No Risk Solution kündigt eine Cloud-basierte Lösung an

Hochverfügbarkeit für die AS/400

Der IBM-Partner No Risk Solution GmbH kündigt ein absolutes Novum für den Server IBM Power i (AS/400) an: Die Cloud-basierte Hochverfügbarkeitslösung Easyha.

Christoph Hasler, einer der drei Gesellschafter und Geschäftsführer der No Risk Solution GmbH mit Sitz in Unterschleißheim bei München

Von Disaster Recovery bis hin zur Hochverfügbarkeit will Firmenchef Christoph Hasler künftig Cloud-Services aus dem eigenen Rechenzentrum anbieten. Dazu hat er die Cloud-Lösung Easyha auf Basis der Technologie der bewährten Hochverfügbarkeitslösung „Quick-EDD“ aus dem Hause Trader’s (Paris) entwickelt.

„Unsere Lösung schützt Unternehmen vor Datenverlust bei Systemausfall eines Power-i-Systems und bietet vor allem kleinen mittelständischen Unternehmen Ausfallsicherheit und bessere Optionen zur Datenwiederherstellung, ohne in eigene Rechenzentrumsressourcen investieren zu müssen“, so Hasler. Für rund 50 Euro pro Tag will er die Daten in Echtzeit in eine kundenspezifische Cloud-Umgebung im deutschen Rechenzentrum der No Risk Solution GmbH replizieren – und zwar über eigene Leitungen oder ein VPN.

Das Rechenzentrum entspricht laut Hasler allen anerkannten deutschen Sicherheitsstandards, hält alle rechtlichen nationalen und europäischen Vorgaben ein und garantiert Schutz vor Serverausfällen und Datenverlusten. Zudem ist Easyha als Cloud-Lösung vom Software-Partner Trader’s zertifiziert.

www.norisksolution.de

www.qsl-ne.com

Bildquelle: No Risk Solution GmbH

©2020Alle Rechte bei MEDIENHAUS Verlag GmbH

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ok