News zum Thema IT-Recht

Rückschlag für Leistungsschutzrecht?
Entscheidung des EuGH offen

Rückschlag für Leistungsschutzrecht?

Ein formelles Versäumniss könnte den Verlagen im Streit um das deutsche Leistungsschutzrecht zum Verhängnis werden.

weiterlesen
 
Das Facebook-Logo
Datenschutz

Klage gegen Facebook erreicht letzte Instanz

Wurden Facebook-Nutzer ausreichend über die Nutzung ihrer Daten im Kontext des App-Zentrums informiert? Diese Frage muss heute der Bundesgerichtshof (BGH)...

weiterlesen
 
Rücken eines Hackers vor diversen PCs
Datenschutz-Grundverordnung

Höhere Schäden durch Cyberangriffe

Deshalb zieht das Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) höhere Schäden bei Cyberangriffen nach sich.

weiterlesen
 
Auf Yelp haben Nutzer die Möglichkeit, Geschäfte aller Art zu bewerten. ((Foto: Justin Lane/EPA/Archiv))
Gerichtsurteil

Yelp muss Schadensersatz zahlen

Drei Fitness-Studios aus der Nähe von München haben das Empfehlungsportal Yelp wegen fragwürdiger Bewertungspraktiken auf Schadensersatz verklagt und gewonnen.

weiterlesen
 
Amazon-Logistikzentrum: In Deutschlande haften in Zukunft grundsätzlich die Plattform-Betreiber für Verkäufer, die keine Umsatzsteuer zahlen. ((Foto: Ina Fassbender))
Betreiber in der Pflicht

Online-Händler haften bei Umsatzsteuer-Betrug

Plattformen wie Amazon oder Ebay müssen künftig genauer bei der Umsatzsteuer hinschauen. Der Bundestag hat beschlossen, dass die Händler im Betrugsfall selbst...

weiterlesen
 
Anders als in Internet-Tauschbörsen, die oft keinen zentralen Betreiber haben, hinterlassen die Nutzer auf YouTube nicht sichtbar ihre IP-Adresse. ((Foto: Nicolas Armer))
Urteil vom Bundesgerichtshof

Auskunftspflicht bei illegalen Uploads

Der Bundesgerichtshof hat heute darüber verhandelt, welche persönlichen Daten Dienste wie Youtube herausgeben müssen, wenn Urheberechtsverletzungen geahndet...

weiterlesen
 
W-Lan-Router in der Naheaufnahme
Bundesrat fordert mehr Rechte für Verbraucher

Schadensersatz für zu langsames Netz?

Der Bundesrat will Internetanbieter mehr in die Pflicht nehmen und fordert verbindlichere Angaben bezüglich der gebuchten Geschwindigkeiten. Bei Abweichungen...

weiterlesen
 
Facebook-Trefferliste bei der Suche nach „Adolf Hitler”. Rechtsextreme agitieren immer häufiger in Sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und YouTube.
Gesetzesanpassung

Jugendschutz soll auf Online-Portale angewendet werden

Laut Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) soll der Jugendschutz zukünftig auch für ausländische Online-Dienste gelten.

weiterlesen
 
Im Fall vor dem EuGH hatte ein Verlag gegen einen Mann geklagt, über dessen Anschluss ein Hörbuch anderen Internetnutzern über eine Tauschbörse zum Herunterladen angeboten worden sei. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Urteil zur Haftungsfrage

Familienrecht geht nicht vor Urheberrecht

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass sich Inhaber eines Internet-Anschlusses nicht der Haftung entziehen können, nur weil weitere...

weiterlesen
 
Im Fall vor dem EuGH hatte ein Verlag gegen einen Mann geklagt, über dessen Anschluss ein Hörbuch anderen Internetnutzern über eine Tauschbörse zum Herunterladen angeboten worden sei. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Urheberrecht

EuGH entscheidet über Haftung für Filesharing der Familie

Der Europäische Gerichtshof entscheiet heute darüber, ob der Inhaber eines Internetanschlusses auch dann für illegales Filesharing haften muss, wenn weitere...

weiterlesen
 
©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok