Sieben neue Mitglieder im Präsidium des Branchenverbandes

Achim Berg bleibt Bitkom-Präsident

Der Branchenverband Bitkom hat am 4. Juni im Rahmen seiner Jahrestagung in Berlin sein Präsidium gewählt. Präsident Achim Berg, die Vizepräsidenten Ulrich Dietz (GFT) und Michael Kleinemeier (SAP) sowie Schatzmeisterin Catharina van Delden (Innosabi) wurden im Amt bestätigt; neu zum Vizepräsidenten gewählt wurde Dr. Dirk Wössner (Deutsche Telekom).

Achim Berg, Bitkom

Achim Berg wurde für zwei Jahre im Amt des Bitkom-Präsidenten bestätigt.

„Die Digitalisierung ist das Beste, was uns als rohstoffarmem Land passieren kann. Jetzt müssen wir auch das Beste daraus machen“, sagte Berg. „Deutschland und Europa brauchen eine eigene digitale Agenda und müssen ihre digitale Souveränität stärken, um nicht in dem sich zuspitzenden Streit zwischen den USA und China zerrieben zu werden.“

Ebenso wie Präsident, Vizepräsidenten und Schatzmeisterin wurde auch das gesamte Präsidium des Bitkom gewählt. Dabei wurden sieben neue Mitglieder in das nun 16-köpfige Gremium berufen. Neu sind neben Wössner auch Sabine Bendiek (Microsoft), Dr. Michael Bolle (Bosch), Matthias Hartmann (IBM), Olaf May (Samsung), Ralf Wintergerst (Giesecke + Devrient) und Miriam Wohlfarth (Ratepay).

Bildquelle: Bitkom

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok