Klartext von Björn Bartheidel, Head of IoT & Manufacturing bei Syntax

Das richtige Betriebsmodell für Industrial IoT

Der nachhaltige Erfolg von indu­­striellen Internet-of-Things-Projekten hängt maßgeblich von der Wahl des richtigen Betriebsmodells ab. Das ist eine der wichtigsten Erkenntnisse aus unseren zahlreichen IIoT-Projekten mit Industrieunternehmen.

Björn Bartheidel, Syntax

Björn Bartheidel ist Head of IoT & Manufacturing beim SAP-Partner Syntax.

2018 war das Jahr, in dem das Industrial IoT so richtig „Fahrt aufgenommen“ hat. Entscheidend ist, dass die Unternehmer dabei nicht nur an die initiale Projekt­umsetzung denken, sondern von vornherein eine möglichst genau Vorstellung davon haben, wie sie die neu entstehenden IT-Systeme betreiben wollen: Selbst oder mit einem Partner? In der Cloud oder on premise im eigenen Rechenzentrum?

Das sind zentrale Fragen, mit denen sich Unternehmer auseinandersetzen müssen: Stehen interne Ressourcen für den Eigenbetrieb zur Verfügung? Sind Mit­arbeiter mit den Technologien und IT-Aufgaben, die im Zuge des Industrial IoT auf das Unternehmen zukommen, vertraut?

Dies ist ein Artikel aus unserer Print-Ausgabe 5-6/2019. Bestellen Sie ein kostenfreies Probe-Abo.

Cloud-Orchestrierung, „Management und Absicherung verteilter IT-Systeme“ sowie Connectivity sind nur drei Beispiele für neue Herausforderungen, die mit dem Betrieb von IIoT-Lösungen entstehen können.

Neue Geschäftsmodelle machen manche Industrieunternehmen dann auch selbst zum IT-Anbieter. Da kommen plötzlich ganz andere Aufgaben und Ansprüche auf solche Unternehmen zu. An dieser Stelle ist es wichtig, die richtigen Weichenstellungen vorzunehmen und zu entscheiden, ob man selbst neue Kompetenzen aufbauen und pflegen will oder sich einen geeigneten Partner dafür sucht.

Bildquelle: Syntax

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok