Transportmanagement-System für kleinere Speditionen im Fokus

Active Logistics wird Partner des BGL

Als Partner des Bundesverbandes Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) bietet der IT-Dienstleister Active Logistics aus Herdecke allen Verbandsmitgliedern seine Software wie z.B. das cloud-basierte Transportmanagement-System (TMS) ab sofort vergünstigt an.

  • Michael Otto, Active Logistics

    Michael Otto, Geschäftsführer der Active Logistics Herdecke GmbH

  • Bildquelle: Pixabay

Von der Partnerschaft profitieren beide Seiten: Der Verband kann als Servicedienstleister seinen Mitgliedern ein modernes TMS zum Vorzugspreis anbieten. Und der Softwarehersteller präsentiert sein Produkt Active Road auf der Plattform des BGL exakt der Zielgruppe, für die es entwickelt wurde, denn die Anwendung ist genau auf die Bedürfnisse von kleineren Transportunternehmen und Speditionen mit einer geringen Anzahl von IT-Arbeitsplätzen und Fahrzeugen zugeschnitten.

Alle wesentlichen Arbeitsabläufe

Für diese Zielgruppe haben die Software-Entwickler alle wesentlichen Arbeitsabläufe abgebildet - von der Auftragserfassung über die Disposition bis hin zur Abrechnung. Das TMS läuft laut BDL-Sprecher Martin Bulheller gut geschützt im eigenen Rechenzentrum von Active Logistics. Damit sei „sowohl die Verfügbarkeit der Software als auch die Sicherheit der erfassten Daten jederzeit gewährleistet“.

„Außerdem unterstützen wir unsere Kunden bei einer zukunftsorientierten und agilen Gestaltung ihrer Organisation sowie ihrer Geschäftsprozesse“, erklärte Michael Otto, Geschäftsführer der Active Logistics Herdecke GmbH. „Wir begleiten sie bei der Optimierung, fokussiert auf ihre unternehmensspezifischen Bedürfnisse.“

Active Logistics entwickelt seit über 15 Jahren an vier Standorten mit 230 Mitarbeitern Lösungen für die komplexesten Aufgabenstellungen bei rund 400 Kunden mit zirka 25.000 Anwendern. Mit den nach ISO 27001 zertifizierten Rechenzentren sieht Otto das Unternehmen in der Lage, vielfältige EDI-Services und effiziente IT-Komplettlösungen für Unternehmen aus der Logistikbranche sowie der produzierenden Industrie anzubieten. Die Lösungen umfassen alle Bereiche der Supply Chain und sämtliche Verkehrsträger.

IBM-i-Hosting mit Tradition

Darüber hinaus betreibt Active Logistics im hessischen Niederaula eines der europaweit größten Rechenzentren für die Transport- und Logistikbranche, das schon lange auch IBM-i-Hosting anbietet. Dabei steht IBM i für zuverlässige Architektur, Sicherheit und Hochverfügbarkeit, während Active Logistics die Experten beisteuert, die von Anfang an mit diesem System gearbeitet haben und für Qualität garantieren können.

In diesem redundanten, gespiegelten RZ werden auch alle Anwendungen betrieben. Dazu gehören u.a. Transportmanagement- und Lagersysteme, Software für Buchhaltung, CRM, Rechnungswesen sowie Lösungen für Business Intelligence, Archivierung, Zollabwicklung, Compliance-Prüfung, Clearing, Track & Trace und die EDI-Cloud (Enterprise Application Integration, automatisierte Rechnungsverarbeitung mit Zugferd). 20 Mitarbeiter sind in den Bereichen Systembetrieb, Überwachung, Sicherheit, Archivierung und Datenbanken für mehr als 300 aktive Kundenfirmen tätig.

Bildquelle: Pixabay, Active Logistics

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok