Personaleinsatzplanung für SAP-Anwender

Atoss und KWP verbinden Welten

Der Atoss Connector, eine gemeinsam mit dem langjährigen SAP-Partner KWP entwickelte Schnittstelle, ermöglicht den Datenaustausch zwischen SAP ERP HCM PT und dem Modul Personaleinsatzplanung der Staff Efficiency Suite der Atoss Software AG.

Andreas Obereder, Atoss

Atoss-Chef Andreas Obereder verspricht „eine Abbildung der Personalprozesse, ohne dass Systemgrenzen spürbar werden“

Mit der Atoss-Software für das „Workforce Management“ wird der Personalbedarf automatisch ermittelt und das Personal kosten- und serviceoptimiert geplant – über den neuen Connector jetzt auch in Unternehmen, die die SAP-Zeitwirtschaft nutzen oder einführen. Die Zeitwirtschaft (PT - Personnel Time Management) ist ein Modul von SAP Human Capital Management (HCM).

Das Zusammenspiel von SAP-Zeitwirtschaft und Atoss-Personaleinsatzplanung ermöglicht laut Atoss-Chef Andreas Obereder „eine Abbildung der Personalprozesse, ohne dass Systemgrenzen spürbar werden“. Doppelpflege, Fehler und Inkonsistenzen würden so vermieden. Die Synchronisation erfolge initial, also manuell oder zeitgesteuert ausgelöst, und automatisch bei Änderungen. Personenbezogene Informationen wie etwa Qualifikationen oder zeitwirtschaftliche Daten wie An- und Abwesenheiten, Rufbereitschaften oder Zeitkonten, stehen beiden Systemen jederzeit zur Verfügung. So lassen sich auch komplexe Einsatzszenarien punktgenau planen und steuern.

www.atoss.de

Bildquelle: Atoss Software AG

©2021Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok