Ausbau des Bereiches „SAP Integrated Business Planning“ geplant

Fabian Stocker wird Partner bei Valantic

Fabian Stocker (37) ist in die Partnerschaft beim Systemhaus Valantic gewählt worden. In seiner neuen Position verantwortet er in erster Linie den Geschäftsbereich „Integrated Business Planning“ (IBP) rund um die Cloud-basierte SAP-Lösung, die die Bedarfs- und Bestandsplanung von Unternehmen entlang der gesamten Lieferkette abbildet.

Valantic-Partner Fabian Stocker

Valantic-Partner Fabian Stocker: „Gerade in volatilen Märkten helfen integrierte Prozesse, schneller zu verstehen, welche Auswirkungen Marktveränderungen auf das eigene Unternehmen und die Supply Chain haben.“

Bereits nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre begann Stocker seine berufliche Karriere als Teamleiter in der Produktionsplanung des mittelständischen Unternehmens Schwenk Dämmtechnik. In den Folgejahren war er für die internationalen Rollouts des SAP-Moduls „Production Planning and Control“ (PP) zuständig. Dabei hat er maßgeblich dazu beigetragen, den Planungsprozess ganzheitlich zu vereinheitlichen und eine neue Organisation aufzubauen.

2011 kam er zur Wassermann AG (jetzt Valantic) und fungierte dort als Berater und Projektleiter in Kundenprojekten. Seit der Ernennung zum „Vice President“ im Jahr 2015 leitet er der Bereich „Sales & Operations Planning“, der sich unter seiner Leitung zur strategischen und operativen Planungseinheit kontinuierlich weiterentwickelt hat.

„Gerade in volatilen Märkten helfen integrierte Prozesse, schneller zu verstehen, welche Auswirkungen Marktveränderungen auf das eigene Unternehmen und die Supply Chain haben“, sagt Stocker. „Eine Schlüsselrolle spielen daher integrierte und harmonisierte Planungsprozesse, das Vermeiden von Brüchen zwischen den Planungsebenen und eine bestmögliche Planungsqualität und -geschwindigkeit. Unsere Schwerpunkte liegen dabei auf dem Sales & Operations Planning unter Berücksichtigung der Schnittstellen zur Finanz- und Vertriebsplanung und auf der operativen Planung von Liefertermintreue, Bestandsoptimierung und Produktivität.“

Mit dem „Connected Chain Manager“, einer Cloud-Plattform für die sogenannte „Supply Chain Collaboration“, will Valantic die Kommunikation mit Partnern vereinheitlichen, die Planbarkeit von Logistikprozessen verbessern und für Transparenz innerhalb des Supply-Chain-Managements von Unternehmen sorgen.

Bildquelle: Valantic GmbH

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok