Habersetzer rückt neben Claßen in die Geschäftsführung auf

Doppelspitze für K+H Software

Roswitha Habersetzer ist neue Geschäftsführerin der K+H Software GmbH. Bereits seit März 2000 maßgeblich am Auf- und Ausbau des Geschäftes mit der Rechnungswesen-Software Fimox beteiligt, wird sie künftig gemeinsam mit Inhaber Arne Claßen die Geschicke des Softwarehauses aus Germering lenken. Auch die beiden anderen Gesellschafter – Reinhard Hahn und Wolfgang Ruf – freuen sich auf die Zusammenarbeit mit der neuen Geschäftsführerin.

Roswitha Habersetzer soll sich als neue Geschäftsführerin um die Bestandskunden kümmern.

Habersetzer kümmert sich jetzt in der Geschäftsführung um die Bestandskunden und damit auch um den Projekt- und Schulungsbereich, während Claßen weiter den Bereich Vertrieb/Marketing leitet und für die Gewinnung von neuen Kunden und Geschäftspartnern verantwortlich zeichnet.

In der neuen Doppelspitze sollen „die immer komplexer werdenden Aufgaben und die aus dem stetigen Unternehmenswachstum resultierenden Herausforderungen auf mehrere Schultern verteilt werden“, heißt es in einer Pressemitteilung. Ziel sei es, sowohl Kunden als auch Interessenten intensiver betreuen zu können. Angestrebt seien der weitere Ausbau der Marktposition und die Intensivierung der Kundenbeziehungen.

Durch den Ausbau des Schulungsangebots will Habersetzer die Anwender intensiver auf die Nutzung der Software vorbereiten, so dass sie alle Features gut einsetzen können. Durch Projekt-Workshops sollen Kunden verstärkt in die Software-Entwicklung einbezogen werden; außerdem will K+H so die internationale Produktausrichtung verstärken.

K+H entwickelt seit 1985 Rechnungswesen- Software für den Mittelstand. Mit den Lösungen Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung und dem integrierten Controlling-Tool Finance-Intelligence ist die Software Fimox bereits heute in über 40 Ländern im Einsatz. Neben moderner Webtechnologie, dem Java-Standard und Datenbanken wie SQL-Server, DB2 oder Oracle setzt die K+H auch auf das Bewährte wie DB2/400 für IBM-i-Anwender. Spezielle Branchenlösungen gibt es für Logistik, Spedition, Transport, Handel, eCommerce & Fulfillment, Herstellung & Produktion, Nahrungs- und Genussmittel, Verlage und Modeunternehmen.

www.kh-software.de

Bildquelle: K+H Software GmbH

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok