Ingram Micro und Tech Data bauen ihre Cloud-Marktplätze aus

Distributoren erweitern ihr Ökosystem

Distributoren Ingram Micro und Tech Data bauen das Cloud-Angebot aus. Ingram Micro nimmt IBM-Produkte wie MaaS360 oder SPSS in das Portfolio des eigenen Cloud-Marktplatzes. Ganz ähnlich geht Tech Data vor und hat dazu eine paneuropäische Vereinbarung mit IBM geschlossen, um die Endpoint-Management-Lösung MaaS360 mit Watson AI und Big-Data-Funktionalität auf dem eigenen Marktplatz Stream One einzuführen.

Bildquelle: Thinkstock / iStock

MaaS360 als sichere Plattform für das „Unified Endpoint Management“ (UEM) ist das erste wichtige SaaS-Produkt der IBM auf Stream One und erweitert die Palette der bereits auf dem Cloud-Marktplatz von Tech Data befindlichen Produkte im Bereich Cloud-Infrastrukturen. Es ist eine stufenweise Einführung in ganz Europa geplant, beginnend jetzt mit Großbritannien, Deutschland und Österreich.

„Wir setzen uns dafür ein, ‚Business as a Service‘ in der Cloud zu betreiben und uns kontinuierlich in Übereinstimmung mit unseren Anbietern zu entwickeln“, wird Denis Fouquet, Vice President Software and Cloud Solutions Europe bei Tech Data, in der Pressemitteilung zitiert. „Dazu bauen wir unsere Produkt- und Lösungspalette [...] weiter aus, um unseren Partnern eine bessere und benutzerfreundlichere Plattform zu bieten, die Unternehmen bei der Transformation unterstützt.“ MaaS360 mit Watson sei eine sichere und intelligente Plattform, die Geräte, Personen, Apps und Inhalte verwalte und schütze.

Ohne Zertifizierungsaufwand erhältlich

Bei Ingram Micro Deutschland können Reseller ab sofort die BI-Software SPSS sowie MaaS360 mit Watson über den Cloud-Marktplatz beziehen. In den kommenden Wochen folgt das gesamte Portfolio der IBM Cloud. „Dieses Angebot steht dem gesamten Fachhandel ohne Einschränkung oder Zertifizierungsaufwand offen“, heißt es in der Ankündigung. MaaS360 sei künftig auf dem Ingram Micro Cloud Marketplace im Bereich „Security“ zu finden, das BI-Angebot im Bereich „Business Anwendungen“. Mit SPSS lassen sich Analysen, Prognosen und Trends ableiten; die Software-Suite umfasst die Produkte SPSS Statistics und SPSS Modeler.

„Ich freue mich, dass wir die langjährige Zusammenarbeit mit IBM auf unserem Cloud Marketplace weiter vertiefen konnten. Mit den beiden Neuzugängen geben wir in Kooperation mit dem Hersteller jedem Business-Partner die Möglichkeit, IBM ohne großen Zertifizierungsaufwand in das eigene Portfolio aufzunehmen“, unterstreicht Alexander Maier, Vice President & Chief Country Executive Germany, den Stellenwert der Portfolioerweiterung. Neben SPSS und MaaS360 werde das Portfolio in den nächsten Wochen um die IBM Cloud erweitert, so dass Business-Partner die Möglichkeit erhalten, alle Infrastruktur, Plattform- und Watson-Services der IBM Cloud an Endkunden zu vermarkten.

„Ingram Micro versteht die Weiterentwicklung der Distributionsrolle und hat erhebliche Investitionen in den Aufbau einer hochmodernen digitalen Distributions-Plattform getätigt“, sagt Vincent Zandvliet, Global Managing Director für Ingram Micro bei IBM. „Diese Funktionen der digitalen Distribution von Ingram Micro bieten IBM Zugang zu zahlreichen neuen Kunden in Deutschland und Europa.“

Entstanden ist ein Ökosystem von Käufern, Verkäufern und Lösungen, das Partnern eine einfache und sichere Bereitstellung und Verwaltung ermöglichen soll. Der Ingram Micro Cloud Marketplace bietet den Kunden auf Basis einer automatisierten Plattform neben dem Erwerb von Cloud-Lösungen auch die Verwaltung seiner Endkunden über den gesamten „Life Cycle“ hinweg.

Bildquelle: Thinkstock / iStock

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok