Azlan-Chef Hampe wechselte nach Ulm

Fritz & Macziol stärkt Führungsteam

Ulrich Hampe ist seit März neuer Director Business Development beim Ulmer Systemhaus Fritz & Macziol.

Ulrich Hampe war zuletzt beim IT-Großhändler Techdata ein Jahr lang als Director für den Azlan-Vertrieb in Deutschland und Österreich verantwortlich.

Hampe, der beim IBM-Partner Fritz & Macziol die neugeschaffene Position des Director Business Development besetzt, soll nun die strategische Geschäftsentwicklung der gesamten Systemhausgruppe vorantreiben. Geschäftsführer Heribert Fritz sieht z.B. in der Zusammenarbeit mit den Software-Töchtern Stas und Neo, die die Geschäftsbereiche Business Intelligence und mobile SAP-Lösungen repräsentieren, „ein erhebliches zusätzliches Ergebnispotenzial“.

Ulrich Hampe war zuletzt beim IT-Großhändler Techdata ein Jahr lang als Director für den Azlan-Vertrieb in Deutschland und Österreich verantwortlich. Seine Berufslaufbahn startete er im Jahr 1994 bei GVS Fotoclark im Vertrieb von Produkten für die elektronische Druckvorstufe. 1998 wechselte er als Key Account Manager IBM Hardware zu Magirus Datentechnik, wo er in der Folge bis Ende 2009 verschiedene leitende Funktionen bekleidete – zuletzt als Country Manager für Deutschland.

www.fum.de

www.stas.de

www.neo-partners.com

Bildquelle: Fritz & Macziol

Oliver Schallhorn kein Geschäftsführer mehr

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok