Umsatzplus um fast 16 Prozent auf rund 2,0 Mrd. Euro im Jahr 2011

Bechtle erreicht ambitionierte Wachstumsziele

Die Bechtle AG hat ihre ambitionierten Wachstumsziele erreicht - mit einem Rekordumsatz von rund 2,0 Mrd. Euro im Jahr 2011 und einer Steigerung von fast 16 Prozent gegenüber 2010.

Dr. Thomas Olemotz, Bechtle

Dr. Thomas Olemotz, Vorstandsvorsitzender der Bechtle AG: „Im vierten Quartal konnten wir in einem äußerst unruhigen wirtschaftlichen Umfeld sogar unsere bisherigen Rekordwerte aus dem Vorjahr nochmals leicht übertreffen.“

Beim Vorsteuerergebnis (EBT) konnte der Neckarsulmer IT-Dienstleister Bechtle sogar um 39 Prozent zulegen - auf etwa 86 Mio. Euro. Die EBT-Marge verbesserte sich somit signifikant von 3,6 Prozent im Vorjahr auf 4,3 Prozent.

Dr. Thomas Olemotz, Vorstandsvorsitzender der Bechtle AG, freut sich, trotz der im Jahresverlauf nachlassenden konjunkturellen Dynamik auch das vierte Quartal 2010 - das bisher stärkste der Unternehmensgeschichte - bei Umsatz und Ertrag übertroffen zu haben. Für Oktober bis Dezember meldete er einen Umsatzanstieg von 566 Mio. Euro im Jahr 2010 auf rund 585 Mio. Euro. Das EBT konnte um über 6 Prozent auf circa 26,2 Mio. Euro gesteigert werden (Vorjahr: 24,6 Mio. Euro).

„2011 war für uns ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr mit exzellenten Ergebnissen“, so Olemotz. „Im vierten Quartal konnten wir in einem äußerst unruhigen wirtschaftlichen Umfeld sogar unsere bisherigen Rekordwerte aus dem Vorjahr nochmals leicht übertreffen.“ Die vollständigen und geprüften Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2011 sollen am 15. März veröffentlicht werden.

www.bechtle.com

Bildquelle: Bechtle AG

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok