Lobster-Tochter lanciert neutrale Supply-Chain-Plattform

Die Logistics Data Cloud

Auf der Messe Transport Logistic 2019 zeigt das Software-Haus Lobster vom 4. bis zum 7. Juni neben seiner bewährten Standardsoftware für Daten-. System- und Prozessintegration auch sein neues Portal, die Logistics Data Cloud. Namhafte Kunden wie Lufthansa haben sich bereits dafür entschieden.

 Bildquelle: Gettyimages

Logistics Data Cloud: Die Digitalisierung der Logistikkette auf einem neuen Niveau.

Lobster tritt auf der Münchener Messe (Halle A5 Stand 100) erstmals nicht nur als reines Software-Unternehmen an, sondern auf Basis seiner eigenen Technologie als weltweit operierender Portalanbieter für Daten in der Logistik. Mit ihrer „Logistics Data Cloud“ wollen die Integrationsexperten aus Pöcking am Starnberger See mühelos einen zuverlässigen und sicheren Austausch logistischer Daten ermöglichen.

SCM für alle

Traditionell liegt die Verantwortung für das Supply-Chain-Management (SCM) bei einzelnen Unternehmen in der Lieferkette. Die im Oktober 2018 gegründete Lobster-Tochter Logistics Data Cloud (LDC), die vom bisherigen Lobster_scm-Geschäftsführer Rolf Henrich geleitet wird, will „umfassendes SCM für alle“ möglich machen. Die neutrale Plattform ermöglicht es angeschlossenen Unternehmen, Daten mit allen Teilnehmern der Lieferkette auszutauschen.

„Andocken, freischalten und los geht’s“, sagt Marketing-Leiterin Katrin Neubauer. „Dabei können bestehende Verbindungsstandards ohne Probleme weiter genutzt werden, denn im Hintergrund läuft Lobster_data“. Während die Standard-Software für Daten- und Business-Integration im Backend arbeitet, kommt als Frontend der globalen Logistik-Plattform LDC die Software Lobster_scm zum Einsatz. „Jetzt kann jeder mühelos Transportdaten zwischen verschiedenen Teilnehmern austauschen“, sagt Henrich.

Aufgrund ihrer Neutralität bildet die Logistics Data Cloud eine für alle offene Plattform mit niedrigen Eintrittsbarrieren. So können Wettbewerber entlang der gesamten Transportkette – wie Shipper, Forwarder, Carrier, 3rd Parties uvm. –zusammenarbeiten. „Kleine Unternehmen werden ohne große Investition zum gleichwertigen Partner. Große und bereits digitalisierte Unternehmen sparen sich die Pflege einer Vielzahl von Direktverbindungen“, erklärt Henrich.

Bei Unternehmen, die noch nicht digital an die Lieferkette angeschlossen sind, wird das Team der Logistics Data Cloud auf Wunsch aktiv und stellt die Verbindung her. „Darüber hinaus können Unternehmen sich und ihre Dienstleistung beschreiben und werden so von neuen Partnern noch besser wahrgenommen“, erläutert Henrich.

Komplexe Logistik in den Griff bekommen

Bei der operativen Organisation der Lieferkette hilft Lobster_scm dabei, „operative Prozesse im Kleinen zu verbessern, um in der Summe das große Ganze voranzubringen“, erläutert Dr. Matthias Fellenberg, neuer Geschäftsführer der Lobster SCM GmbH. So lassen sich dann über das Portal Prozesse mit Partnern durch die elektronische Anbindung per EDI, Webservice oder Web-Portal beschleunigen, denn es sei „so flexibel konfigurierbar, dass der Prozess des Kunden abgebildet wird“, ergänzt Fellenberg, so dass die Geschäftsprozesse durchgängig ohne Medienbrüche abgebildet und orchestriert werden können. „Das Produkt ermöglicht es, mittels einer maßgeschneiderten, eventuell sogar vom Kunden selbst konfigurierten Lösung, einem WebEDI-Portal, die kleineren Geschäftspartner elektronisch anzubinden und einwandfrei in die EDI-Landschaft zu integrieren.“

Die Heterogenität der Systeme, welche aufgrund der Digitalisierung miteinander kommunizieren müssen, ist laut Martin Fischer, Geschäftsführer der Lobster GmbH, dank Lobster_data „keine Herausforderung mehr“, denn diese Software mache „den sicheren und nachvollziehbaren Transfer geschäftsrelevanter Daten zwischen unterschiedlichen Systemen und Plattformen möglich“. Und das sowohl innerhalb eines Unternehmens (EAI - Enterprise Application Integration) als auch in der mühelosen Anbindung an externe Partner-Unternehmen (EDI – Electronic Data Interchange).

Bildquelle: Gettyimages

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok