10 Jahre Common-Arbeitskreis SAP on IBM i

Arbeitstreffen und Jubiläumsveranstaltung

Der Common-Arbeitskreis „SAP on IBM i“ feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Bestehen – und zwar am 9. und 10. Juni im Heinz-Nixdorf Museum in Paderborn. Zuvor findet am 26. März in Frankfurt ein reguläres „Arbeitstreffen“ statt. Zu beiden Veranstaltungen laden Peter Althapp und Manfred Engelbart, die den Arbeitskreis gemeinsam leiten, auch Nichtmitglieder der Vereinigung von IBM-Kunden ein.

Das Heinz-Nixdorf Museum in Paderborn bei Nacht

Erstmals trifft sich der Arbeitskreis 2015 wieder am 26. März. Bei IBM in Frankfurt stehen zwei Themenschwerpunkte auf dem Programm. Zum einen geht es um die Analyse der SAP Performance mit verschiedenen Tools, zum anderen um den Schutz und der Sicherheit von SAP-Daten. Wie immer gibt das Porting-Team wieder Einblicke in aktuelle Entwicklungen. Spannend dürfte sein, wie sich die neue Power8-Technologie für SAP nutzbar machen lässt.

„Zur Jubiläumsveranstaltung treffen sich Kunden und Hersteller in besonderem Ambiente“, so Althapp. Deshalb findet das zweite Treffen ausnahmsweise nicht bei einem SAP@i-Anwender statt, sondern im Ambiente des Heinz-Nixdorf Museums. Dort gibt es neben den obligatorischen Fachvorträgen –zu strategischen und operativen IT-Management sowie zu SAP-Betriebsthemen – diesmal auch ein kulturelles Rahmenprogramm in Form einer geführten Besichtigung des Museums. Details finden sich in der Agenda auf der Common-Homepage.

www.common-d.de

www.hnf.de

Bildquelle: HNF

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok