itmX kooperiert mit Evalanche-Hersteller SC-Networks

CRM-Suite erweitert

Die im Januar 2020 aus der Bielefelder NTT-Tochter Itelligence ausgegründete itmX GmbH hat die SC-Networks GmbH, den Hersteller der Marketing-Automation-Plattform Evalanche, als Partner gewonnen. Ziel ist die Automatisierung des Leadprozesses mit der CRM-Suite on itmX, die möglichst alle Businessprozesse in den Bereichen Marketing, Verkauf und Analytics abdecken soll.

Die Gründer und Geschäftsführer der itmX GmbH (von links): Holger Kunzmann, Stefan Eller und Michael Stump.

„Die Kooperation mit SC-Networks ermöglicht es uns, das Thema Marketing-Automation auch für den Mittelstand interessant zu machen“, begründet Michael Stump, Geschäftsführer der neu gegründeten itmX GmbH, die Partnerschaft. Beide Firmen hätten ihren Stammsitz in Deutschland, was sie zur Einhaltung der hiesigen Datenschutzgesetze verpflichtet. Mit seinen ausschließlich in Deutschland befindlichen Rechenzentren und der Tüv-Zertifizierung nach ISO 27001 garantiere SC-Networks Informationssicherheit und DSGVO-Konformität – eben Marketing-Automation „made in Germany“.

„Der deutsche Mittelstand braucht jedoch nicht nur moderne, datenschutzkonforme Technologien, um zukunftsfähig zu bleiben“, erklärt Martin Philipp, Geschäftsführer der SC-Networks GmbH. „Wichtig sind passgenaue Lösungen, die eine wirkliche Unterstützung für die individuellen Anforderungen einer Branche und eines Unternehmens bieten. Mit unserem Ökosystem aus spezialisierten Partnerunternehmen setzen wir genau das in die Tat um.“

Über eine standardisierte Schnittstelle zwischen der CRM-Suite on itmX und Evalanche können Kundendaten aus dem CRM-System jetzt für gezielte Marketing-Kampagnen nutzt werden. Andersherum lassen sich in Evalanche generierte Daten, zum Beispiel Formulareingaben, geklickte Inhalte oder getätigte Downloads, direkt in das CRM-System überspielen. Wenn das Marketing mit Evalanche hochwertige Leads generiert, können diese automatisiert an den Vertrieb übergeben werden. Die in die Systemlandschaft integrierte Marketing-Automation-Lösung ermöglicht es, diesen Prozess nicht nur zu automatisieren, sondern auch zu personalisieren.

„Im Vergleich zu anderen Anbietern überzeugte Evalanche mit der besten User-Experience“, konstatiert Stump. „Nach nur wenigen Stunden Onboarding können Unternehmen mit der Software starten.“ Die passgenaue Aussteuerung von Informationen, das Tracking des Nutzerverhaltens sowie die Bewertung von Verkaufschancen mittels „Lead Scoring“ machen dann den Kundenprozess transparenter und Optimierungspotenziale schneller sichtbar, verspricht Stump. Dabei werde der Kunde in den Mittelpunkt gerückt, was es einfacher mache, Leads zu hochwertigen Opportunities zu veredeln. „Der zukünftige Kunde muss sich von Anfang an in der Ansprache wiederfinden“, betont Stump. „Ansonsten nützt die beste Kampagne nichts. Mit Evalanche schließen wir die Lücke hin zu einem durchgängig automatisierten und gleichzeitig personalisierten Leadprozess […].“

Vorgestellt werden soll die neue Integration unter dem Motto „eXplore your eXperience“ auch am 14. und 15. Mai auf den itmX days im Congress Centrum in Pforzheim.

Bildquelle: itmX

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok