Sekunde.

weiterlesen
 
Facebook gehört zu den größten Werbe-Unternehmen der Welt. Foto: Arno Burgi
Anzeigen für Antisemiten

Facebook ließ gezielte Hass-Werbung zu

Facebook, eines der größten Werbe-Unternehmen der Welt, hat in der Vergangenheit seinen Anzeigen-Kunden ermöglicht, gezielt Antisemiten anzusprechen.

weiterlesen
 
Facebook-COO Sheryl Sandberg spricht bei der Eröffnungsfeier der IAA in Frankfurt. Foto: Frank Rumpenhorst
Facebook

Sheryl Sandberg verkündet auf IAA Kooperation mit deutschem Mobilitäts-Projekt

Facebook bringt sich mit seiner Erfahrung bei künstlicher Intelligenz vorsichtig als möglicher Partner für die Autobranche ins Gespräch.

weiterlesen
 
Facebook mit mehr als zwei Milliarden aktiven Mitgliedern setzt massiv auf Videoinhalte und fordert dabei YouTube und traditionelle TV-Kanäle im Kampf um Werbedollar heraus. Foto: Kay Nietfeld
Hunderte Millionen Dollar

Facebook will Musikfirmen bezahlen

Die Musikindustrie kann sich Hoffnungen auf hunderte Millionen Dollar dank Facebook-Videos machen.

weiterlesen
 
Das Löschzentrum von Facebook in Berlin: Mit der neuen Richtlinie geht Facebook einen Schritt weiter gegen Fake-News. Foto: Soeren Stache
Werbeverbot

Facebook: Fake-News-Seiten dürfen keine Ads mehr schalten

Zum ersten Mal kündigt Facebook eine Maßnahme gegen Fake-News-Ersteller an, die die eigenen Einnahmen schmälert.

weiterlesen
 
Facebook wird täglich von rund 1,32 Milliarden Menschen genutzt. Foto: Stephan Jansen/Symbolbild
Login-Probleme

Facebook ausgefallen

Facebook mit seinen täglich rund 1,32 Milliarden Nutzern in aller Welt ist am Samstag vielerorts kurzzeitig ausgefallen.

weiterlesen
 
Durch die Logos sollen die Nutzer besser entscheiden können, welchen Inhalten sie Glauben schenken. Foto: Matt Rourke/AP/dpa
Quelle der Nachricht

Publisher Logo: Facebook kennzeichnet Nachrichten

Facebook hat damit begonnen, Nachrichten mit dem Logo des jeweiligen Mediums zu kennzeichnen. So soll die Quelle einer Nachricht, die über die Suchfunktion...

weiterlesen
 
Urlaubsfotos wollen geteilt werden - aber besser erst nach dem Urlaub.
Privatsphäre in sozialen Medien wahren

Urlaubszeit: 7 Tipps zur Sicherheit auf Facebook und Co.

Nutzer von Facebook und anderen sozialen Medien teilen noch immer Urlaubsfotos während ihrer Abwesenheit. Warum das gefährlich sein kann und wie Sie sich...

weiterlesen
 
Facebook startet seinen Dienst Marketplace in Deutschland und in 16 weiteren europäischen Ländern. Foto: Soeren Stache
Kleinanzeigen-Plattform

Facebook bringt Marketplace nach Deutschland

Facebook wird auch in Deutschland ein Stück mehr zum Konkurrenten für Ebay und andere Kleinanzeigen-Plattformen. Das Online-Netzwerk startet seinen Dienst...

weiterlesen
 
Zensur umgangen

Facebook testet Foto-App in China

Aufgrund der strengen Zensur ausländischer sozialer Medien in China, hat Facebook eine Foto-App anonym getestet.

 

weiterlesen
 
Über den angeblichen Deal mit Facebook hat der Branchendienst deutsche-startups.de berichtet. Foto: Julian Stratenschulte
Videobearbeitung

Facebook übernimmt Erfurter Start-up

Facebook hat die Erfurter Firma Fayteq übernommen. Darum geht es Facebook >>>

weiterlesen
 
Löschzentrum von Facebook in einem Service-Center des Dienstleisters Arvato in Berlin. Foto: Soeren Stache
500 Mitarbeiter zusätzlich

Facebook: Essen als zweites deutsches Löschzentrum

Facebook baut die Zahl seiner Mitarbeiter in Deutschland, die strafbare oder beleidigende Einträge entfernen, demnächst stark aus.

weiterlesen
 
Elon Musk fordert schon länger eine proaktive Gesetzgebung in Sachen KI.
Disput über Künstliche Intelligenz

Musk: Zuckerbergs Verständnis von KI ist begrenzt

Tech-Milliardär und Tesla-Boss Elon Musk warnte nicht zum ersten Mal vor den Gefahren der Künstlichen Intelligenz. Dann mischte sich Facebook-Gründer Mark...

weiterlesen
 
Ein Messebesucher probiert auf der Hannover Messe 2016 am Stand von Oculus eine 3D-Brille aus. Foto: Peter Steffen
Preis bei 200 US-Dollar

Zuckerberg will VR-Brille ohne Kabel noch 2017

Facebooks neue Oculus-Brille zur Nutzung virtueller Realität ohne lästige Kabel soll laut einem Medienbericht noch in diesem Jahr vorgestellt werden.

weiterlesen
 
Löschzentrum von Facebook in einem Service-Center des Dienstleisters Arvato in Berlin. Foto: Soeren Stache
«Nach erster Enthauptung geheult»

So hart ist es beim Facebook-Löschteam

Zum ersten Mal, durften Journalisten mit drei Mitarbeitern des Löschzentrums von Facebook sprechen >>>

weiterlesen
 
In einem von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg veröffentlichten kurzen Video war zu sehen, wie «Aquila» mit kleinen Sandwölkchen auf dem Boden aufsetzt. Foto: Steven Senne
Diesmal ein Erfolg?

Facebooks Internet-Drohne beim zweiten Flug sicher gelandet

Facebooks Internet-Drohne ist nach der Bruchlandung beim Jungfernflug zum zweiten Mal in die Luft gestiegen.

weiterlesen
 
Position missbraucht, um an Nutzerdaten zu gelangen

Kartellamt will noch 2017 im Facebook-Verfahren entscheiden

Das Bundeskartellamt will sein Verfahren gegen Facebook zügig abschließen. «Wir hoffen noch in diesem Jahr auf Ergebnisse», sagte Kartellamtschef Andreas Mundt....

weiterlesen
 
Facebook-Chefin Sheryl Sandberg: Das Online-Netzwerk will nun exklusiv teure TV-Serien zeigen. Foto: Kay Nietfeld
Konkurrenz für Netflix und Amazon

Facebook plant Fernsehinhalte zu produzieren

Steigt Facebook nun auch in das Fernsehgeschäft ein?

weiterlesen
 
Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Renate Künast war als erste Politikerin bei den Löschteams von Facebook in Berlin. Foto: Stephan Jansen/Archiv
Mega-Großzügige Geste vom Netzwerk

Politikerin Künast darf Facebook-Löschteams besuchen

Facebook hat der Grünen-Bundestagsabgeordneten Renate Künast als erster Politikerin Zugang zu seinen Löschteams in Berlin gewährt.

weiterlesen
 
Die Eltern hatten nach dem Tod ihrer Tochter von Facebook Zugang zu den Chat-Nachrichten gefordert. Foto: Stephan Jansen/Illustration
Urteil

Facebook muss Konto toter Tochter nicht für Eltern freigeben

Eltern haben keinen Anspruch auf Zugang zum Facebook-Account ihres verstorbenen Kindes. Das entschied das Berliner Kammergericht in zweiter Instanz. Dabei...

weiterlesen
 
Fast alle jungen Internetnutzer sind im Netz schon auf Hass-Kommentare gestoßen. Foto: Nicolas Armer
Studie zu Hass-Kommentaren

Zahlen zum Hass im Netz

Hass im Internet erreichen vor allem junge Leute, so das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen...

weiterlesen
 
Facebook blockiert laut internen Unterlagen nur in vier Ländern Einträge mit Holocaust-Leugnung. Foto: Archiv
Interne Facebook-Löschkriterien «völlig willkürlich»

Maas verteidigte umstrittenen Gesetzentwurf

Heiko Maas (SPD) hat vor dem Hintergrund der Enthüllungen von Facebooks internen Anweisungen im Umgang mit Hass- und Gewaltinhalten mehr Transparenz gefordert.

weiterlesen
 
Viele Medien setzen inzwischen auf soziale Netzwerke wie Facebook. Foto: Bernd von Jutrczenka
Was bringt Instant Articles Verlegern?

Instant Articles bei Facebook: Erste Medien steigen aus

Skepsis gab es gegenüber Facebooks Instant Articles von Anfang an. Inzwischen sind die ersten Medien schon wieder ausgestiegen, darunter der «Guardian» und die...

weiterlesen
 
Facebook blockiert laut internen Unterlagen nur in vier Ländern Einträge mit Holocaust-Leugnung. Foto: Archiv
«Wir respektieren regionale Gesetze, wenn die Regierung deutlich gemacht hat, dass sie deren Umsetzung nachgeht».

Facebook: Holocaust-Leugnung wird nur in 4 Ländern geblockt

Facebook blockiert laut internen Unterlagen nur in bestimmten Ländern Einträge mit Holocaust-Leugnung, obwohl das Bestreiten oder die Verharmlosung des...

weiterlesen
 
Andrew Bosworth, ein Werbeexperte von Facebook, bei der Messe "Online Marketing Rockstars" in Hamburg. Foto: Christian Charisius
150.000 Euro

Französische Datenschützer: Strafe gegen Facebook

Eine französische Behörde hat gegen Facebook wegen Gesetzesverstößen beim Datenschutz eine Strafe in Höhe von 150.000 Euro verhängt.

weiterlesen
 
Muss Facebook den Eltern eines verstorbenen Mädchens Zugang zu dessen Kontodaten gewähren? Foto: Tobias Hase
Nach Tod eines Mädchens

Streit um Vererbbarkeit eines Facebook-Kontos

Im juristischen Streit um das virtuelle Erbe bei Facebook will das Berliner Kammergericht voraussichtlich am 30. Mai eine Entscheidung verkünden. Dem Gericht...

weiterlesen
 
Mit der neuen Daten-Plattform soll branchenübergreifend ein einheitlicher Zugang zu Online-Diensten ermöglicht werden. Foto: Arno Burgi
EU-Datenschutz

Deutsche Konzerne kämpfen gegen Google und Facebook

Mehrere deutsche Konzerne wollen mit einer übergreifenden Datenplattform gegen die Dominanz von US-Unternehmen wie Google und Facebook ankämpfen.

weiterlesen
 
Die «AndachtsApp» der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Foto: Kim Zickenheiner
Mit Facebook und Whatsapp junge Zielgruppe erreichen

Wie die Kirche soziale Medien nutzt

Gebetsgruppen per Whatsapp und kirchliche Nachrichten per Twitter: Wer junge Menschen schnell und direkt erreichen will, kommt an sozialen Netzwerken nicht...

weiterlesen
 
Oculus ist ein Pionier bei der Entwicklung moderner Brillen für die Anzeige virtueller Realität, bei der Nutzer komplett in künstliche Welten eintauchen können. Foto: Mike Nelson
VR-Branche

Facebook schließt VR-Studio von Oculus

Darum schließt Facebook sein Oculus-Animationsstudio, das als Vorreiter bei Kurzfilmen in virtueller Realität für viel Aufsehen gesorgt hatte.

weiterlesen
 
Facebook hatte 2014 für WhatsApp rund 22 Milliarden Dollar bezahlt. Foto: Arno Burgi
Während der Vorstellung von Quartalszahlen

WhatsApp lahmgelegt

Der Kurzmitteilungsdienst WhatsApp ist am Mittwoch mitten während der Vorstellung von Quartalszahlen der Konzernmutter Facebook ausgefallen.

weiterlesen
 
Facebook verlässt sich bei verbotenen Inhalten in den meisten Fällen auf Hinweise von Nutzern. Foto: Tobias Hase
Mehr Kontrolleure

So will Facebook Gewaltvideos kontrollieren

Facebook will nach dem Schock über Gewaltvideos bei dem Online-Netzwerk 3000 weitere Mitarbeiter zum Herausfiltern von Inhalten einstellen. Sie sollen im Laufe...

weiterlesen
 
Facebook hatte zuletzt den Kampf gegen die Ausbreitung gefälschter Nachrichten deutlich verstärkt, unter anderem mit Hilfe von Medienunternehmen. Foto: Tobias Hase
Kampf gegen Fake News

Facebook stellt Ex-Managerin der «New York Times» ein

Eine ehemalige Managerin der «New York Times» soll bei Facebook den Kampf gegen gefälschte Nachrichten und die Zusammenarbeit mit Medienunternehmen anführen.

weiterlesen
 
Die beiden Logos von Facebook und WhatsApp. Foto: Patrick Pleul/Illustration
Gerichtbeschluss

Keine deutschen WhatsApp-Daten für Facebook

Facebook darf nach einem Gerichtsbeschluss weiterhin keine Daten deutscher Nutzer des Kurzmitteilungsdienstes WhatsApp nutzen.

weiterlesen
 
Der Gründer von Facebook, Mark Zuckerberg, auf der Entwicklerkonferenz F8
7 Fragen und Antworten

So will Facebook menschliche Gedanken auslesen

Woran im Facebook-Labor «Building 8» geforscht wird, ist eigentlich streng geheim. Nur zur Entwicklerkonferenz F8 lüftete der Internetkonzern den Schleier.

weiterlesen
 
Regina Dugans Zukunftsvision: «Eines nicht so fernen Tages könnte es sein, dass ich auf Chinesisch denke und Sie es sofort auf Spanisch fühlen.»
Vision Gedankensteuerung

Denk ich an Facebook in der Nacht

Facebook direkt vom Gehirn aus steuern? Es war ein Thema auf der Entwicklerkonferenz F8.

weiterlesen
 
Zum Auftakt der hauseigenen Entwicklerkonferenz F8 wirkte Facebooks Gründer und Chef Mark Zuckerber locker und gut aufgelegt Foto: Noah Berger
Facebook Entwicklerkonferenz F8

Kritik an Facebook: Schneller auf Gewaltvideos reagieren

Im Rahmen von Facebooks Entwicklerkonferenz F8 wurde Kritik am Umgang mit Gewaltvideos geäußert.

 

weiterlesen
 
Mark Zuckerberg während der Eröffnung der jährlichen Facebook-Entwicklerkonferenz F8 in San Jose. Foto: Noah Berger
Entwicklerkonferenz F8

Facebook: AR, VR, Bots und ein Mord

Auf der Entwicklerkonferenz F8 kündigte Facebook eine neue Augmented-Reality-Plattform an. Nicht fehlen durften die Hype-Themen virtuelle Realität und Bots....

weiterlesen
 
Ein Junge reibt sich beim Betrachten der Facebook-Seite die Augen. Foto: Oliver Berg/Archiv
Ankündigung

Facebook: Bilderkennungs-Software soll gegen Rache-Pornos helfen

Facebook geht schärfer gegen «Revenge Porn» vor - hört sich toll an. Es geht aber nur um eine Bilderkennungs-Software. Nach bereits möglicherweise...

weiterlesen
 
Facebook und Mozilla haben sich einer Initiative angeschlossen, die gegen Fake News vorgehen und für mehr Medienkompetenz sorgen soll. Foto: Tobias Hase
Fake News

News Integrity Initiative: Facebook und Mozilla sponsoren Medienkompetenz

Facebook und der Firefox-Entwickler Mozilla sind unter den Geldgebern einer neuen Initiative, die für mehr Medienkompetenz sorgen soll. Die News Integrity...

weiterlesen
 
Die Oculus Rift blieb bisher genauso wie die Konkurrenz-Brille HTC Vive eher ein Nischengerät. Foto: Patrick Seeger
Palmer Luckey

Facebook: Oculus-Mitgründer geht

Der Mitgründer des VR-Spezialisten Oculus, Palmer Luckey arbeitet nicht mehr für Facebook.

weiterlesen
 
Facebook will seinen Nutzern das Teilen von Inhalten so einfach wie möglich machen. Foto: Tobias Hase
Snapchat, Instagram und jetzt auch Facebook

Facebook rückt Kamera in den Fokus

Facebook rückt im Wettbewerb mit Snapchat die Kamera-Funktion in seiner App stärker in den Vordergrund.

weiterlesen
 
Die EU-Verbraucherbehörden hatten die Anliegen schon im November in einem gemeinsamen Brief an Facebook, Twitter und Google Plus vorgebracht. Foto: Tobias Hase
Zwangsmaßnahmen angedroht

EU: Frist für Verbraucherschutz bei Facebook und Co

Die europäischen Behörden drängen Facebook, Twitter und Google Plus, ihre Nutzer besser vor Betrügern zu schützen und ihre Geschäftsbedingungen an EU-Regeln...

weiterlesen
 
Anas M. im Würzburger Landgericht: Zu dem Prozess gegen Facebook war es gekommen, weil der syrische Flüchtling auf Fotomontagen fälschlicherweise als Terrorist und Attentäter dargestellt wurde. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv
Keine Einstweilige Verfügung

Urteil in Würzburg: Facebook muss Hetz-Beiträge nicht suchen und löschen

Facebook muss in seinem Netz weiterhin nicht aktiv nach rechtswidrigen Inhalten gegen einen Flüchtling suchen und diese löschen. Das hat das Landgericht...

weiterlesen
 
Anas M. im Würzburger Landgericht: Zu dem Prozess gegen Facebook war es gekommen, weil der syrische Flüchtling auf Fotomontagen fälschlicherweise als Terrorist und Attentäter dargestellt wurde. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv
Flüchtling als Terroristen verunglimpft

LG Würzburg entscheidet heute über Löschpraxis bei Facebook

Im Rechtsstreit zwischen einem syrischen Flüchtling und Facebook vor dem Landgericht Würzburg wird heute ein Urteil erwartet. In dem Fall geht es um die Frage,...

weiterlesen
 
Daumen nach unten bei Facebook statt wie bisher nur nach oben? Einen «Dislike»-Knopf lehnte Facebook bisher stets ab, weil man keine negative Stimmung ins Netzwerk einbringen wolle. Foto: Friso Gentsch
Gefällt-mir-nicht-Button

Daumen runter im Facebook-Messenger

Einen Gefällt-mir-nicht-Button testet Facebook in seinem Kurzmitteilungdienst Messenger: Es ist ein Emoji mit gesenktem Daumen.

weiterlesen
 
Aufruf der Polizei Hagen aus dem Jahr 2015. Foto: Polizei Hagen/Archiv
Seite stellt unbedarfte Eltern bloß

Riesenaufregung um Kinderfotos auf Facebook

Eine Facebookseite beunruhigt Eltern mit gesammelten Bildern von Kindern. Die Seite «Little Miss & Mister» durchforstet Nutzerprofile nach öffentlich sichtbaren...

weiterlesen
 
Facebooks Drohne «Aquila», die in entlegenen Regionen für Internet-Verbindungen aus der Luft sorgen soll, war bei der missglückten Landung nach dem Jungfernflug schwer beschädigt worden. Foto: Facebook/Archiv
MWC 2017

Facebook-Drohne Aquila soll doch wieder fliegen

Facebook will seine Internet-Drohne «Aquila» nach der Bruchlandung beim Erstflug im vergangenen Sommer in diesem Jahr doch wieder in die Luft steigen lassen.

weiterlesen
 
Facebook-Chef Mark Zuckerberg will für sein Netzwerk mehr soziale Bedeutung erreichen. Foto: Mark Schiefelbein
Building Global Community

Zuckerberg schreibt einen Brief

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg schreibt sich den Frust über seine Hass- und Werbeschleuder Facebook von der Seele und wäscht seine Hände in Unschuld.

weiterlesen
 
Ein Flüchtling hat eine einstweilige Verfügung gegen Facebook beantragt, weil in dem Netzwerk mehrfach fälschlich behauptet wurde, er sei ein Terrorist. Foto: Daniel Reinhardt
Entscheidung am LG Würzburg vertagt

Facebook lehnt Vergleich und Schmerzensgeld ab

Das Landgericht Würzburg hat am Montag die aufsehenerregende Verhandlung zwischen Facebook und einem syrischen Flüchtling wegen verleumderischer Fotomontagen...

weiterlesen
 
Ein syrischer Flüchtling hat eine einstweilige Verfügung gegen Facebook beantragt, weil in dem Netzwerk mehrfach fälschlich behauptet wurde, er sei für verschiedene Terroranschläge verantwortlich. Foto: Julian Stratenschulte
Landgericht Würzburg

Einstweilige Verfügung soll Facebook zwingen, falsche Posts zu löschen

Muss Facebook Lügen löschen? Am LG Würzburg steht ein wegweisende Entscheidung an.

weiterlesen
 
Der Umsatz von Facebook stieg im Jahresvergleich um 51 Prozent. Foto: Tobias Hase
Kleiner Dämpfer ist Streit um Oculus

Facebooks Kasse klingelt

Facebook trumpft auf mit weiter rasantem Wachstum im vergangenen Quartal. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 51 Prozent auf 8,81 Milliarden Dollar (8,2 Mrd...

weiterlesen
 
Der Begriff «Fake News» wurde gerade zum Anglizismus des Jahres 2016 gekürt. Foto: Monika Skolimowska
Keine vorschnelle Regulierung

Bitkom zu Fake News: Medienkompetenz statt Löschung

Der Digitalverband Bitkom hat im Umgang mit Fake News vor vorschnellen Regulierungen gewarnt. Vor allem kurz vor der Bundestagswahl sei die Sorge der Politik...

weiterlesen
 
Seit WhatsApp angekündigt hat, Nutzerdaten auch an die Konzernmutter Facebook zu übertragen, laufen Verbraucher- und Datenschützer dagegen Sturm. Foto: Henning Kaiser
LG Berlin

Datenweitergabe: Verbraucherschützer ziehen nun gegen WhatsApp vor Gericht

Wegen der angekündigten Weitergabe der Telefonnummern von WhatsApp-Nutzern an Facebook hat der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) vor dem Landgericht...

weiterlesen
 
Hugo Barra stellt auf der Technik-Messe CES in Las Vegas neue Produkte für die chinesische Elektronik-Firma Xiaomi vor. Foto: Andrej Sokolow
Ex-Google-Manager Barra wird Oculus-Chef

Hugo Barra: Von Google nach China - nun zu Oculus

Facebook macht den Manager Hugo Barra zum Chef seiner VR-Tochter Oculus. Er bringt Erfahrung von Android und aus China von Xiaomi mit.

weiterlesen
 
«funk»-Nachrichten funktionieren nun auch über den Facebook-Messenger. Foto: Tobias Hase
Jugendangebot

ARD und ZDF bespielen Jugend im Facebook-Messenger

Nutzer des multimedialen Jugendangebots von ARD und ZDF bekommen im Facebook-Messenger-Chat mit «Novi Bot» kurze Texte, Bilder, Vidoes und GIFs zu...

weiterlesen
 
Facebook will mit Hilfe des Recherchezentrums Correctiv gegen Fake News vorgehen. Foto: Tobias Hase/Symbolbild
Stephan Weichert, Hochschule Macromedia im Interview

Was tun gegen Fake News?

Stephan Weichert, Hochschule Macromedia in Hamburg, plädiert im Interview dafür, Fake News nicht nur zu kennzeichnen, sondern zu löschen. Dass der Staat aber...

weiterlesen
 
Musste im Streit um die Virtual-Realitiy-Brille Oculus vor Gericht erscheinen: Facebook-Chef Mark Zuckerberg. Foto: Michael Reynolds/Archiv
Alles geklaut?

Zuckerberg vor Gericht - wegen Oculus

Der milliardenschwere Streit um die VR-Brille Oculus hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg seinen ersten Auftritt vor Gericht eingebracht.

weiterlesen
 
Die Geschäftsführerin von Facebook, Sheryl Sandberg. Foto: Angelika Warmuth
Sandberg: «Wollen nicht entscheiden, was wahr ist»

Facebook will Fake News nicht selber löschen

Facebook will sich auch in Zukunft nicht selbst um das Löschen gefälschter Nachrichten kümmern, sondern externe Experten damit beauftragen.

weiterlesen
 
Facebook will härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Foto: Franz-Peter Tschauner
Facebook will Fake News kennzeichen

Correctiv versucht, Facebook zu heilen - umsonst

Facebook will im Jahr der Bundestagswahl auch in Deutschland härter gegen die Verbreitung gefälschter Nachrichten vorgehen. Als Partner werde das...

weiterlesen
 
WhatsApp nutzt für seine Verschlüsselung das Krypto-Verfahren von Open Whisper Systems, auf dem unter anderem die vom NSA-Enthüller Edward Snowden favorisierte Kommunikations-App «Signal» aufbaut. Foto: Martin Gerten/Illustration
Sicherheitslücke sei nützliche Funktion

WhatsApp beteuert: Keine Hintertür für Behörden

Whatsapp hat den Vorwurf zurückgewiesen, eine Hintertür für Überwachung durch Behörden in seinem Verschlüsselungs-Verfahren offenzulassen.

weiterlesen
 
Hintertür eingebaut?

Facebook kann Whatsapp-Nachrichten lesen

Eine Hintertür in Whatsapp ermöglicht es Facebook anscheinend, Nachrichten mitzulesen.

weiterlesen
 
Facebook hatte bereits Mitte Dezember ein härteres Vorgehen gegen erfundene Nachrichten angekündigt. Foto: Christoph Dernbach
Fake News schneller melden

Facebook startet Journalismus-Projekt

Facebook startet nach Kritik an der Ausbreitung von gefälschten Nachrichten im US-Wahlkampf ein breit angelegtes Journalismus-Projekt.

weiterlesen
 
John Carmack im Fokus

Milliarden-Streit um Oculus vor Gericht

Der Streit um die VR-Brille Oculus, bei dem der frühere Arbeitgeber des Chefentwicklers zwei Milliarden Dollar Schadenersatz von Facebook will, kommt vor...

weiterlesen
 
Der Twitter-Account des designierten Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump. Foto: Patrick Pleul
Neue Art des Wahlkampfs: Desinformationen verbreiten

Verhalfen Facebook-Profildaten Trump zum Sieg?

Das Wahlkampfteam um Donald Trump nutzte gezielt Facebook-Profildaten, um Clinton Unterstützer mit Desinformation zu versorgen und die eigenen Sympathisanten zu...

weiterlesen
 
Die EU-Kommission wirft Facebook irreführende Angaben bei der Übernahme von WhatsApp im Jahr 2014 vor. Foto: Patrick Pleul
EU-Kommission sieht sich von Facebook getäuscht

Irreführende Angaben vor Whatsapp-Übernahme

Die EU-Kommission wirft Facebook irreführende Angaben bei der Übernahme von Whatsapp im Jahr 2014 vor.

weiterlesen
 
Die EU-Kommission wirft Facebook irreführende Angaben bei der Übernahme von WhatsApp im Jahr 2014 vor. Foto: Patrick Pleul
Wettbewerbshüter

WhatsApp: EU rollt Übernahme durch Facebook auf

Die EU-Kommission wirft Facebook irreführende Angaben bei der Übernahme von WhatsApp im Jahr 2014 vor. Facebook habe damals angegeben, dass es nicht zuverlässig...

weiterlesen
 
Die Facebook-Drohne «Aquila», die Internet-Verbindungen in entlegene Regionen bringen soll, aufgenommen beim Testflug. Foto: Facebook/Archiv
Facebooks Internet-Drohne

Aquila-Drohne: Absturzursache geklärt

Die Bruchlandung von Facebooks Internet-Drohne beim ersten Flug im Sommer ist von unerwartet starkem Wind ausgelöst worden. Das geht aus dem am Wochenende...

weiterlesen
 
Weihnachtstrends 2016

5 Tipps, die Händlern auf Facebook jetzt noch helfen

Last-Minute-Shopper mit gezielten Angeboten auf Facebook ansprechen - Händler sollten dieses Jahr sowohl online als auch stationär die folgenden 5 Trends und...

weiterlesen
 
Facebook will für China zensieren

Werkzeuge für Diktatoren schaffen

Laut Medienberichten arbeitet Facebook an einer Software für Zensur in China. Es fällt schwer, sich darüber überhaupt noch aufzuregen. Wir tun es trotzdem.

weiterlesen
 
Die Facebook-Drohne «Aquila», die Internet-Verbindungen in entlegene Regionen bringen soll, aufgenommen beim Testflug. Foto: Facebook/dpa
Drohne Aquila hatte doch keinen erfolgreichen Jungerfernflug

Facebooks Internet-Drohne schwer beschädigt

Aquila, die Internet-bringende-Drohne, wurde entgegen den Angaben damaliger Facebook-PR bei ihrem ersten Flug im Sommer schwer beschädigt und wird von...

weiterlesen
 
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg baut sein Unternehmen weiter aus. Foto: Peter Dasilva
Neue Zentrale in London

Facebook: 500 neue Jobs in London

Facebook will mit dem Bau einer neuen Zentrale in London 500 zusätzliche Stellen schaffen.

weiterlesen
 
Seiten, die falsche Inhalte verbreiten, fliegen aus Werbeplattformen wie Facebook in Zukunft raus. Foto: Stephan Jansen
Ansage von Facebook und Google

Fake-News Anbieter sollen aus Werbenetzwerken fliegen

Radikale Ansage von Google und Facebook: Seiten, die falsche Inhalte verbreiten, fliegen aus den Werbeplattformen raus. So wollen die beiden Netzwerke -...

weiterlesen
 
WhatsApp führt die Videotelefonie ein. Die Gespräche sollen durch eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt werden. Foto: Martin Gerten
Funktion wird ausgerollt

Jetzt kommen Videoanrufe mit WhatsApp

WhatsApp baut sein Angebot mit Videoanrufen aus. Seit Dienstag sollen alle Nutzer «in den kommenden Tagen» schrittweise den Zugang zur neuen Funktion bekommen,...

weiterlesen
 
Auch Facebook-Gründer Mark Zuckerberg wurde kurzzeitig für tot erklärt. Foto: Kay Nietfeld
Verwirrung auf Facebook: "Schrecklicher Fehler"

Zuckerberg tot?

Facebook hat durch eine Panne Gründer Mark Zuckerberg und viele andere Nutzer kurzzeitig für tot erklärt. In ihre Profile beim weltgrößten Online-Netzwerk wurde...

weiterlesen
 
Falsche News zur US-Wahl: Facebook-Gründer Mark Zuckerberg sieht sein Netzwerk nicht in der Verantwortung. Foto: Peter Dasilva
Zuckerberg sauer

Beeinflussten Falschmeldungen bei Facebook die US-Wahl?

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg bezweifelt, dass weit verbreitete Falschmeldungen bei dem Online-Netzwerk den Ausgang der Präsidentenwahl in den USA...

weiterlesen
 
Einfach nur die App löschen reicht nicht, wenn man sich bei WhatsApp abmelden möchte. Foto: Ritchie B. Tongo
Datenschutz

Facebook stoppt Datenweitergabe an WhatsApp in Europa - vorerst

Facebook hat nach dem Einschreiten von Datenschützern die Weitergabe von Daten europäischer WhatsApp-Nutzer an den Mutterkonzern ausgesetzt. Der vorläufige...

weiterlesen
 
Der Roboter «Apollo» in einem Labor des Max Planck Instituts für intelligente Systeme in Tübingen. Foto: Wolfram Kastl
Facebook-Technikchef bremst

Künstliche Intelligenz muss noch viel lernen

Künstliche Intelligenz hat nach Einschätzung des Facebook-Technikchefs Mike Schroepfer trotz der großen Fortschritte in jüngster Zeit noch einen weiten Weg vor...

weiterlesen
 
Der Hamburger Datenschutzbeauftragte Caspar hatte in der Vergangenheit bereits mehrfach versucht, gegen Facebook vorzugehen. Foto: Patrick Pleul
Datenschutz: Weitergabe von Whatsapp-Daten

Facebook wehrt sich gegen Verbot

Facebook hat angekündigt gegen das in Deutschland verfügte Verbot, Daten von Whatsapp auszuwerten, vor Gericht zu ziehen.

weiterlesen
 
Facebook-Messenger
Menschen, Maschinen, Kundenservice

8 Tipps für Messenger-Nutzung in der Kundenkommunikation

Längst haben Messenger die E-Mail als beliebtestes Online-Kommunikations-Tool abgelöst. Ein Trend, den auch Marken sehen – und Facebook natürlich, die den...

weiterlesen
 
Die Web-Rivalen Google und Facebook beteiligen sich gemeinsam an einem neuen Unterseekabel zwischen Los Angeles und Hongkong. Foto: Ingo Wagner/Symbol/Archiv
Datenleitung: 120 Terabit pro Sekunde

Google und Facebook investieren gemeinsam in Unterseekabel

Google und Facebook investieren gemeinsam in ein 12.800 Kilometer langes Unterseekabel zwischen Los Angeles und Hongkong.

weiterlesen
 
Johannes Caspar: «Alle Nutzer von WhatsApp sollten ernsthaft prüfen, künftig eher einen der vielen alternativen Messengerdienste zu nutzen». Foto: Lukas Schulze
Alternative zu Whatsapp

Datenschutzbeauftragter rät zu Verzicht auf Whatsapp

Weil Whatsapp künftig die Telefonnummern seiner Nutzer an Facebook weitergeben wird, rät der Hamburger Datenschutzbeauftragte dazu, auf Whatsapp zu verzichten...

weiterlesen
 
Oculus-Stand auf der Messe E3 (Electronic Entertainment Expo) in Los Angeles im Juni. Foto: Mike Nelson
VR-Videoanruf im Facebook Messenger

Virtual Reality: Oculus entwickelt kabellose VR-Brille

Auf der Entwicklerkonferenz Oculus Connect wurde der Prototyp einer kabellosen Virtual-Reality-Brille vorgestellt.

 

weiterlesen
 
Facebook startet in vier Ländern einen Service, bei dem Mitglieder über die Smartphone-App von Facebook Artikel kaufen und verkaufen können. Foto: Jens Büttner/Archiv
Kleinanzeigen-Marktplatz

Kleinanzeigen: Facebook versucht es nochmal

Facebook macht einen neuen Anlauf, seine Plattform für einen Kleinanzeigen-Marktplatz zu nutzen. Das Social-Netzwerk startete am Montag in vier Ländern einen...

weiterlesen
 
WhatsApp hatte im August angekündigt, künftig die Telefonnummer des Nutzers an Facebook weiterzugegeben. Foto: Britta Pedersen
Hamburgs Datenschutzbeauftragter greift durch

Facebook wird der Datenabgleich mit WhatsApp verboten

UPDATE: Hamburgs Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar hat Facebook mit sofortiger Wirkung untersagt, Daten von deutschen WhatsApp-Nutzern zu erheben und zu...

weiterlesen
 
Facebook hatte angekündigt, die Dienste fast zwei Jahre nach der über 20 Milliarden Dollar teuren Übernahme enger miteinander verzahnen zu wollen. Foto: Martin Gerten
Verbraucherschützer verärgert

Datenweitergabe an Facebook: WhatsApp abgemahnt

Verbraucherschützer setzen WhatsApp eine Frist bis zum 21. September, eine Unterlassungserklärung abzugeben.

weiterlesen
 
Mit dem «Safety Check» können Facebook-Mitglieder in Krisensituationen ihren Freunden und Verwandten mitteilen, dass sie am Leben sind. Foto: Crocchioni
Zuckerberg in Rom

Facebook: Safety Check selber auslösen

Facebook will die Nutzer selber den sogenannten Sicherheitscheck auslösen lassen.

weiterlesen
 
Mit dem Abgleich der Telefonnummer solle unter anderem die relevantere Werbung bei Facebook angezeigt werden. Foto: Patrick Pleul/Archiv
Zwei Jahre nach Übernahme

Also doch: WhatsApp will Daten mit Facebook teilen

Nahezu zwei Jahre nach der über 20 Milliarden Dollar teuren Übernahme von WhatsApp will Facebook die Dienste enger miteinander verzahnen.

weiterlesen
 
Nach der Installation von Adblock Plus verschwindet Werbung wie von Geisterhand aus dem Browser. Foto: Andrea Warnecke/Archiv
Wegelagerer unter sich

Adblock Plus kontert Facebook

Die Ankündigung von Facebook, Adblocker technisch auszuhebeln, ist bei einem weltweit führenden Werbeblocker aus Köln auf scharfe Kritik gestoßen.

weiterlesen
 
Facebook kündigte neue Werkzeuge an, mit denen Facebook-Anwender selbst festlegen können, welche Online-Werbung sie sehen wollen und welche nicht. Foto: Christoph Dernbach
Kampfansage

Facebook will gegen Adblocker vorgehen

Facebook will künftig die Blockade bestimmter Online-Werbung durch so genannte Adblocker technisch aushebeln. Zugleich kündigte das soziale Netzwerk neue...

weiterlesen
 
Facebook: «Zusammen mit unseren Ansprechpartnern in den Strafverfolgungsbehörden arbeiten wir unermüdlich daran, das Verständnis für das korrekte Prozedere zu erhöhen.». Foto: Jens Büttner
Konter gegen Vorwürfe aus Politik

Facebook bemängelt fehlende Aktenzeichen

Facebook macht den deutschen Behörden Vorschriften, wie genau "das korrekte Prozedere" bei Anfragen ablaufen soll.

weiterlesen
 
Mit Hilfe eines Algorithmus geht Facebook gegen die sogenannten «Clickbaits» vor. Foto: Kay Nietfeld
Sinneswandel

Klickköder fallen bei Facebook in Ungnade

Facebook will die Zahl von reißerischen, in die Irre führenden Überschriften reduzieren. Mit Hilfe eines Algorithmus sollen die sogenannten «Clickbaits»...

weiterlesen
 
Hat die Marke von einer Milliarde Nutzer geknackt: Facebooks Kurzmitteilungsdienst Messenger. Foto: Jens Büttner/Archiv
Auch WhatsApp stark

Facebook Messenger: 1.000.000.000 Nutzer

Facebooks Kurzmitteilungsdienst Messenger hat die Marke von einer Milliarde Nutzer geknackt.

weiterlesen
 
Facebook wird künftig auch in seinem Messenger das Teilen von Instant Articles ermöglichen. Foto: Facebook
Teilen von Instant Articles

Facebook: Instant Articles jetzt auch im Messenger

Facebook wird künftig auch in seinem Messenger das Teilen von Instant Articles ermöglichen, die deutlich schneller angezeigt werden als herkömmliche auf...

weiterlesen
 
Der Negativ-Journalistenpreis «Verschlossene Auster» geht in diesem Jahr an Facebook. Foto: Daniel Bockwoldt
Negativpreis «Verschlossene Auster» für Facebook

Facebook am Pranger

Nach Heckler & Koch, dem ADAC, der FIFA, der katholischen Kirche und Wladimir Putin: Nun hat Facebook von der Journalistenvereinigung Netzwerk Recherche den...

weiterlesen
 
Im Newsfeed von Facebook-Nutzern sollen Einträge von Freunden und Familie künftig prominenter angezeigt werden. Foto: Armin Weigel/Illustration
Freunde und Familie gehen vor

Facebook macht es Medien schwerer

Eine Änderung der Regeln, nach denen Facebook Neuigkeiten für seine Nutzer sortiert, könnte dafür sorgen, dass Inhalte von Medienunternehmen weniger sichtbar...

weiterlesen
 
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. Foto: Axel Postinett
Facebook-Gründer paranoid?

Zuckerberg klebt Laptop-Kamera und Mikrofon ab

Mark Zuckerberg klebt Laptop-Kamera und Mikrofon seines Laptops ab, um sich vor Hackern zu schützen.

weiterlesen
 
Mark Zuckerberg, Foto: Kay Nietfeld
Zuckerberg festigt Kontrolle

Neue Aktienstruktur bei Facebook

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat seine Kontrolle über das weltgrößte Online-Netzwerk zementiert. Bei der Aktionärsversammlung in der Nacht zum Dienstag wurde...

weiterlesen
 
Geschwindigkeitstest
Online-Plattformen buhlen um Gunst der Medien

Soziale Kanäle immer wichtiger für Leser

Das Interesse der Menschen an Nachrichten ist ungebrochen - die Aufmerksamkeit für «Breaking News» zeigt es immer wieder. Doch die Kanäle, über die sie sich...

weiterlesen
 
Neuer, schwieriger Markt

Indien im Fokus von Apple

Ein Überblick zu den Hintergründen von Tim Cooks Business Trip nach Indien. Die Chancen dort sind groß. Ebenso die Risiken: Facebook ist auf dem Subkontinent...

weiterlesen
 
Produktivitätskiller oder produktiver Mail-Ersatz?

Whatsapp im Büro

Whatsapp will sich mit Desktop-Anwendungen für Windows und Mac auch im Büro nützlich machen. Eine gute Idee oder ein Produktivitätskiller?

weiterlesen
 
Kommentar

Facebook: News-Trends manipuliert?

Facebook hat in den USA nach Medienberichten, die sich auf ehemalige Mitarbeiter berufen, die Auswahl der News manipuliert, die Nutzern als Trend angezeigt...

weiterlesen
 
Nutzung Instant Messanger
Beliebte Social-Media-Apps

Nutzung von Whatsapp, Facebook, Twitter und Co.

Welche Social-Media-Apps sind beliebt und welche gänzlich unbekannt? Eine Umfrage ermittelt, welche Apps zum digitalen Austausch am häufigsten genutzt werden.

weiterlesen
 
Integration des Facebook Messenger
Online-Kundenservice

Facebook Messenger im E-Commerce: 5 Tipps

Wie können Unternehmen den Facebook Messenger für die Kundenkommunikation und den Online-Kundenservice nutzen? Caroline Langer, International Marketing Manager...

weiterlesen
 
Pläne der "Facebook Surround 360" werden Open Source

360-Grad-3D-Kamera von Facebook

Facebook gab auf der Entwicklerkonferenz bekannt, man wolle im Sommer Hardware-Pläne und Software-Quellcode einer 360-Grad-Kamera auf der Entwicklerplattform...

weiterlesen
 
Mark Zuckerberg, f8
Entwicklerkonferenz Facebook f8

Chat mit dem Bot

Wichtigstes Thema auf der Facebook Konferenz f8: Chatbots für Unternehmen im Facebook Messenger. Automatisierte Gespräche wie einst mit Karl Klammer sollen...

weiterlesen
 
Networking digital erweitern

So nutzen Unternehmen Social Media auf Messen sinnvoll

Interview mit Melanie Dichtl, Manager EMEA Marketing bei Hootsuite, über den sinnvollen Einsatz von Sozialen Medien auf Messen und Veranstaltungen.

weiterlesen
 
Longreads für das Wochenende

Snapchat wird zum neuen Facebook

Snapchat sorgt bei Beratern für spitze Schreie: Endlich ein neues Tool zum Vermarkten. Aber es gibt auch andere Longreads.

weiterlesen
 
Netzneutralität in Indien

Kostenfreies Facebook-Internet in Indien untersagt

Die nicht uneigennützigen Ambitionen von Mark Zuckerberg, die gesamte Menschheit online und in sein Netzwerk Facebook zu bringen sind in Indien gescheitert.

weiterlesen
 
Dislike

Angriff auf Facebook-Zentrale in Hamburg

In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte an der Facebook-Zentrale in Hamburg randaliert.

weiterlesen
 
Zuckerbergs Spende

Das 45-Milliarden-Dollar-Baby

Anlässlich der Geburt seiner Tochter Max will Facebook-Gründer Zuckerberg 99 Prozent seiner Facebook-Aktien schrittweise in ein neues Unternehmen überführen....

weiterlesen
 
Kommentar von Shahram Rokni, Systrade GmbH

Facebook für IT-Mittelständler?

Der Hype und seine Propheten lenken von einer wesentlichen Frage ab: Was bringt einem Mittelständler im IT-Bereich die Präsenz bei Facebook?

weiterlesen
 
©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok