Rex Industrie-Produkte setzt auf EVM von Portolan

Fibu auf dem System i eingeführt

Die Rex Industrie-Produkte Graf von Rex GmbH, Vellberg, ist mit der Rechnungs-wesensoftware EVM von Portolan auf dem System i in den Echtbetrieb gestartet.

Das Firmengebäude der Rex Industrie-Produkte Graf von Rex GmbH in Vellberg

Die Graf von Rex GmbH, ein mittelständisches Unternehmen in Familienbesitz aus dem Hohenloher Land, ist auf Entwicklung und Herstellung von technischen Textilien, Isolierprodukten für Feuer- und Hitzeschutz in Bautechnik, Fahrzeugbau und Industrie sowie Reib- und Gleitbelägen für industrielle Bremsen und Funktionsteile in Antrieben spezialisiert. Zusätzlich werden im Sektor der Metallbearbeitung kundenindividuelle Leistungen für den Bereich Sondermaschinen- und Apparatebau angeboten.

Mit den Ankündigungen des Gesetzgebers zur E-Bilanz (der Übermittlung der Jahresabschlüsse in elektronischer Form an das Finanzamt) wurde die bisherige Finanzlösung auf den Prüfstand gestellt. Schnell wurde klar, dass man für die Umstellung einen neuen Softwarepartner benötigt.

Modern sollte die neue Software sein und nativ entwickelt auf dem IBM-Rechner System i (AS/400). Ein weiteres wichtiges Kriterium war die Integration zur ERP-Lösung Infor ERP Xpert, das bei Rex die Warenwirtschaft und Produktionsplanung und -steuerung unterstützt. Die Funktionalität und langfristige Weiterentwicklung des EVM Rechnungswesens, der hohe Integrationsgrad zum ERP-System und die angenehme regionale Nähe zum Ilsfelder Softwareunternehmen machten die Entscheidung für die Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung und Kostenrechnung EVM einfach.

Mit Einführung der Finanzsoftware startete Rex auch das E-Bilanz-Umstellungsprojekt. Der durchgängige Prozess von der operativen Buchung bis hin zur Übermittlung der Steuerbilanz an die Finanzbehörde ist jetzt in der letzten Testphase.

„Wir haben zur rechten Zeit die richtige Entscheidung getroffen“, zeigt sich die kaufmännische Leiterin Diana Neu zufrieden. „Das EVM Rechnungswesen wurde schnell eingeführt – und die Umstellung zur E-Bilanz läuft erfolgreich.“ Geschäftsführer Dr. Bernd Hense ergänzt, dass „die Umstellung der Software für die Finanzbuchhaltung doch so etwas wie die Operation am offenen Herzen eines Mittelständlers ist. Hier wurde sehr professionell gearbeitet und ein System installiert, das von Anfang an eine hohe Akzeptanz bei den Kolleginnen und Kollegen des Bereiches gefunden hat.“

www.portolancs.com

www.rex-industrie-produkte.de

www.infor.de

Bildquelle: Rex Industrie-Produkte Graf von Rex GmbH

©2019Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok