Logimat: Dachser zeigt mobilen Arbeitsplatz für Mikado

Live ins Lager

Auf der Fachmesse Logimat informiert der Logistikdienstleister Dachser vom 8. bis 10. März über sein weltweites Kontraktlogistiknetz mit 138 eigenen Lagern in Europa, Afrika, Amerika und Asien. In eines der größten dieser Lager können die Standbesucher auf dem Stuttgarter Messegelände hineinblicken und die Live-Abläufe an einem mobilen Arbeitsplatz verfolgen.

Dieses Software-Tool hat das rund 25.000 Mitarbeiter starke Familienunternehmen mit Hauptsitz in Kempten selbst entwickelt. Es visualisiert die Warenbewegungen eines ausgewählten Lagerstandorts: Paletteneinlagerungen, -umlagerungen und -auslagerungen. Dazu werden Live-Daten aus Dachsers Lagermanagement-System Mikado abgefragt, das ebenfalls selbst entwickelt wurde und auf dem IBM-System i läuft. Der „Warehouse“-Manager kann so von seinem Arbeitsplatz aus die Abläufe im Lager überwachen, steuern und optimieren. 

„Auf der Logimat zeigen wir die gesamte Bandbreite unseres Knowhows, vom Warehousing bis hin zu globalen Kontraktlogistik-Lösungen“, erklärt Alexander Tonn, Head of Contract Logistics bei Dachser. „Wir verstehen die Logimat als Bühne für Praktiker und wollen uns in Stuttgart entsprechend präsentieren.“ Der Dachser Stand befindet sich in Halle 6 (C41) der Messe Stuttgart.

www.dachser.de
www.logimat-messe.de

Bildquelle: Dachser

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok