Umsatzplus um 57 Prozent auf 30,8 Mio. Euro

Convotis wachstumsstark

Die Convotis AG, eine 1999 gegründete IT-Unternehmensgruppe mit Sitz in Frankfurt/Main, meldete für die ersten 9 Monate ein Umsatzplus um 57 Prozent auf 30,8 Mio. Euro (Vorjahr: 19,6 Mio. Euro). Der Halbjahresumsatz lag bereits 43 Prozent über dem des Vorjahrszeitraumes.

Jürgen Lange, Vorstand der Convotis AG

„Auch im dritten Quartal konnten wir das enorme Wachstum bestätigen und das schon sehr gute Halbjahresergebnis nochmals übertreffen“, gibt sich Jürgen Lange, Vorstand der Convotis AG, „sehr zuversichtlich, das beste Geschäftsjahr seit Gründung zu erreichen“.

Zu den umsatzstärksten Bereichen gehören demnach weiterhin Projektdienstleistungen, Cloud Computing und Technologieprojekte. Im ersten Halbjahr war der Umsatz um 43 Prozent auf 18,6 Mio. Euro (Vorjahr: 13,0 Mio. Euro) gestiegen. Offenbar machen sich die Investitionen des letzten Jahres in Mitarbeiter und Services jetzt bezahlt.

Im Jahr 2012 hatte die inhabergeführte IT-Unternehmensgruppe mit Zugang zu über 1.000 Kunden im Mittelstand rund 28,5 Mio. Euro Umsatz verbucht. Der Spezialist für IT-Lösungen aus den Themenbereichen Enterprise Search, Business Continuity, Cloud Computing, sowie Internet-Anwendungen und Lösungen (Apps) für mobile Endgeräte ist mit der Tochter Keos Software Service GmbH seit über 20 Jahren auch in der IBM-Welt zuhause.

Keos wurde 1988 gegründet und ist seit 2008 ein Tochterunternehmen der Convotis AG. Mehr als 35 Spezialisten unterstützen Kunden im Bereich Verfügbarkeitsmanagement und bilden den gesamten IT-Workflow ab: von der Problemprävention, -analyse und -behebung bis zu Disaster-Recovery-Maßnahmen.

www.convotis.com

www.keos.de

Bildquelle: Convotis AG

©2021Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok