Accur8 mit DMaas für System i bzw. den Vorgänger AS/400

Datenmigration als Service

Accur8 Software, ein auf Datenintegration, -migration und -analytik spezialisiertes Softwarehaus aus Brattleboro/USA, hat Ende September seine schlüsselfertige Lösung „Datenmigration as a Service“ (kurz DMaaS) um Migrationsdienste für IBM-i- bzw. AS/400-Umgebungen erweitert.

Bildquelle: Pixabay

Ziel ist es, das Mittelständler Daten aus der db2-Datenbank in ihren Rechenzentren einfach und zuverlässig in Clouds wie Amazon AWS oder Microsoft Azure migrieren können. Das ist interessant für Unternehmen, die ihre IBM-i-Umgebung nur zum Speichern von archivierten Datensätzen unterhalten, weil sie keine einfache und kostengünstige Möglichkeit gefunden haben, ihre Daten auf eine moderne Plattform zu verschieben.

Accur8 positioniert DMaaS für IBM i als schlüsselfertige Lösung für die Migration von IBM-i-Daten zu Open-Source-Datenbanken in der Cloud. Der Service kann aber auch für das Migrieren von Daten zu lokalen Plattformen oder Hybridumgebungen verwendet werden. Basis ist die Accur8 Integration Engine , die laut Hersteller auch „viele Nuancen in DB2-Datenstrukturen berücksichtigt“, z. B. die korrekte Handhabung von DDS-Tabellen.

Bestandteil des Service ist auch ein Berichts- und Analysesystem; bei Bedarf lässt sich DMaas für IBM i mit bereits vorhandenen Berichtstools verbinden. Accur8 bietet außerdem eine kontinuierliche Pflege und Wartung für das Cloud-Data-Warehouse, einschließlich Fehlerkorrekturen, Datenvalidierung und Backups.

Bildquelle: Pixabay

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok