Erstmals über 1.000 Mitarbeiter in Neckarsulm

Bechtle baut

Mit gerade 450 Mitarbeitern bezog das Systemhaus Bechtle AG im Jahr 2004 seine Firmenzentrale in Neckarsulm. Seit September arbeiten nun erstmals über 1.000 Mitarbeiter am Bechtle Platz 1.

Bechtle baut

Die Firmenzentrale der Bechtle AG in Neckarsulm

Mit „einer außerordentlich positiven Geschäftsentwicklung in den vergangenen Jahren“ begründet der Vorstandsvorsitzende Dr. Thomas Olemotz den wachsenden Personalbedarf. Darüber hinaus habe man zusätzliche Geschäftsbereiche aufgebaut und einzelne zentrale Management- und Serviceeinheiten deutlich verstärkt, die den über 60 Systemhausstandorten im deutschsprachigen Raum sowie den Handelsgesellschaften in 13 europäischen Ländern helfen. So steuert etwa die Tochter Bechtle Logistik & Service GmbH mit über 400 Mitarbeitern Produktmanagement, Einkauf und Lager.

Bereits 2008 war die Zentrale um einen ersten Erweiterungsbau ergänzt worden. Momentan stehen Baumaßnahmen zur Erweiterung des Logistikzentrums um 8.250 m2 kurz vor dem Abschluss. Ab Oktober entsteht in Verlängerung der Konzernzentrale ein zweites Bürogebäude, das auf 6.500 m2 Raum für weitere 400 Mitarbeiter bietet. In Summe werden nach Fertigstellung 26.600 m2 Bürofläche zur Verfügung stehen.

„Wir benötigen mit Blick auf unsere Vision 2020, die unter anderem einen Zuwachs auf 10.000 Mitarbeiter vorsieht, weitere Raumkapazität auch an unserem Hauptsitz“, erklärt Olemotz. Aktuell gebe 110 offene Stellen am Standort Neckarsulm – konzernweit sogar 426. Europaweit beschäftigt das vor 28 Jahren in Heilbronn gegründete IT-Service- und Handelsunternehmen derzeit über 5.200 Mitarbeiter und erreichte mit mehr als 56.000 Kunden 2010 rund 1,72 Mrd. Euro Umsatz.

www.bechtle.com

Bildquelle: Bechtle AG

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok