SAP zertifiziert IoT-Gateways von Janz Tec

Edge-Systeme für die SAP Cloud

Die beiden „Internet of Things“-Gateways emIOT-A/iMX6 und emIOT-X der Paderborner Janz Tec AG sind für die SAP Cloud zertifiziert. Mit einer Prozessorarchitektur auf ARM- oder Intel-Basis übertragen sie in „Industrie 4.0“-Umgebungen die Sensordaten in die Cloud von SAP – und zwar im Zusammenspiel mit den Softwarelösungen von SAP.

Die beiden IoT-Gateways emIOT-A/iMX6 (mit ARM- Prozessor) und emIOT-X (mit Intels Atom-Prozessor) sind laut Hersteller Janz Tec für das Edge-Computing in der SAP Cloud zertifiziert.

Janz Tec hat seine IoT-Gateways für die speziellen Anforderungen im industriellen Umfeld entwickelt. Mit der Zertifizierung bestätigt SAP, das die beiden Gateway-Modelle emIOT-A/iMX6 und emIOT-X das IoT Gateway Edge der SAP Cloud integrieren können, mit dem die Verbindung zum IoT-Service der SAP in der SAP Cloud hergestellt wird.

Hardware/Software-Kombination

Die Hardware/Software-Kombination ermöglicht damit die Übertragung sämtlicher Sensordaten in die SAP Cloud Platform und erlaubt Anwendern einen schnellen Start in ihr SAP-IoT-Projekt, sagt Janz-Tec-Vorstand Michael Rennerich: „In einer Sensor-getriebenen Welt ist der Erfolg in großem Maße davon abhängig, die gewonnenen Daten übertragen und auswerten zu können. Unsere Gateways decken diese Anforderungen komplett ab und erleichtern unseren Kunden den Einstieg in die Digitalisierung. Selbstverständlich erfüllt uns als mittelständisches Unternehmen vor allem die Tatsache mit Stolz, dass wir neben Herstellern wie Dell, Hewlett Packard oder Samsung die Zertifizierung für die SAP Cloud Plattform erhalten haben.“

Die beiden Gateways sind in Zusammenarbeit mit den „Co-Innovation Labs“ (COIL) der SAP erprobt worden, einem globalen Netzwerk für projektbasierte Lösungsentwicklung der Partner. Beide Gateways sind für die Übertragung der Daten mit Mobilfunk- (GPRS, UMTS, LTE) oder Low-Power-Wide-Area-Network-Technologien (Narrow Band IoT) ausgestattet. Zudem verfügen die laut Rennerich wartungsarmen, energiesparenden Systeme über integrierte WiFi- und Bluetooth-Module zur einfachen Anbindung an Netzwerkapplikationen.

Dezentralisierte Infrastrukturen

Dezentralisierte Infrastrukturen profitieren darüber hinaus vom GPS-Modul, das die schnelle und sichere Bestimmung der exakten Position via GPS ermöglicht. Das auf ARM-Architektur basierende Gateway emIOT-A/iMX6 empfiehlt Rennerich für Umgebungen, in denen es auf hohe Leistung bei niedrigem Energieverbrauch ankommt – oder falls eine größere Spanne an Temperaturen abgedeckt werden soll. Der auf Intels Atom-Technologie basierende emIOT-X hingegen weist unterschiedliche Konnektoren wie CAN Bus (Controller Area Network), RS232 und digitale oder analoge Input/Output-Systeme auf. Beiden Systemen gemeinsam ist die Fähigkeit, zügig die anfallenden Sensordaten in die SAP Cloud zur Anreicherung, Weiterverarbeitung und zur Verbesserung existierender Prozesse zu übermitteln.

Bildquelle: Janz Tec AG

©2018Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok